Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mal wieder LS in der 500€ Klasse gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
philipb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2010, 18:33
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach neuen LS für den Stereo Betrieb.
Ich hatte mal die Canton GLE 490 in Verbindung mit einem Yamaha Amp. Diese Kombination war mir aber bei manchen Musikstücken etwas zu "spitz" im Hochtonbereich, sprich da gab es ein für mich teilweise etwas störendes "züngeln/zischeln".

Jetzt ziehe ich (wir ) demnächst in eine neue Wohnung und es sollen dann wieder LS her. Die zu beschallende Fläche wird um die 25qm betragen und es sollen Standlautsprecher sein.
Wie ich weiter oben schon geschrieben habe ziehen WIR um, also sollte der WAF sehr hoch sein.....

Musikrichtung, hauptsächlich rockige Sachen, aber auch Dire Sraits u.Ä. kein Black/HipHop und ansonsten manchmal auch bunt gemischt. Sprich es sollte eigentlich ein Allrounder sein!?

Das Budget liegt bei 500€ Ein Gebrauchtkauf würde bei entsprechendem Zustand auch in Frage kommen.

Ins Auge gefasst habe ich bereits die KEF IQ7SE, habe da aber gelesen das diese was die Abstimmung angeht auch ähnlich wie die Canton sein sollen.
Da ich in der Nähe einer der vier Helden wohne (Bremen) werde ich mir die KEF auf jedenfall mal anhören.

Weitere Kandidaten sind:
- Klipsch RF-52 (Probehören schwierig und WAF eher gering)
- Wharfedale Diamond 10.4 (rein Optisch sehr schön wie ich finde)


Ich hoffe das ihr nun alle Infos habt um mir eventuell weiterzuhelfen. Ich benötige nur Vorschläge bzw. eine kleine Übersicht der in dieser Preisklasse angebotenen und für meine Vorlieben passenden LS. Die Entscheidung wird dann sowieso erst nach einer Hörprobe gefällt.

Grüße,
PhilipB
Moe78
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2010, 00:30
Die Heco Celan 500 wären ein Tipp! Gibt es bei elektrowelt24.de relativ günstig, da Nachfolger schon da sind.
Alternativ die etwas günstigeren Heco Metas 500/700 bei Hirsch+Ille.
Xeron02
Stammgast
#3 erstellt: 07. Okt 2010, 18:07
Servus,

Hab dieCanton neulich erst wieder gehört.
Ist halt geschmackssache aber du hast schon recht, der hochtonbereich dominiert klar bei dieser box(serie).

Ich geh mal davon aus du willst ein wärmeren klang, z.B wie bei der ergo serie von Canton.

Die sprengt ja aber leider dein Preisrahmen.

Mal eine andere Frage würde selbstbau für dich in Frage kommen?

Sonst mal ein paar vorschläge die ich schon gehört habe, die dir gefallen könnten und mein eindruck dazu.

- B&W 684: Wird aber knapp mit deinem Preislichen vorstellungen!

- Bereits erwähnten Heco Metas könnten dir auch gefallen. Die findest du sogar im MM meistens.

- Ein kleiner geheimtipp: Die Jamo S606 kosten grad mal noch 350 das Paar. Die box ist meiner Menung nach sehr ausgewogen, leider fehlt aber ein bischen der Bass und Tiefgang. Sonst aber eine schöne Box.

- Auch noch in deinem Preisrahmen die Nubert481. Leider selber nie gehört, aber auch gute rezessionen gelesen.

- Zu der KEF IQ7 kann ich sagen, dass sie auch eher hochtonlastig ist wie die Cantons, aber nicht so extrem in meinen Augen.

- Fals du auch mal Elac Boxen probehören kannst mach das. Hab neulich erst eine ghört. Weiß leider nicht mehr welche, haben aber auch einen guten Eindruck gemacht.


gruß
Manni
philipb
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Okt 2010, 14:50
Hallo und schon mal Danke für die Antworten!

Selbstbau kommt leider nicht in Frage, traue ich mir nicht wirklich zu und ich habe besonders was das Finish (Optik) anbelangt doch arge bedenken....

Zu euren Vorschlägen:

- Die B&W 684 fallen leider raus da sie weit über dem Limit sind...

- Die Heco Metas/Celan muss ich mir mal anhören, am Montag gehts zum Probehören! Optisch (meine Holde hat ein Wörtchen mitzureden bei der Wohnzimmergestaltung) leider nicht so der Hit wie wir finden...

- Die Nubert 481 hat ja "nur" 2-Wege ist das ein wirklicher Nachteil? Ansonsten recht interessant.

- Die Jamo sollen durch den seitlichen Tieftöner aufstellungskritisch sein, stimmt das?

- Die IQ7SE muss ich mir wie gesagt mal anhören. Ich hatte aber gestern die Gelegenheit ein KEF Sub Sat System bei einem Bekannten zu hören (KHT 2005.2). Das fand ich eigentlich ganz gut und hat ja prinzipiell den gleichen Coax-Treiber...


Was ist denn von den Wharfedale 10.4 zu halten? Die sind bei meiner besseren Hälfte derzeit ganz weit vorne, natürlich nur was das optische anbelangt. Ich finde die 10.4 aber auch sehr schön! Wie ist der Klang der Wharfedales einzustufen??

Die Canton Karat Serie finde ich aus rein optischen Gesichtspunkten auch sehr interessant (wenn dann Gebraucht). Wie sind die Karat einzustufen? Eher wie die GLE oder wie die Ergo?

Grüße,
Philipb

P.s.: falls dies wichtig ist, als Receiver/Verstärker soll der Cambridge Sonata AR30 angeschafft werden.


[Beitrag von philipb am 09. Okt 2010, 15:13 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#5 erstellt: 09. Okt 2010, 16:18
Hi!

Also...

Die 2-Wegeriche können genauso gut klingen wie 3-Wege...

Jamo sind sehr kritisch.

Die IQ hat definitiv andere Chassis als die kleinen Eier...wären aber durch den Bassreflexkanal nach vorne sehr unkritisch bezüglich der Aufstellung.

Die Wharfedale klingen imho ähnlich den HEco Metas, sehr schöne Dinger.

DIE Karat sind über den GLEs, ob Ergos besser/schlechter sind, k.A. ...

Alles LS mit teils völlig unterschiedlichen Klangbildern, v.A. Canton vs. Heco/Wharfedale vs. Kef...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher in der 500 ?-Klasse
windschief am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  12 Beiträge
Welche Standlautsprecher in der 500 Euro-Klasse
dawn am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  13 Beiträge
Neue LS gesucht
be.mobile am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  7 Beiträge
Mal wieder: Kompaktanlage gesucht
Keschnarf am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  2 Beiträge
Verstärker, 500? vs. 1000? Klasse
popp am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  12 Beiträge
AVR oder Stereo-Verstärker (mal wieder) bei max. 250EUR + LS (Preis+Klasse zur Diskussion)
Dirk_He am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  43 Beiträge
Passende Boxen für Yamaha AX-500 gesucht
Snik4s am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
LS Empfehlung gesucht
pukule am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecher in der 500-Euro-Klasse. (Paar)
silas am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Heco
  • Cambridge Audio
  • Klipsch
  • Wharfedale
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvntrve
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.690