Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stereo verstaerker bis 350EUR

+A -A
Autor
Beitrag
hsnr_maex
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2010, 16:48
Moin zusammen.

mein Technics SA-AX540 hat den Geist aufgegeben. Ich nutze momentan 2 Standlautsprecher:
Canton Nestor 903
Ich höre gerne Musik, bin allerdings auch nicht abgeneigt meinen TV (Samsung LE40c650) an diesen Verstaerker anzuschließen. Da ich nur den Stereosound nutze, muss es also nicht zwingend ein AVR sein. Daher dachte ich an einen hochwertigen Stereo Vollverstaerker.
Ich habe mir einige angeguckt. NAD oder Marantz, sowie Denon gehören zu den bevorzugten Marken.
Allerdings lasse ich mich hier auch gerne eines besseren belehren.
Genutzt wuerde er vorzugsweise für Musik im Jazz, Rock, Pop sowie auch Electro bereich. Am Wochenende schaue ich mir aber auch gerne mal einen Film an. Auch in 1080p (nutze T-Home Entertain). Allerdings wohne ich in einer Wohnung, so das die Beschallung ueber 5 oder gar 7.1 fuer mich nicht in Frage kommt. Die guten alten Canton reichen hier fuer vollkommen aus.

Um einen kleinen Rat waere ich sehr dankbar.

Bis dahin,

schoenen Gruß

Max
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2010, 17:11
Zumind. bei dem T-Home Teil bietet sich eine digitale Verkabelung an, die internen Wandler sind lausig.

Schau dir mal den Onkyo A-5vl an, er hat digitale Eingänge.
hsnr_maex
Neuling
#3 erstellt: 02. Nov 2010, 17:30
Danke erst mal für die schnelle Antwort, allerdings bin ich nicht wirklich ein onkyo Freund. Wenn ich es nun auf Audio reduziere (fuer den Film am Sonntag abend reicht fuer meine Beduerfnisse auch die Cinch Variante vom T-home receiver)

Welchen von den folgenden wuerdest du mir empfehlen?

Cambridge

NAD

marantz

folgende Frage zusaetzlich:
Brauche ich fuer meine Lautsprecherkabel Klinken?
Ich habe Oehlbachkabel ohne Verklingung.

Vielen Dank für deine Zeit


[Beitrag von hsnr_maex am 02. Nov 2010, 17:38 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2010, 17:39
Den Cambridge kenne ich persönlich nicht, den C315BEE (Vorgänger) hatte ich schon bei mir. Klanglich prima, aber die Optik....

Ich denke ich würde mich für den Marantz entscheiden. Wenns das Budget zulässt, bestelle zwei davon und teste sie gegeneinander.
hsnr_maex
Neuling
#5 erstellt: 02. Nov 2010, 17:59
Das mit dem NAD ist mir auch aufgefallen, aber ich hab noch von meinem Vater nen alten Plattenspieler von NAD, das wuerde rein optisch dann ja irgendwie doch passen, vor allem weil sich von der Optik seit 30 jahren scheinbar nichs geaendert hat.

Optisch gesehen siegt fuer mich der Cambridge und auch der Phonoeingang fuer den Plattenspieler, sowieo Ipod input find ich nicht verkehrt.

Fuer den Marantz spricht, dass der passende CD player weitaus guenstiger ist :). Vom Ton geben sich alle Drei wahrscheinlich nicht so viel, aber zwei bestellen und Testen, dafuer fehlt mir die Zeit. Verstaerker ist jetzt fratze gegangen und naechste woche Samstag muss hier ne vernuenftige Anlage fuer ne Feier stehen

Naja, danke jedenfalls!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUCHE: Stereo Verstaerker bis 60 Euro gebraucht
Knobson am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  4 Beiträge
Boxen bis 350EUR?!?!?
turnschuhfajta am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  29 Beiträge
Equalizer bis 350EUR , Vorschläge?
sirloco am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  14 Beiträge
Lautsprecher und Verstaerker bis 1500 Euro
xamuh am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  130 Beiträge
Suche Aktiven Subwoofer 0-350Eur,-
AlGeaR8 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  4 Beiträge
Verstaerker bis ca 100Eur
sammy83 am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  7 Beiträge
Kaufberatung Verstaerker bis 400e
binaryplease am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  45 Beiträge
STEREO-NetzwerkAudioplayer Verstaerker mit DAC
nstatik am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  25 Beiträge
Solider Stereo Verstaerker, hauptsaechlich fuer Plattenspieler
Royal_JS am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  15 Beiträge
verstaerker + ls fuer plattenspieler
cl3mens am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Samsung
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedht2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.252