Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher + AV-Receiver für ca. 25m² bis 800€

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfi8
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2010, 11:53
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem: Unser Wohnzimmer ist ca. 20 - 25m² groß. Bisher gibt es keine Möglichkeit, normal Musik zu hören ausser man schaltet den Fernseher an. Der Fernseher als Audioquelle ist halt so eine Sache... Die letzten fast 2 Jahre ging es schon mit ihm, aber richtig glücklich war ich nie. Gerade mit einer PS3 sollte der Sound auch mal etwas "kräftiger" (oder einfach besser) rüberkommen.
Das eigentliche Problem ist, dass das Wohnzimmer so doof geschnitten ist, dass wir uns für eine mobile Lösung entschieden haben, d.h. der Fernseher / PS3 etc. ist auf einem fahrbaren Untersatz, so dass man die Anlage entweder zum Sofa oder zu den zwei bequemen Sessel schieben kann. Aus diesem Grund ist jede 5.1 Lösung nicht möglich. Ich möchte deshalb jetzt einfach 2 ordentliche Standlautsprecher dem Fernseher zur Seite stellen, die dann ebenso durch die Gegend geschoben werden... Die Frage ist jetzt halt, welche?
Ich hab recht wenig Ahnung von dem HiFi Bereich und was ich bisher rausgesucht hatte, war ein Teufel Ultima-60 + ein guter AV-Receiver / Verstärker (da eben PS3, Wii, Media-PC + I-Pod Dock an die Boxen sollen). Nach einigen Seiten hier im Forum bin ich mir da aber nicht mehr so sicher, was die Boxen betrifft. Mit meinem Vater (HiFi Narr mit seinen BM-18, aber nicht wirklich Up-To-Date...) wollte ich heute Abend mal in den hiesigen Mediamarkt zur "Beratung", aber kaufen wollte ich dort nicht.

Deshalb: Was bekomm ich bis 800€ an ordentlichen (== Verarbeitung, Klang und Optik (ja, fürs Frauchen ;)) Standlautsprechern + AV-Receiver? Bzw. geht das überhaupt? Die Flut der Möglichkeiten erschlägt mich etwas...

Vielen Dank für Hilfe!

Wolf

Edit: Noch ein paar Informationen: Musikmäßig wird Rock, Pop, Klassik (recht viel Klavier) gehört. Sonst müssen die Boxen noch den normalen Fernseher / Filme sowie die PS3 / Wii aushalten. Eingespeist wird neben IPod auch CD.


[Beitrag von Wolfi8 am 22. Mrz 2010, 11:54 bearbeitet]
Wolfi8
Neuling
#2 erstellt: 22. Mrz 2010, 14:58
Kleiner Zusatz: Nachdem ich jetzt noch etwas mehr rumgelesen habe, such ich anscheinend doch eher "natürlich" klingende Boxen (sprich gut abgestimmte Tiefe, Mitte und Höhe). Könnte mir da jemand ein paar Tips geben? Was ist mit den Canton GLE490? Gibts auch was ordentliches in dem Preisbereich von Magnat? Z.B. MAGNAT QUANTUM 605?

Merci!
Magicforce
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mrz 2010, 17:46
Hallo,
also so ganz werde ich nicht schlau aus dem geschriebenen, wenn Du ohnehin kein 5.1 aufstellen kannst dann brauchst Du auch nicht zwingend einen AV Receiver...die sind auch teuerer als ein normaler Verstärker, wenn es unbedingt einer sein soll...schau´Dir mal den onkyo tx-sr 507 das dürfte mit der günstigste sein mit etwas suchen ca. 260,-
Ich würde aber eher einen normalen Stereo Verstärker kaufen.


Das eigentliche Problem ist, dass das Wohnzimmer so doof geschnitten ist, dass wir uns für eine mobile Lösung entschieden haben, d.h. der Fernseher / PS3 etc. ist auf einem fahrbaren Untersatz, so dass man die Anlage entweder zum Sofa oder zu den zwei bequemen Sessel schieben kann.

wie muss man sich das vorstellen, habe ich ehrlich gesagt noch nicht gehört, klingt für mich -sorry irgendwie beknackt - ich würde eher die Sessel verschieben oder Du musst Dich halt für eine Ecke entscheiden, vernünftige LS sind ja auch nicht grade leicht und die Aufstellung ist auch wichtig, kann mir nicht vorstellen dass das mit Deiner Konstruktion was taugt.
Lautsprecher solltest Du erstmal im Laden hören...da würde ich keine empfehlen wollen, bei Deinem Budget würde ich mir mal die Wharfedale Diamond 10.5 ansehen...dann bist ´wenn es denn ein AVR sein muss vielleicht etwas drüber.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mrz 2010, 19:08
Hallo,

wegen AVR kannst du mal hier schauen,

denke du spekulierst hierbei auf die grösseren Anschlussmöglichkeiten.
http://www.hifi-profis-fundgrube.de/index.php?cPath=28

Zu den Lautsprechern,
eigene Musik einpacken und auf Hörtour gehen ,

deine Ohren werden dich leiten.

Die genannten Wharfedale oder Magnat sind doch schon recht ordentlich,
wobei ich persönlich zur Wharf tendiere,
aber hör einfach selbst.

Gruss
Wolffi8
Neuling
#5 erstellt: 22. Mrz 2010, 22:24
Danke für die Antworten!
Ich war vorhin mit meinem Vater im hiesigen Mediamarkt und hab mir ein paar Elac FS 68 angehört, haben mir gut gefallen. Zusammen mit einem Yamaha AV Receiver würde mich das 860€ als Angebot kosten... Ist der Preis ok?
titansausage
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2010, 22:36
Schon mal geschaut was die Inet Preise sind?

Ich würde noch weiterhören.
Wolffi8
Neuling
#7 erstellt: 22. Mrz 2010, 22:41
Den Yamaha gibts bei amazon.de für 200 (beim MM für 270). Das "Besondere" (und was ich nicht so ganz verstehe) sind die Boxen: Im MM für 300€ das Stück, im INet ist das Günstigste 400€, was ich gesehen habe, aber irgendwie glaub ich das nicht, das ist die UVP...
Magicforce
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2010, 02:32

Zusammen mit einem Yamaha AV Receiver würde mich das 860€ als Angebot kosten... Ist der Preis ok?

in etwa der Preis für die von mir vorgeschlagene Kombi.


Den Yamaha gibts bei amazon.de für 200 (beim MM für 270)

für dem MM Preis gibt´s dann bei Amazon schon das nächst größere Modell, gegen den Yamaha spricht ja nichts wenn er Dir gefällt.

Ich würde noch weiterhören.

das würde ich mal so unterschreiben, kann man nicht genug machen .
Wolfi8
Neuling
#9 erstellt: 23. Mrz 2010, 08:56
Und die ELACs? Hat da irgendjemand anders online einen günstigeren Preis gesehen als die 400€ pro Stück?
Wolfi8
Neuling
#10 erstellt: 23. Mrz 2010, 09:05
Und noch wegen den Wharfedale: Kann jemand einen Vergleich zu den ELACs ziehen? Haben die ein realistisches Klangbild? (ich möchte keine Bass-betonten...).

Ich weiß, ich müsste viel mehr hören, aber dazu fehlt mir etwas die Zeit und Lust... Das Einzige, was wir HIFI mäßig in der näheren Umgebung haben, ist der MM...
Peter1
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mrz 2010, 10:02

Wolfi8 schrieb:
Das eigentliche Problem ist, dass das Wohnzimmer so doof geschnitten ist, ...

Hi Wolfi

Tönt so, als ob es auch punkto Akustik nicht so gut bestellt sein könnte. Bitte diesen Faktor nicht unterschätzen! Daher LS-Kauf unbedingt NUR nach vorheriger Hörprobe in Eurem Wohnzimmer. Ganz besonders angesichts Deiner eigenen Einschätzung:

Ich hab recht wenig Ahnung von dem HiFi Bereich ...


und vor allem deswegen:

...(recht viel Klavier) ...

Klavier ist (für Kenner/Liebhaber) höchst klangempfindlich!

Da sollen doch einige Geräte angeschlossen werden:

Wolfi8 schrieb:
... (da eben PS3, Wii, Media-PC + I-Pod Dock an die Boxen sollen).

Da scheint mir kein Weg an einem AVR vorbeizuführen. Kann deshalb die Aussage von Magicforce nicht verstehen, ein Stereo-Amp würde da ausreichen ...

Gruss Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
tesaroller am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  8 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
-peete- am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
Standlautsprecher bis ca 800?
saschaRe am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  57 Beiträge
Standlautsprecher und Receiver für ca. 800?
Bibi&Bibo&Miu am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  17 Beiträge
Standlautsprecher für 25m² bis 2000EU gesucht
Nikoo am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  32 Beiträge
Suche Standlautsprecher+AV-Receiver
Toolkit am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  17 Beiträge
Standlautsprecher bis 800 EUR
mayo22 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  73 Beiträge
2.1 Standlautsprecher + AV Receiver
hardwarespezial am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  8 Beiträge
Suche Standlautsprecher für ca. 800?
Milestoned am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  18 Beiträge
Neues Stereo-Set bis 800??
Daniel9682 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Stax
  • Wharfedale
  • Magnat
  • Teufel
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.458