Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stereo Lautsprecher bis 600 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Aug 2010, 17:13
Wie der Titel schon sagt suche ich halbwegs vernünftige Lautsprecher.

Ich dachte hier evt. an eine Kombination aus:

2 Magnat Monitor Supreme 2000
1 Magnat Monitor 250 Center
1 magnat Monitor Supreme 301A Sub

Taugt das etwas ?

Ich nehme auch 2 Standlautsprecher ohne Sub und Center.


Raumgröße: 16 m²
Receiver: Onkyo TX SR702
Musikrichtung: Vieles aber hauptsächlich Techno und Pop
Was mir wichtig ist: Heftige Bässe, keine Spitzen schrillen Höhen
Budget: max 600 zu Not 650 Euro
Lautstärke in der gehöhrt wird: 80- 125 Db


Ich freue mich auf eure Vorschläge.
Micha125
Stammgast
#2 erstellt: 02. Aug 2010, 18:04
Schau dir mal die Heco Celan 500 an

Wie kannst du die Lautsprecehr aufstellen? Frei oder nur wandnah? Wenn eine halbwegs freie Aufstellung nicht zurealisieren ist, fällt die Heco weg...


[Beitrag von Micha125 am 02. Aug 2010, 18:06 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Aug 2010, 18:19

sound1989 schrieb:

Lautstärke in der gehöhrt wird: - 125 Db


Gib nicht zuviel Geld aus,
du hörst in einiger Zeit eh nichts mehr

Jetzt zur Sache,

da Bass an erster Stelle zu stehen scheint,
gleich die frage nach der Raumgeometrie.

In deinem kleinen Raum eine ordentliche (damit meine ich jetzt nicht laut) Bassperformance hinzulegen,
das wird nicht einfach.

Wenn es allerdings dröhnen und brummen darf,
nimm als Sub nen Mivoc SW 1500.

Ansonsten (ordentlich),wenn der Raum quaderförmig wäre,
solltest du dir Gedanken machen ob du ein Single Bass Array aus vier aktiven Subwoofern (Selbstbau oder Mivoc SW 1100 A II) stellen kannst/möchtest/darfst....
http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/349512

Da blieben dann zwar nur noch 200€ für die Hauptlautsprecher,
aber die Prioritäten sind ja gesetzt.
Das könnten dann ein Paar Magnat Quantum 603 werden,
etwas teurer auch die Klipsch RB 61.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 02. Aug 2010, 18:24 bearbeitet]
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Aug 2010, 19:02

weimaraner schrieb:

sound1989 schrieb:

Lautstärke in der gehöhrt wird: - 125 Db


Gib nicht zuviel Geld aus,
du hörst in einiger Zeit eh nichts mehr

Jetzt zur Sache,

da Bass an erster Stelle zu stehen scheint,
gleich die frage nach der Raumgeometrie.

In deinem kleinen Raum eine ordentliche (damit meine ich jetzt nicht laut) Bassperformance hinzulegen,
das wird nicht einfach.

Wenn es allerdings dröhnen und brummen darf,
nimm als Sub nen Mivoc SW 1500.

Ansonsten (ordentlich),wenn der Raum quaderförmig wäre,
solltest du dir Gedanken machen ob du ein Single Bass Array aus vier aktiven Subwoofern (Selbstbau oder Mivoc SW 1100 A II) stellen kannst/möchtest/darfst....
http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/349512

Da blieben dann zwar nur noch 200€ für die Hauptlautsprecher,
aber die Prioritäten sind ja gesetzt.
Das könnten dann ein Paar Magnat Quantum 603 werden,
etwas teurer auch die Klipsch RB 61.

Gruss


Der Raum ist nicht quadratisch.
Was verstehst du unter Wandnah ?
Ich könnte sie ca. 80 cm wegstellen, reicht das ?

Danke im voraus


[Beitrag von sound1989 am 02. Aug 2010, 19:02 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Aug 2010, 19:18

sound1989 schrieb:
Der Raum ist nicht quadratisch.


Wie isser denn??

Ist das alles was dich an meinem Post interessiert???


Gruss
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Aug 2010, 19:22

weimaraner schrieb:

sound1989 schrieb:
Der Raum ist nicht quadratisch.


Wie isser denn??

Ist das alles was dich an meinem Post interessiert???


Gruss


Nein, es ging aber haupsächlich um den Raum.
Er hat eine Maße von 5 x 3,25 m also eigentlich 16,25.

Und was ist mit meiner oben aufgeführten Kombination, taugt die nix ?
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2010, 20:02
125dB? Das sollen wir glauben? Wie hast Du die denn gemessen?
Micha125
Stammgast
#8 erstellt: 02. Aug 2010, 20:03
Vor Allem: Mit welchem Lautsprecher erreicht man solche Pegel?!
Rhabarberohr
Inventar
#9 erstellt: 02. Aug 2010, 20:17

Micha125 schrieb:
Schau dir mal die Heco Celan 500 an

Wie kannst du die Lautsprecehr aufstellen? Frei oder nur wandnah? Wenn eine halbwegs freie Aufstellung nicht zurealisieren ist, fällt die Heco weg...

Mit 80cm Entfernung zu den Wänden, ist HECO wieder im Rennen!
Für Dein Budget sind auch die Celan 700 (gebraucht!) möglich -
haben ne Ecke mehr "Bums" als die 500er.

andre11
Inventar
#10 erstellt: 03. Aug 2010, 07:12

sound1989 schrieb:
- 125 Db

Wunschvorstellung ohne Realitätsbezug!

Micha125 schrieb:
Vor Allem: Mit welchem Lautsprecher erreicht man solche Pegel?!

Mit kaum Einem, aber schon gar nicht für 600....

sound1989 schrieb:
Ich dachte hier evt. an eine Kombination aus:

2 Magnat Monitor Supreme 2000
1 Magnat Monitor 250 Center
1 magnat Monitor Supreme 301A Sub

Da tut sich bei mir noch eine Frage auf.
Was soll der Center?
Willst Du das auch für Surround nutzen?
Scheinbar ja nicht, denn eine Alternative für Dich wäre ja
Standlautsprecher ohne Sub und Center



Gruß

André
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Aug 2010, 13:20
125 DB ist nur bei Musik mit hohen Bassanteilen möglich, jedenfalls bei mir.
Ich verlange ja auch keine 125 DB

Aber 115 solte sie schon mal erreichen.

Zur Heco Celan 700: ist der Klang den soviel besser im Vergleich zum Magnat Set ?
Und, ist mein Receiver für die Heco geeignet ?

Vom Design her sind sie ja auch schon sehr schön, vorallem die Piano Black Edition.

Gruß
Micha125
Stammgast
#12 erstellt: 03. Aug 2010, 13:24

Zur Heco Celan 700: ist der Klang den soviel besser im Vergleich zum Magnat Set ?
Und, ist mein Receiver für die Heco geeignet ?

2x Ja!


andre11
Inventar
#13 erstellt: 03. Aug 2010, 18:41

sound1989 schrieb:
125 DB ist nur bei Musik mit hohen Bassanteilen möglich, jedenfalls bei mir.

Kalibrier mal Dein Messgerät, oder wie auch immer Du auf diesen Bolzen kommst.
125 dB sind mit den wenigsten Ls zu erreichen/ertragen und schon gar nicht in solchen Preisklassen.
Falls es aber lediglich um die Erzeugung von Lärm geht.....
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Aug 2010, 18:47

sound1989 schrieb:
Zur Heco Celan 700: ist der Klang den soviel besser im Vergleich zum Magnat Set ?



Klanglich ist das schon was anderes,
aber ich zweifle eben ob das deine Prioritäten trifft.

Nochmal also,

das Single Bass Array welches ich erwähnte ist absolut ernst gemeint!!!!!


Gruss
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Aug 2010, 18:51

weimaraner schrieb:

sound1989 schrieb:
Zur Heco Celan 700: ist der Klang den soviel besser im Vergleich zum Magnat Set ?



Klanglich ist das schon was anderes,
aber ich zweifle eben ob das deine Prioritäten trifft.

Nochmal also,

das Single Bass Array welches ich erwähnte ist absolut ernst gemeint!!!!!


Gruss


Ja das glaube ich, aber 4 Subwoofer sind mir zu viel, außerdem bleibt dann kein Geld mehr für halbwegs ordentliche LS.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Aug 2010, 21:01
Hallo,

woher willst du wissen ob dir 4 Subs "zuviel" sind,
was ist das Problem???

Es geht mir hierbei gar nicht um die Lautstärke,
sondern das Ausschalten von Raummoden damit du in deinem Raum an deinem Hörplatz auch wirklich erträglichen Bass erhalten kannst.

Und dazu die vorgeschlagenen Quantum,welche durchaus halbwegs ordentliche Lautsprecher darstellen,
dann bist du im Budget.

Aber ich weiss,
was man nicht kennt,..........

Gruss
Rhabarberohr
Inventar
#17 erstellt: 03. Aug 2010, 21:25

weimaraner schrieb:

sound1989 schrieb:
Zur Heco Celan 700: ist der Klang den soviel besser im Vergleich zum Magnat Set ?

Klanglich ist das schon was anderes,
aber ich zweifle eben ob das deine Prioritäten trifft.

Nochmal also,

das Single Bass Array welches ich erwähnte ist absolut ernst gemeint!!!!!

Der Tipp mit den Celan 700 jedoch auch ...
Ich bin mir auch nicht im Klaren, ob die individuellen Prioritäten hiermit befriedigt werden, jedoch ist die Celan-Serie schon mit potenten Bässen bestückt (bzw. abgestimmt)
und ein Stereopärchen ist ja eher - auch optisch, so auch vom Platzbedarf - der Klassiker.

Über ein Probehören kommt der TE jedoch auch nicht herum ...



[Beitrag von Rhabarberohr am 03. Aug 2010, 21:26 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 03. Aug 2010, 21:40

Rhabarberohr schrieb:

Der Tipp mit den Celan 700 jedoch auch



Das glaube ich dir schon,
auch in Sachen Bass ist die Celan bezogen auf Ihre Grösse gut unterwegs,
aber im Vergleich zu dem Single Bass Array brauchen wir aber doch nicht zu diskutieren anfangen,oder??

Gruss
Rhabarberohr
Inventar
#19 erstellt: 03. Aug 2010, 21:42
Nope -

sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 04. Aug 2010, 02:00

weimaraner schrieb:
Hallo,

woher willst du wissen ob dir 4 Subs "zuviel" sind,
was ist das Problem???

Es geht mir hierbei gar nicht um die Lautstärke,
sondern das Ausschalten von Raummoden damit du in deinem Raum an deinem Hörplatz auch wirklich erträglichen Bass erhalten kannst.

Und dazu die vorgeschlagenen Quantum,welche durchaus halbwegs ordentliche Lautsprecher darstellen,
dann bist du im Budget.

Aber ich weiss,
was man nicht kennt,..........

Gruss


Ja aber 4 Mivoc SW 1100 A II kosten schon knapp über 400 Euro + das Double Bass Aray.
Wo bleibt da noch Geld für die eignetlichen LS ?
Mit den "zu viel" meinte ich ja nicht die Lautstärke, sondern das ich einfach keinen Platz dazu habe.


[Beitrag von sound1989 am 04. Aug 2010, 02:01 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Aug 2010, 05:08

sound1989 schrieb:
Ja aber 4 Mivoc SW 1100 A II kosten schon knapp über 400 Euro + das Double Bass Aray..


Hallo,

für ein Double Bass Array bräuchtest du 8 Subwoofer,
das habe ich gar nicht angesprochen.
Das Single Bass Array,
das sind 4 Subwoofer in der Gitteranordnung an einer Wand wie es in dem Link weiter oben zu sehen ist,
d.h. das Single Bass Array(SBA) würde 4x 99€ (B-Ware in der Bucht z.B.) kosten,
durch die Anordnung ergibt sich der Name SBA,
da braucht man nichts zusätzlich bezahlen.
Was man noch dafür benötigt ist eine freie Wand hinter den eigentlichen Lautsprechern.

Ist dies aus Platzgründen nicht möglich,
dann können wir das abhaken,
ansonsten ist das bassmässig hier nicht zu toppen.

Gruss
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 05. Aug 2010, 19:53
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß
Rhabarberohr
Inventar
#23 erstellt: 05. Aug 2010, 20:25

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....

sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 06. Aug 2010, 13:15

Rhabarberohr schrieb:

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....

:D


Mhh die sieht toll aus...
Aber ob die so toll klingt ?
Wäre ich mit einer Nubox 681 nicht besser dran ?
Erik030474
Inventar
#25 erstellt: 06. Aug 2010, 13:24

sound1989 schrieb:

Rhabarberohr schrieb:

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....

:D


Mhh die sieht toll aus...
Aber ob die so toll klingt ?
Wäre ich mit einer Nubox 681 nicht besser dran ?


Für 700 € könnte ich die hier:

http://www.castle.uk...e/en-US/Default.aspx

Noch aus diesem Geschäft:

www.euphonia.de -> Schnäppchenecke

empfehlen!
Micha125
Stammgast
#26 erstellt: 06. Aug 2010, 13:26

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....



Bist du des Wahnsinns! Doch nicht bei 16m²! Da ist, meiner Meinung nach, schon eine Celan 700 fast zu fett!



sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 06. Aug 2010, 13:43

Micha125 schrieb:

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....



Bist du des Wahnsinns! Doch nicht bei 16m²! Da ist, meiner Meinung nach, schon eine Celan 700 fast zu fett!



:prost


Für mich nicht...
MarkusNRW
Inventar
#28 erstellt: 06. Aug 2010, 13:47
schau dir mal die hier an.
laut tstbericht für das geld genial.
bei ebay bekommste die schon für 399€

http://cgi.ebay.de/E...&hash=item1e5bc4107d
Micha125
Stammgast
#29 erstellt: 06. Aug 2010, 13:55

Micha125 schrieb:

sound1989 schrieb:
So erhöhe jetzt mal das Budget auf 750 Euro.
Ich hoffe dann lässt sich noch was machen.

Gruß

Ja dann natürlich die Celan 800 (gebraucht) -
die haben ein weiteres TT-Chassis mehr ....



Bist du des Wahnsinns! Doch nicht bei 16m²! Da ist, meiner Meinung nach, schon eine Celan 700 fast zu fett!





Für mich nicht...

Woher willst du das wissen?
Hast du sie schon in deinem Raum gehört?
Ich hab die Celan 800 in meinem 25m² Zimmer gehört -> es hat wie sonst was gedröhnt. Musste den Bass-Regler an meinem Amp um 2 Einheiten zurückdrehen. Und selbst dann hat es immer noch bei manchen Songs gedröhnt!



schau dir mal die hier an.
laut tstbericht für das geld genial.

MarkusNRW
Inventar
#30 erstellt: 06. Aug 2010, 13:57
darf man fragen warum du die augen verdrehst?kennste die,schonmal gehört?
oder taugen die nichts weil da kein b&w oder focal oder sonst was drauf steht??
Micha125
Stammgast
#31 erstellt: 06. Aug 2010, 14:02
testberichten sollte man eigentlich nicht trauen... Nur seinen eigenen Ohren. Aber wenn du sie dir schon mal anhören konntest, ist das natürlich was anderes
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 06. Aug 2010, 14:03

MarkusNRW schrieb:
schau dir mal die hier an.
laut tstbericht für das geld genial.
bei ebay bekommste die schon für 399€

http://cgi.ebay.de/E...&hash=item1e5bc4107d


Tut mir leid aber die trifft mein Geschmack nicht.
Außerdem suche ich Standlautsprecher mit "sehr hohen Pegel".
MarkusNRW
Inventar
#33 erstellt: 06. Aug 2010, 14:05
mit hohem pegel??
dann musste dir die heco statement kaufen,
aber die sprengt dein budget bei weitem

bestell dir die nuberts die du im auge hast und bei nichtgefallen kannste die ja wieder zurück schicken.machen ja werbung damit
sound1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 06. Aug 2010, 15:22
Nochmal zum Single Bass Aray: ich könnte durch eine Umgestaltung doch Platz bekommen- jetzt erst gesehen

Ich würde für nur 480 Euro 4 Mivoc SW 1500 A-2 bekommen.
Wie verkabelt man das ganze ?
Braucht man nochwas anderes dafür ?

Mein Av-Receiver hat leider nur ein Sub Eingang.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 19. Aug 2010, 08:35
Hallo,

die 1500er Mivoc sind riesige Teile,
vier Stück davon haben ja schon Container-Charakter.

Diese Grösse ist als SBA nicht nötig,
nimm besser die 1100er A II Serie,
das ist weitaus vernünftiger.

Hast du einen 1500er schon "live" gesehen??
Da bleibt von deinem Raum nicht mehr viel übrig.

Bei Musik werden die Subwoofer sowieso meist vieeel zu laut eingestellt,
dann klingt das Ganze nicht mehr,es wird nicht so viel Leistung abverlangt wie beim Heimkino.

Zum Anschluss mehrerer Subwoofer gibt es Y-Kabel.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher bis 600 Euro gesucht.
Benqw1070 am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  23 Beiträge
Stereo Verstärker und Lautsprecher für Plattenspieler bis 600 Euro
Jaguar500 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  7 Beiträge
Verstärker + Standboxen bis 600 Euro
ET am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  11 Beiträge
Suche: Stereo-Lautsprecher max. 600?
Cerdon am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  12 Beiträge
Stereo System bis 600??
Neuling33 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  21 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher bis 200 Euro.
birdmasta am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  2 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher bis 1200 Euro
Heimkinofan89 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  23 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher bis 700 Euro
audiophil99 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  8 Beiträge
lautsprecher bis 600 euro!
JaCkY_bOyS am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  3 Beiträge
Stereo-LS Paar bis 600 ? / Paar gesucht
breitei am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Mivoc
  • Onkyo
  • Klipsch
  • Nubert
  • Empire

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedyellowcrash
  • Gesamtzahl an Themen1.345.788
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.981