Marantz PM6003 oder NAD C326BEE!

+A -A
Autor
Beitrag
BullHearly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2010, 21:41
Hallo!

ICh suche für meinen Neuanfang einen Vollverstärker.

Mein Plan sieht bisher so aus:
Standboxen mit je 3 Seas WA180NAL (je 8ohm) und je 1 Andrian Audio A25g² (4ohm).

Ich hab mich jetzt mal auf die beiden Verstärker festgenagelt, und würde mal eure Meinungen dazu hören.
Ich nehm auch Kaufempfehlungen bis 450euro neupreis entgegen.

Ich komme ausm Car-HiFi-Bereich, meine Ansprüche liegen bei einer guten Auflösung, guter Dynamik und einem angenehmen Klang. Die Bühne sollte auf jeden Fall auch klar definierbar sein, auch bei großen Orchestern etc.

Ich höre hauptsächlich Rock, gernstens akustisch, aber auch eben mit Orchestern (a la Metallica - S&M) und gelegentlich Elektro/Dance/House.

Ich hoffe auf ein Paar Antworten...

MfG Daniel
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2010, 22:18
Hallo,

vllt solltest du die Standlautsprecher zuerst bauen und dann beide Verstärker vergleichen.

Ist das ein Bausatz oder dein eigener Gedankengang,
wie sieht das mit der Frequenzweiche aus,
ist der HT nicht aus dem Car Hifi Bereich stammend?

Gruss
BullHearly
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2010, 22:30
Der Bausatz ist mein eigener Gedankengang.
Ich hab jedenfalls auf einen linearen Frequenzgang geachtet und den auch so durchsimuliert.
Ja, der HT ist eig aus dem Car-HiFi-Bereich.
Es wird lediglich ein HP-Filter für den Hochtöner und ein LP-Filter für die Tieftöner verwendet.

Und wie soll ich das machen mit "beide verstärker testen"?
Beide bestellen und dann einen zurück schicken?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Feb 2010, 21:58

Und wie soll ich das machen mit "beide verstärker testen"?
Beide bestellen und dann einen zurück schicken?


Wenn du keinen Händler in der Nähe hast welcher dir den Vergleich erlaubt,
dann ja.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C316BEE oder C326BEE
colo800ma am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher für NAD C326Bee
DerDude999 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  26 Beiträge
NAD C326BEE VS C338
pafnuzzi am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  9 Beiträge
NAD C326BEE mit T587
Masch78 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  7 Beiträge
AMC XIA oder NAD C326Bee
NicoNicoNico am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  5 Beiträge
meinungen zu NAD verstärker C326BEE
Rolf_Lehmann am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  3 Beiträge
NAD C326BEE und KEF iQ9
NuTSkuL am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  6 Beiträge
NAD C326BEE VS. Denon PMA720ae
heisenberg8_8 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  131 Beiträge
NAD C326Bee oder C356BEE für TURA
NicoNicoNico am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  8 Beiträge
NAD C326BEE vs. Creek EVO IA
Organmaster am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMarkKlas
  • Gesamtzahl an Themen1.404.516
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.803

Hersteller in diesem Thread Widget schließen