Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + Lautsprecher + Subwoofer + Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
StaHl_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2010, 09:49
Hallo leute,
bin neu hier im Forum. Ich hoffe das ich meine Frage im
richtigen theread reinschreibe. Und zwar werde ich mir eine
neue Anlage zusammenstellen.

1.Verstärker:
https://www.lautspre...ker-schwarz::92.html

2.Lautsprecher:
https://www.lautspre...tybox-Paar::534.html
http://www.elektroni...600W_i233_3150_0.htm

3.Subwoofer:
https://www.lautspre...er-schwarz::375.html



Meine frage jetzt dazu is ob alles passt.?

Kann ich alle Lautsprecher am Verstärker anschließen und ist der Verstärker auch gut genug.?

Kann ich den Subwoffer am Verstärker dazuschließen oder muss ich da was extra machen.?

Welche Kabel werden alles benötigt.?



Ich brauche wirklich eure hilfe,

Ich danke im vorraus,
StaHl_
detegg
Administrator
#2 erstellt: 01. Nov 2010, 10:00
Guten Morgen und willkommen!


Einige Fragen:
Willst Du Stereo 2.1 oder Mehrkanal 5.1?
Wie groß ist dein Raum?
Welche Quellen willst Du anschließen?
Budget max. 400€?

;-) Detlef
StaHl_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2010, 10:05
Mehrkanal wäre mir schon lieber.
Mein Raum ist klein bis groß weil ich die anlage auch mal gern
auf Partys, etc. metnehmen würde.
Quellen werde ich hauptsächlich einen PC oder Laptop
anschließen.

Budget max. aber wirklich oberste schmerzensgrenze hab ich mir
so 450 - 500 Euro gedacht.

Ich leg auch bisschen viel wert auf die sehr tiefen töne.
kölsche_jung
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2010, 10:09
hallo und willkommen im forum

vielleicht solltest du erstmal abklären, was du eigentlich willst.

der verstärker ist ein surroundverstärker, also für filmton, musik wird im regelfall stereo, das heißt zweikanalig wiedergegeben.

bei stereo würde sich die frage stellen, warum du 2 paar Lautsprecher benötigst? bei surround würde hingegen ein center fehlen?

ansonsten ist alles, was du rausgesucht hast, ziemlicher billigschrott ...
das mag alles spektakulär aussehen, gut klingen wird es nicht.

Gib doch erst mal an, was du willst und mach ggfs. mal ne zeichnung von deinem hörraum, da liesse sich besser beraten.

klaus
StaHl_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2010, 10:16
achso, 0k.

Was ich will ist das, das ich einfach ein paar boxen sei es auch nur 2 und 1 Subwoofer in mein zimmer aufstellen möchte und diese dann an einen Verstärker und an meinen PC dranhängen möchte. guter bass finde ich ist höchstes gebot.
Würde die anlage auch mal gerne auf partys, etc. mitnehmen.

Was könnt ihr mir jetzt anbieten?
detegg
Administrator
#6 erstellt: 01. Nov 2010, 10:26
... mmh, ich glaube zu verstehen

Mit so einem Verstärkerchen wie dem McSchrott wirst Du keine Party feiern können.
Einen Sub brauchst Du normalerweise auch (noch) nicht.

Vorschlag: Nimm einen "Semi-Prof-PA-Amp" aus der t.amp Serie von Thomann.de - diesen kannst Du mit der Soundkarte als Vorverstärker bedienen. Dann bleiben noch ca. 300€ für ein Paar belastbare, bassstarke LS.

Wäre das grundsätzlich was?

;-) Detlef
StaHl_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2010, 10:29
Was mit vorverstärker gemeint ist weiß ich jetzt leider nicht.
Wäre aber echt nett von euch wenn ihr mir alles zusammenstellen würdet.
detegg
Administrator
#8 erstellt: 01. Nov 2010, 10:34
Vorverstärker = Lautstärke-, Klangregelung

Hast Du Dir die t.amps angeschaut?
StaHl_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Nov 2010, 10:39
Ja da hab ich ein paar angeschaut.
Könnt ihr mir eine seite empfehlen wos das ganze zeug gibt?


[Beitrag von StaHl_ am 01. Nov 2010, 10:39 bearbeitet]
detegg
Administrator
#10 erstellt: 01. Nov 2010, 10:41
... und?

Lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen
StaHl_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Nov 2010, 10:43
ich weiß jetzt gerade nicht was du meinst..:?
detegg
Administrator
#12 erstellt: 01. Nov 2010, 10:45

detegg schrieb:
Wäre das grundsätzlich was?
StaHl_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Nov 2010, 10:47
Ja wäre schon was..(:
aber hab cih auch einen schönen Bass ohne einen Subwoofer?
kannst du mir eine seite schicken, wo ich alle finde?
wäre nett
Son_Goten23
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2010, 11:04
Hi,
das wären meine Ratschläge:

Cd Receiver: Yamaha RX-797 (sehr guter Klang und ein Subwooferausgang (Pre Out)) das haben nur (sehr) wenige Vollverstärker! 309€

http://www.technikdi...mpaign=Idealo-de#njb

Kompakt LS: Magnat Quantum 603 (196€) (sehr guter Klang, harmoniert gut mit vielen Komponenten!)

Stand LS: Heco Victa 700 (218€) (hohe Pegel, basstark)

aber dann wärst du schon ohne Kabel etwas über 500...

(wenn du unbedingt sofort einen Sub haben willst)

Yamaha Pianocraft Micro 330 (249€)

http://www.technikdi...3&campaign=Idealo-de

+ Teufel Subwoofer Concept S SW (244,90€) (musikalisch nicht der Beste, aber vom Pegel her schwer zu toppen!)

http://www.amazon.de...ativeASIN=B001BED4T8

+ (Subwooferkabel)

Gruß
Son Goten
StaHl_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Nov 2010, 11:08
Ist jetzt aber alles zu teuer.
könnt ihr ein paar vorschläge senden?

Vorverstärker verstärker lautsprecher und kabel...
Son_Goten23
Inventar
#16 erstellt: 01. Nov 2010, 11:13
Vorverstärker und Endstufe ist nicht möglich bei dem Bugdet!
detegg
Administrator
#17 erstellt: 01. Nov 2010, 11:13
Für guten und lauten Party-Bass sind Hifi-LS nicht geeignet - schon gar nicht Deine oben verlinkten "Hollywoods" o.ä.
Du brauchst einen möglichst großen Tieftöner (12",15") mit gutem Wirkungsgrad.

Schau Dir mal die PMB-Serie von Monacor/ImgLine hier an. Passt in Dein Budget ...

Die t.amps gibts bei thomann.de - die kleineren haben Konvektonskühlung, also keinen Lüfter, der beim Home-Betrieb stören könnte.

In Deiner Bude kannst Du per EQ am PC/Läppi den Bass (fast) nach Belieben einstellen. Bei Partybetrieb dann später noch einen/zwei Subs dazu, wenn wieder Kohle da ist.

Dann hast Du was "halbamtliches"

;-) Detlef
StaHl_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Nov 2010, 11:15
achso ja 0ke.
Dann dankeschön.
Son_Goten23
Inventar
#19 erstellt: 01. Nov 2010, 11:16
@ detegg: deswegen den Teufel Sub, er wird (fast) alle genannten an die Wand spielen, rein vom Pegel her.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher + Subwoofer + Verstärker 700?
streicherishere am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  36 Beiträge
Lautsprecher-Kabel
Torben_2 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  6 Beiträge
Tipps Verstärker, CD, Kabel, Lautsprecher
Overdose_Audio am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  46 Beiträge
Lautsprecher + Subwoofer
Honors am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  5 Beiträge
Sinnvolle Verstärker, Lautsprecher, Subwoofer-Kombination?
PB791 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecher + Subwoofer + Verstärker für 500?
Babelkinder am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  23 Beiträge
Suche 2.1 Anlage bis ? 3000,- ! (Lautsprecher/Subwoofer und Verstärker)
Edo_Maajka am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  11 Beiträge
Lautsprecher+Verstärker
logitech19 am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  10 Beiträge
Lautsprecher / Verstärker / ?
Trick am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  2 Beiträge
Verstärker, Lautsprecher und Subwoofer für ?1200
audia6c4 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Magnat
  • Mcvoice

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.405