Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C326Bee oder C356BEE für TURA

+A -A
Autor
Beitrag
NicoNicoNico
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2011, 22:04
Hi zusammen,
ich habe mir die TURA vom Strassacker gebaut. Die Boxen haben folgende Kenndaten:
- Nennimpedanz: 6 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 91 dB
- Größe (HxBxT): 100 x 22 x 35 cm
- Frequenzbereich (-8dB): 38 - 25 000 Hz
- Trennfrequenzen: 330, 2600 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

War heute im HIFI Laden und der nette Herr von dort wollte mir von dem C326Bee abraten für Boxen in dieser Größe. Er hätte nicht genügend Leistung usw. Bin leider noch recht unbedarft was HIFI angeht.
Was mein ihr dazu? Muss ein wenig aufs Budget achten.


Gruß Nico
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 22:59
Wie groß ist dein Budget?
Welche Quellen willst du anschließen (Plattenspieler, Streaming Client, Ipod etc.)?
Muss der Verstärker optisch zu irgendetwas passen?
NicoNicoNico
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Jan 2011, 08:35
Hi, also das Aussehen ist mir wurst anschließen würde ich erstmal nen V-DAC. Budget liegt bei um die 500€.
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Versärke 326 mit Boxen in dieser Größenkategorie?

Grüße Nico
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2011, 13:02

NicoNicoNico schrieb:

War heute im HIFI Laden und der nette Herr von dort wollte mir von dem C326Bee abraten für Boxen in dieser Größe.


Schokoquark mit Vanillesoße......

Für die Tura würde sogar würde sogar der kleine NAD 316 locker reichen.

Kennschalldruck 91dB. Sprich mit einem Watt Verstärkerleistung bringt die Box schon 91 dB Schalldruck (entspricht etwa der Lautstärke einer Autohupe) und mit 10 Watt knackt die Box die 100 dB Grenze). Hinzu kommt eine recht verstärkerfreundliche Nennimpedanz von 6 Ohm

Mein Tipp für dein Budget wäre der AMC Xia http://www.audiovision-shop.de/Preise/Produktinfo/AMC/amc_xia.htm Kommt vom gleichen Hersteller wie NAD ist aber imho wertiger gebaut.

Gruß
Bärchen
NicoNicoNico
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Jan 2011, 14:28
Hey super! Ich dank dem BÄREN auf diese Antwort habe ich gewartet.
Wie ist nach deinen Erfahrungen der im AMC XIA eingebaute D/A Wandler! hatte eigentlich vor mir den V-DAC von Musical-Fidality zum Verstärker zu holen.

Grüße Nico
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2011, 15:11
Die USB-Schnittstelle ist beim Xia ja nur optinal sprich gegen Aufpreis zu erhalten. Über deren Qualität habe ich noch keine Rückmeldung hier im Forum gesehen.....

Am besten fragst Du da mal unser gewerbliches Mitglied Klingtgut bei dem Du den AMC auch bekommst. Mein DAC Tipp wäre der Cambridge Dacmagic....
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2011, 19:07

NicoNicoNico schrieb:
Hey super! Ich dank dem BÄREN auf diese Antwort habe ich gewartet.
Wie ist nach deinen Erfahrungen der im AMC XIA eingebaute D/A Wandler! hatte eigentlich vor mir den V-DAC von Musical-Fidality zum Verstärker zu holen.

Grüße Nico


Zum V-DAC hier mal meine Meinung! Ich halte den V-DAC eindeutig für überbewertet.

Rechnet man Preis für V-DAC und den 326/356 BEE zusammen, wäre ja auch schon fast der XTZ A 100 D3 im Budet und der hat die Digitaleingänge serienmäßig drin.


[Beitrag von Erik030474 am 12. Jan 2011, 19:10 bearbeitet]
NicoNicoNico
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Jan 2011, 20:33
Hi Erik, danke für deine Meinung. Kenne den von dir vorgeschlagenen XTZ A 100 D3 garnicht. Giebts hier im Forum Infos zu dem Gerät?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für NAD C326Bee
DerDude999 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  26 Beiträge
AMC XIA oder NAD C326Bee
NicoNicoNico am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  5 Beiträge
Marantz PM6003 oder NAD C326BEE!
BullHearly am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  4 Beiträge
NAD C356BEE und Canton GLE 490.2 - Passt das?
daedoeti am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  13 Beiträge
NAD Visio Three/C326bee/C356bee digital oder Onkyo TX-8050, HK3490 NEED Kaufempfehlung
reso. am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  21 Beiträge
NAD C316BEE oder C326BEE
colo800ma am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
NAD C356BEE?C375BEE oder doch C162/272?Hilfe!
ssabchris am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  16 Beiträge
onkyo a-5vl oder nad c326bee für kef iq70?
pafnuzzi am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  3 Beiträge
NAD C326BEE mit T587
Masch78 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  7 Beiträge
Suche Erfahrungsberichte über NAD C375BEE oder NAD C356BEE für B&W CM6 S2
repace am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedmarv1990
  • Gesamtzahl an Themen1.345.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.716