Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuanschaffung minimalistisch - bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
-Achim0
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Nov 2015, 10:31
Hallo Gemeinde,
wir richten unser Wohnzimmer komplett neu ein, alles wird weiß und die alten Komponenten passen nicht mehr dazu.
Bisher verrichteten ein Harman Kardon AVR41 und zwei Kappa 8.2 ihren Dienst.
Mit den Jahren bin ich konservativ geworden, den ganzen Surround-Krempel brauch ich nicht mehr, mit den Kappas war ich nie so ganz glücklich und die zwei schwarzen Klötze passen auch nicht mehr zu der neuen Einrichtung.
Nun bin ich kein High-End Fetischist, aber einigermaßen klingen sollte es schon.
Da ich seit Jahrzehnten aus der Szene raus bin hab ich keine Ahnung mehr was derzeit in Frage kommen würde.

Was ich mir vorstelle wäre folgendes:
Normaler Stereoverstärker, möglichst weiß oder halt hell, aber nicht schwarz, möglichst schlank, kein so Kasten wie der AVR. Es wird nie besonders laut gehört, 2x 50 Watt würden mir völlig reichen.
Eingänge eher minimalistisch, 2x aux würde reichen, Eingang für TA nicht erforderlich.
Boxen weiß, am besten Hochglanz, aber nicht Bedingung. Nicht so wuchtig, eher hoch und schlank, evtl. auch als Subwoofer.
Preislicher Rahmen nicht über 1000 Euro, geht das überhaupt?
Es gibt billige Röhrenverstärker bei Amazon die mir optisch gefallen würden. Die haben aber Leistungen von 3-12 watt. kann man damit überhaupt etwas hören?

Gespielt werden CDs und MP3s. Schallplatten gar nicht mehr, das ist meinen Geräten aus den 50ern vorbehalten...

Die Kappas und den AVR würde ich in die Bucht stellen. Was glaubt ihr, würde man dafür noch bekommen?

Ich danke euch schon mal für die Antworten.

Viele Grüße,
Achim


[Beitrag von -Achim0 am 14. Nov 2015, 10:47 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2015, 10:41
na das kannst du aber besser
Böötman
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2015, 10:48
So, die Überschrift hätten wir. Für den Rest rate Ich zum Editier Button.

Freundliche Grüße und willkommen im Forum.
-Achim0
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Nov 2015, 11:20
Sorry, war zu dämlich......
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2015, 12:00

Eingang für TA nicht erforderlich.

Was ist TA?


Preislicher Rahmen nicht über 1000 Euro, geht das überhaupt?

Definitiv.

Falls dir auch ein Aux und ein digitaler Eingang reicht, würde ich dir direkt zu aktiven Boxen wie den nuPro A200 raten
http://www.nubert.de/nupro-a-200/p1362/?category=218
Dann sparst du dir sogar den Stereo-Verstärker

Ansonsten fällt mir Yamaha A-S501 als Stereo-Verstärker und folgende LS-Möglichkeiten ein
http://geizhals.de/?...=1133841&cmp=1009967


[Beitrag von basti__1990 am 14. Nov 2015, 12:38 bearbeitet]
-Achim0
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Nov 2015, 12:35
Vielen Dank, mit TA war der Eingang für magn. Tonabnehmer gemeint.
Die nuPro A200 sagen mir von der Form her nicht so zu, die aus dem Link sehen super aus.
Mir würde ein reiner Verstärker auch reichen, Radio hören wir nur über Röhre....

Gruß,
Achim
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2015, 12:41
Der A-S501 ist auch ein Verstärker, hab mich da vertan
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2015, 19:10
Hallo,

mein Tipp:

Dieses Angebot Yamaha NS-BP150 + TEAC A-H01, die Yamaha Boxen wieder verkaufen.

Dazu Quadral Chromium Style 32 und Quadral Qube 7

Sieht mMn sehr elegant aus und klingt auch sicher sehr gut, auf jeden Fall ein Ohr wert

LG
black_lancelot
Stammgast
#9 erstellt: 15. Nov 2015, 07:20
Ic würde mir eine Denon D-F 109C in Silber kaufen, das ist eine hübsche Mini-Kompaktanlage die aus einem Receiver und einem CD Player besteht.
Ich würde mir die Komponenten einzeln kaufen, dann hat man die Auswahl bei den Boxen.
Die einzelnen Komponenten heißen:
Receiver: Denon DRA-F 109 (DAB). Wenn nur UKW Radio gwünscht ohne DAB Zusatz. Wenn rausschfreies Radiohören gewollt ist,dann mit Zusatz DAB
CD-Player: Denon DCD-F 109
Dazu ein schönes Paar weiße Standboxen, oder Regalboxen mit Subwoofer je nach Hörgusto und Raumvoraussetzungen.
H3liX
Stammgast
#10 erstellt: 15. Nov 2015, 07:39
Hi,

wenn gebraucht in Frage kommt:

Peachtree Audio Decco 65 (aktuell einer im Audio Markt für 495,-)
oder
Peachtree Audio Nova (Aktuell drei bei eBay Kleinanzeigen, einer für 600,-)

KEF LS 50 ist aktuell ein Paar im Audio Markt für 650,-

Mit etwas Verhandlungsgeschick hast Du beides zusammen für 1k€ UND Du hättest einen DAC schon dabei.

Wenn es neu sein muss:

Indiana LIne Tesi 242

und

Exposure 1010

Viel Spaß

Gruß
Robin


[Beitrag von H3liX am 15. Nov 2015, 07:58 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 15. Nov 2015, 07:57
Hallo,

vielleicht passt was aus der Produktpalette von Block Audio + z.B. ein Paar Highland Audio Aingel?

VG Tywin
-Achim0
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 19. Nov 2015, 02:44
Vielen Dank euch allen für die hilfreichen Tipps. Werde das jetzt alles mal durchgehen.

Gruß,
Achim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuanschaffung
jerv am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  4 Beiträge
Hilfe bei Neuanschaffung
Andi11-2000 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  9 Beiträge
Hilfe für Neuanschaffung
bibu200901 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  12 Beiträge
Neuanschaffung Stereo/5.1 bitte um Beratung
lym4n am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  2 Beiträge
Benötige Hilfe bei kleiner Neuanschaffung!
hkdt am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  9 Beiträge
Brauche bitte Hilfe bei Neuanschaffung !: 400 ?; Musik im Fokus
clutter am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  16 Beiträge
Bitte um Hilfe
Grundig am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  8 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Eine Bitte um Hilfe.
th3vIL am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha
  • Quadral
  • Harman-Kardon
  • Teac
  • Peachtree Audio
  • Indianaline

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.784