Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche bitte Hilfe bei Neuanschaffung !: 400 €; Musik im Fokus

+A -A
Autor
Beitrag
clutter
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2010, 16:30
Hallo,

ich wollte mir demnächst eine neue Musikanlage zulegen, jedoch habe ich null Ahnung von der Materie.

Mein Budget liegt bei maximal 400€ ...

Die Anlage ist zum Musik hören, gelegentlich Filme gucken und für kleine HausPartys gedacht.

Bin ganz neu hier und hab über die Suchfunktion leider noch nichts passendes gefunden ...

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Anlagen empfehlen ...

lg

Philipp
clutter
Neuling
#2 erstellt: 29. Nov 2010, 20:26
Um etwas konkreter zu werden:

Ich suche einen 2.1 Verstärker

Lautsprecher habe ich an nuBox DS-301 oder ähnlichem gedacht ...

Und später dann einen schönen Sub, damit ich mit den 400€ hinkomme.


Wie gesagt ich habe wenig Ahnung und bin auf eure Hilfe angewiesen.


Danke im Vorraus

Philipp
Tricoboleros
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2010, 15:54
Die Nubox DS sind dDipole, was willst du damit?
Für Stereo:
Ein Vorschlag: Verstärker Marantz, Onkyo, Denon, Yamaha die Einsteigermodelle kosten alle so zwischen 135-200€ neu
Lautsprecher: Wenn du keine Tiefbassorgien benötigst, dann spielt die Magnat Quantum 603 sehr schön auf. Kannst du dir in jedem Blödmarkt anhören, kostet ca 200 das Paar.

Für mehr Bumms, Standlautsprecher aber da wird es neu schwierig für 200€ was zu bekommen



Für Heimkino:
Ein Vorschlag: 1 Paar Magnat Quantum 503/603 = 200€
Ein guter 5.1 Receiver gebraucht: ca 100-150€
Ein Subwoofer gebraucht: ca 50-100€
= ca 400-450 €

2 Monat sparen und noch einen passenden Center und Rears kaufen.

Schwupp, fertig ist das Heimkino
clutter
Neuling
#4 erstellt: 01. Dez 2010, 21:31
Danke erstmal für die Antwort ...

Also habe nochmal ein bisschen rumgeschaut und habe den Yamaha RX V 467 im Blick.

Dazu habe ich dann an die nuBox 381 gedacht (erstmal ein Paar).

Meine Frage nun ob das alles zusammen klappt, auch wenn ich nachher noch ein Sub und nochma ein Paar LS dran hänge.


Ich freue mich über eure Antworten und danke im vorraus.

lg Philipp
Tricoboleros
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2010, 21:55
Natürlich klappt das. Bei den Nubis ist es nur so, dass sie sich angeblich besser anhören mit einem zusätzlchen Modul. Dieses Modul mußt du einschleifen, d.h. dass du einen auftrennbaren Verstärker brauchst.

Ich habe übrigens heute meine Magnat Quantum 503 bekommen. Ich kann die nur weiterempfehlen, wirklich toll was man da für unter 100€ bekommt
clutter
Neuling
#6 erstellt: 02. Dez 2010, 19:43
Ist das denn so ein großer Unterschied, wenn man solche Module anschließt ?

Und der Preis für diese Module liegen bei 209 € ...

Achja, reichen die Kabel die von nubert mitgeschickt werden oder was wäre ideal ?

lg Philipp
clutter
Neuling
#7 erstellt: 05. Dez 2010, 03:06
Doofe Frage ??
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2010, 03:19
Ich dachte Du wolltest insgesamt nur 400€ ausgeben, wie soll das gehen mit den Nubert 381? Ich glaube außerdem nicht, dass die besser sind als die Magnat Quantum 603 und denke deshalb ein Einstiegsverstärker der oben genannten Marken + die Quantum 603 wäre die beste Lösung. Wie groß ist eigentlich Dein Raum?
clutter
Neuling
#9 erstellt: 05. Dez 2010, 13:05
Also der Raum ist etwas größer als 21 m² (fast quadratisch) und gegenüber der LS ist eine Dachschräge ...

Finde den Verstärker eigentlich am passendsten, da ich alle meine Geräte dort anschließen kann und ich nur gutes von Yamaha gehört habe.

Hab wohl doch noch ein bisschen mehr als 400€ als Budget, wenn es sinnvoll ist mehr Geld auszugeben.

Also ob es die nubox 381 werden soll bin ich mir noch nicht wirklich sicher ... Ich würde die nubox 400 günstig gebraucht bekommen, was wäre denn von Magnat eine alternative zur nubox 400 ??

Tut mir Leid das ich ein bisschen rumspringe mit meinen Fragen aber ich entdecke immer neue Sachen ... Hab mich wie gesagt ab meinem ersten Beitrag mit dem Thema beschäftigt.


lg

Philipp


[Beitrag von clutter am 05. Dez 2010, 13:16 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 05. Dez 2010, 13:13
Enentuell die Magnat Quantum 605. Die gibt es neu ab ca. 330€/Paar.

Hier ist ein ausführlicher Test der 600er Reihe:

http://www.magnat.de...ukte/1464610_PDF.pdf
clutter
Neuling
#11 erstellt: 06. Dez 2010, 15:08
Also ich tendiere zu Magnat Quantum 605 und den Yamaha rxv 467 ...

Passen die beiden gut zusammen oder gibt es da bessere Alternativen für das gleiche Geld ?

lg

Philipp
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 06. Dez 2010, 16:16
Wenn Du kein Surroundsystem aufbauen willst und nur zwei Standlautsprecher anschließen willst, würde ich zu einem Stereoreceiver wie dem Yamaha RX497 raten. Der ist gerade als Auslaufmodell günstig zu bekommen.
clutter
Neuling
#13 erstellt: 06. Dez 2010, 18:29
Möchte lieber ein 5.1 Reciever, damit ich das System noch ausbauen kann.

Aber was haltet ihr denn von der Zusammenstellung Magnat Quantum 605 mit Yamaha RX-V467 ??
Tricoboleros
Inventar
#14 erstellt: 06. Dez 2010, 19:48
Das ist in Ordnung. Hatte schon ne ähnliche Combi
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Dez 2010, 19:19
Hallo,

wenn du dich beeilst wären hier ein Paar Standlautsprecher:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6029

Gruss
clutter
Neuling
#16 erstellt: 08. Dez 2010, 22:36
Habe mir jetzt schon die Magnat Quantum 605 und den Yamaha Rx-V 467 bestellt.

Aber trotzdem danke für den Link, sah nicht uninteressant aus.

Danke auch für die anderen Antworten.

lg

Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche bitte Hilfe bei Kaufentscheidung
driv3r23 am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  3 Beiträge
HILFE! Neuanschaffung 2.0 Stereo-Kette + Blu-Ray Player
geislinger am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  4 Beiträge
Benötige Hilfe bei kleiner Neuanschaffung!
hkdt am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechersuche
Tigertante am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  19 Beiträge
brauche hilfe bei zusammenstellung
vermont am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechern
Nasenholz am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  5 Beiträge
brauche Hilfe bei Lautsprecherkauf
tade am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  6 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung Stereosystem, bitte :)
Jonny_Walker am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  54 Beiträge
Hilfe gesucht bei Neuanschaffung
lexihexi am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
Hilfe bei Neuanschaffung
Andi11-2000 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedThomsoft_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.690