Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung zu einer kompletten Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Weltenbrand86
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2010, 22:14
Guten Abend, liebe HIFI-Community.

Ich habe schon seit längerem etwas Geld gespart, um mir meine erste und gleichzeitig auch vernünftige HIFI-Anlage zusammenzustellen. Allerdings bin ich auf dem Gebiet noch absoluter Laie, was sich hoffentlich seit dieser Anmeldung hier ändern wird.

Doch vorerst wollte ich um euren Rat bitten, was ihr mir empfehlen könntet.

Ich will eine Anlage mit 2 sehr hochwertigen Boxen (welche zudem noch klassisch geschmacksvoll sind), einem guten und passendem Verstärker - hier soll der Hauptteil des Geldes reinfliessen - und dazu noch ein CD-Abspieler, ein Kassettendeck und ein Schallplattenspieler. Ich wollte ca. 1500 € investieren, und als Ergebnis etwas bekommen, woran ich Jahre / Jahrzehnte Spaß dran haben werde

Die abgespielte Musik ist vielfältig, primär (Black)Metal, aber auch Klassik, Rock, Neofolk, und anderes.

Der aktuelle Raum, in dem die Anlage "rein" soll, ist ca. 3x4m² groß, das könnte sich aber in den nä. Jahren definitiv noch verändern (zu mehr Raum).

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen bzw. gute Vorschläge und Tips geben.

Herzlichen Dank im Voraus.
Michael
be.mobile
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2010, 22:29
hallo, und willkommen hier!

eine frage vorab, sollen alle komponenten gleich aufeinmal angeschafft werden? Da werden 1500€ nämlich recht knapp für gute Sachen an denen du lange Freude haben wirst, red da aus eigener erfahrung

Sollen es denn neue Geräte sein oder dürfen es auch gebrauchte sein?

Gruß
Weltenbrand86
Neuling
#3 erstellt: 14. Feb 2010, 23:07
Eigentlich wollte ich auf einen Schlag "alles" - Boxen und Verstärker sollten Original sein, bei den anderen 3 Elementen könnten sich auch gebrauchte Artikel eignen, vermute ich. Oder?!

Eigentlich wären Kassettendeck und Schallplatten-Spieler nachrangig, aber eigentlich möchte ich auch gerne die Anlage wenn dann komplett haben, und mehr als den ungefähren Betrag wollte ich auch nicht ausgeben. Eigentlich ...
Weltenbrand86
Neuling
#4 erstellt: 15. Feb 2010, 22:11
Gibt es denn keine Tips oder habe ich etwas falsch gemacht bzw. etwas falsch angegangen?
be.mobile
Stammgast
#5 erstellt: 15. Feb 2010, 22:41
nabend,

am besten einfach mal die suchfunktion benutzen, da findest du glaub ich schneller was als wenn du hier auf antworten wartest. Es gibt auch irgendwo glaub ch ein thread in dem beschrieben wird, auf was man alles so achten sollte usw.

Ich könnte dir jetz Komponten von Denon empfehlen und LS von Canton, da ich die selber besitze, und nach einem update der LS auch zufrieden bin, andere schalgen dir wohl was anderes vor also mein rat am besten viel lesen und testen.

Gruß
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2010, 10:12
Nur mal so ein paar Ideen zum Stöbern, aber mit den Jahrzenhnten wird das schon knapp sobald dich der Hifi-Virus mal befallenhat:

Verstärker:
http://shop.strato.d...bProducts/12512-0001 519 €
http://shop.strato.d...bProducts/12686-0001 439 €
http://shop.strato.d...bProducts/12820-0001 339 €

CD-Player:
http://shop.strato.d...bProducts/12524-0001 429 €
http://shop.strato.d...bProducts/12302-0001 333 €
http://shop.strato.d...bProducts/12810-0001 339 €

Plattendreher:
http://www.hifi-phon...warz-matt--7658.html 219 €
http://www.hifi-phon...r-Schwarz--3882.html 315 €

Kassettendeck:
Kenne ich mich nicht mit aus, außer dem Nakamichi-Dragon sind die nicht zu gebrauchen

Lautsprecher, da ist probehören angesagt!!!
Bei diesen geht das bequem zu Hause:
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=651&category=107 470 €
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1 380 €
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=23&category=3 570 €

Diese sind echt gut:
http://www.mwaudio.d...{EOL}&categoryId=296 500 € sehr schön mit NAD

Vielleicht gibt dir das ja schon mal eine Idee, was so möglich ist, das Ende ist natürlich nach oben offen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Feb 2010, 10:47
Hi

Ich sehe mal wieder, das der persönliche Anspruch und das Budget, wie so oft hier im HF relativ weit auseinander liegen, mal sehen was geht.

Das meiste Geld solltest Du in die Boxen investieren, diese machen mit dem Raum (Akustik) und der Aufstellung 90% des Klangs aus.
Ohne genauere Angaben, ist eine Boxenempfehlung ein Schuß ins Blaue, hier solltest Du Probehören, Dein Geschmack und Raum zählt.

Da die Elektronik weit weniger Einfluss auf den Klang nimmt, kann man hier schon mal ein paar Tipp´s abgeben:

Amp - Onkyo A 9377 (200€)
CDP - Onkyo DX 7355 (150€)
Plattenspieler - ProJect Debut III mit Ortofon OM 5 E (200€)
Kassetendeck - Da schaust Du am besten mal bei Ebay nach!

Wenn Du also letzendlich ca. 600-700€ für die komplette Elektronik investierst, bleiben Dir in etwa 800€ für die Lsp.!
Da bekommt man im Bereich der Auslaufmodelle schon recht hochwertige Boxen, wie z.B. die Heco Celan 800, wenn Du Platz hast.

Du solltest also auf jeden Fall zum Händler um Dir verschiedene Lsp. anzuhören, nur so findest Du das Herzstück der Anlage.

Saludos
Glenn
Weltenbrand86
Neuling
#8 erstellt: 16. Feb 2010, 11:00
Ich bedanke mich schon einmal für die hilfreichen Beiträge. Danke!

Ich werde mich dann in nächster Zeit mal in Ruhe mit Boxen auseinander setzen, werde die Heco Celan 800 suchen, sowie die Ergo Linie von Canton gefiel mir ganz gut.

Werde mich einmal mit den Onkyo Produkten auseinander setzen, sowie bei Ebay nach einem Kassettendeck und ggf. einem Schallplattenspieler suchen.


Vermutlich werde ich mein Budget noch etwas aufstocken müssen
Johnny__Footballhero
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2010, 15:00
Schau mal hier, die Kette kommt auf ca. 1000.-€ wenn ich mich nicht irre und spielt ganz groß auf. Der Verstärker hat auch einen Phono-Eingang MM/MC für den Plattenspieler.

http://www.hifi-stammtisch.de/phpBB3/viewtopic.php?f=29&t=607
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2010, 22:28

Johnny__Footballhero schrieb:
Schau mal hier, die Kette kommt auf ca. 1000.-€ wenn ich mich nicht irre und spielt ganz groß auf. Der Verstärker hat auch einen Phono-Eingang MM/MC für den Plattenspieler.

http://www.hifi-stammtisch.de/phpBB3/viewtopic.php?f=29&t=607


yap, wobei da bei Bedarf an der AMC Elektronik auch problemlos die Standbox PSB Alpha T1 oder die bessere Kompakte Image B6 dran läuft....

http://www.hifi-stam....php?f=2&t=604#p8141

http://www.psb-lautsprecher.de/alpha_t1.htm

http://www.psb-lautsprecher.de/image_b6.htm

Viele Grüße

Volker
onkel_böckes
Inventar
#11 erstellt: 20. Feb 2010, 22:39
Als erstes würde ich dir raten ,kauf alles gebraucht dann bekommst auch was gutes.

Als Lautsprecher würde ich dir bei dem Müsikstil die Infinity Kappa 8.1 oder 8.2 i raten die solltest du für um die 600,- bekommen, und haben neu glaub das 3-4 fache gekostet.
Als amp würde da schon nen Pioneer a 757/777 oder besser A 858 reichen denke die kommen so auf ca. 250-400,- und haben ausreichend leistung.
Cd,Tape und Pl- spieler ist dann auch noch drin.
Du hast bei den Komponenten, keinen Wertverlust, und neu würde die dinger das 3fache kosten!
Solide und robust sind sie auch!
Besser als das was du neu dafür bekommst!
Mo888
Inventar
#12 erstellt: 20. Feb 2010, 22:55
Ich würde auch eher komplett zu Gebraucht raten. Das ist echt wahnsinn, was man da für so wenig Geld bekommt.
Als Verstärker kann ich dir noch den Denon PMA-900v raten. Der letzte ist bei ebay für ~230€ weggegangen. Ich habe den auch und bin voll zufrieden. Leistung für die Infinity Kappa 8.1 hat der auch ganz ordentlich (2x200W Sinus an 4Ohm und 2x 120W Sinus an 8Ohm) Das sollte denke ich reichen!
Weltenbrand86
Neuling
#13 erstellt: 22. Feb 2010, 20:07
Ich bedanke mich nochmals für die Anregungen und Tips.

Ich habe jetzt die Infinity Boxen 8.2 und den Pioneer Verstärker A 858 in meine engste Auswahl eingeschlossen.

Dumme Frage, aber an den Verstärker kann ich CD, MC und Lp -Spieler anschließen, oder ?

*sicher ist sicher*


[Beitrag von Weltenbrand86 am 22. Feb 2010, 20:08 bearbeitet]
Weltenbrand86
Neuling
#14 erstellt: 22. Feb 2010, 20:14
Als Alternative hätte ich ein Angebot, welches mir ein Paar der Canton Chrono SL 590 DC mit dem Denon Verstärker PMA 710 AE für 1500 Neuware anbietet.

Womit würde ich denn klanglich besser fahren, vermutlich mit der gebrauchten Kombination, oder?

Im obrigen Falle hätte man natürlich den Vorteil der Garantie und absoluten Neuwertigkeit..
onkel_böckes
Inventar
#15 erstellt: 22. Feb 2010, 21:30
An A 858 bekommst du alles ran was du willst!
Und ist wesentlich besser als das was du neu für das geld bekommen würdest.
Die Canton können gegen die Infinity abstinken.
Und du hast keinen Wertverlust mehr, die Alten guten sachen steigen eher noch auf die zeit gesehen, gibt es halt nich mehr.

Den a 858 hatte ich selber und die kappa 8 auch, also die originale!
Derzeit hab ich mir ne Audio Static es300rs gegönnt, neu würde mich die zwischen 6-8tsd kosten.
Der freundeskreis stöhnt immer wenn er seinen popligen neu zeugs ankommt!!
Weltenbrand86
Neuling
#16 erstellt: 22. Feb 2010, 22:01
Ich danke dir nochmals für die Empfehlung, Onkel Böckes.
Die Kappa 8.2 und die Pioneer A 585 VErstärker - beides scheinen absolute Klassiker mit sehr gutem Ruf zu haben - soweit das ein Neuling erkennen kann
Weltenbrand86
Neuling
#17 erstellt: 27. Feb 2010, 21:20
Infinity Kappa 8.2 i und der Pioneer A-858 sind meins

Den Rest habe ich auch schon im Visier. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung zum Kauf einer Anlage
Totti10 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  5 Beiträge
Beratung Player für Anlage
darealmasta am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  8 Beiträge
Beratung zum Erstkauf einer Hi-Fi Anlage
Birdhouse am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  21 Beiträge
Brauche Beratung bei neuer Anlage
gumpY am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  10 Beiträge
Beratung zu Allround-Gerät
Thunderford am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  8 Beiträge
Beratung Lautsprecherkauf
Light.Solution am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  2 Beiträge
Beratung zu Anlage erwünscht.
micha2512 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  2 Beiträge
Beratung bei der Planung einer kleinen aber feinen Anlage
*Wirt am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  19 Beiträge
Beratung zu Heco Argon 50
Cerdon am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge
Brauche Beratung für meine 1. Anlage
snO_oze am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Onkyo
  • PSB
  • Thorens
  • Pro-Ject
  • Nakamichi
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578