Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Kampfgans
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Dez 2010, 13:06
Hey,

meine Mutter ist auf der suche nach einer neuen anlage fürs wohnzimmer. Ich habe mich schon mal n bisschen umgeschaut und bin auf harman und kardon gestoßen.

http://www.amazon.de...CBCE/ref=pd_sim_ce_1

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

Was haltet ihr von dem Teil? Und wenn es was taugt, welche boxen sollte ich dazu kaufen?

Meine Mama hört so ziemlich alles, von Klassik über grönemeyer bis hin zu eminem:)

Das budget liegt irgendwo bei 1500-2000 Tacken. Hoffe mal auf gute vorschlage eurer seits und hoffe das ich keine wichtige angabe vergessen habe

mfg
zappodrom
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 13:53
Hi!


Kampfgans schrieb:

Das budget liegt irgendwo bei 1500-2000 Tacken. Hoffe mal auf gute vorschlage eurer seits und hoffe das ich keine wichtige angabe vergessen habe

mfg


Doch hast Du. Ohne Angaben zum Raum wird keiner einen konkreten LS-Vorschlag machen können. Zumal ich an deiner Stelle nicht online kaufen würde (zumindest die LS) sondern mit Mutti mal einen schönen Shopping-Tag in verschiedenen HIFI-Fachgeschäften machen würde. Dort kann sie dann die LS auswählen die nicht nur klingen sondern auch optisch (zweitrangig) passen.

Wichtig wäre auch zu wissen welche Quellen genutzt werden sollen (CD, Radio, MP3, Vinyl...)

Z
Kampfgans
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Dez 2010, 14:12
ja, LS werde ich im fachhandeln kaufen...

der raum ist so 30 m² groß, wenn ich später zeit hab mach in ne skizze...

keinen Vorschlag zu Verstärker:)?

und quellen haupsächlich cd, wäre schön wenn der cd player z.b. nen usb anschluss hat, aber kein must-have


[Beitrag von Kampfgans am 22. Dez 2010, 14:15 bearbeitet]
PaganStorm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2010, 14:18
404 Dokument wurde nicht gefunden

Also ich persönlich halte von Harman und Kardon Abspielgeräten nichts mehr...

Hatte mir damals nen DVD Player gekauft.
Ich müsste jetzt lügen aber ich glaube es war der DVD 27 oder 28 ? Hatte den 4 mal eingeschickt bzw 4 mal nen neuen bekommen.

Hat nie richtig funktioniert.
Dann haben die mir nen DVD 29 war des glaub ich gegeben.

Wieder das selbe Problem.

Jetzt hab ich nen Pioneer BDP 120.
Und der läuft top, dauert aber lang zum hochfahren.
Außer er ist im Standby, dann gehts relativ schnell.

Gruß Kevin
Kampfgans
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Dez 2010, 14:23
hmm okay...

aber nen blu ray player brauch ich jetzt eher weniger

aber die anlage sollte schon einige jahre halten, also eher nic harman kardon:)
PaganStorm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Dez 2010, 14:52
Mir gefällt ja das Design, aber wenn se sonst nichts drauf haben dann tuts mir Leid.

Bei mir wars ein DVD Player von Harman und Kardon.

Später stelle ich dir mal eine Anlage zusammen.


Gruß Kevin
Kampfgans
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Dez 2010, 15:13
ja das design finde ich auch suuper

das wäre nett, danke
PaganStorm
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2010, 17:50
Solls dann nur Stereo sein?

Oder wollt ihr eventuell auf Surround umsteigen?
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 23. Dez 2010, 03:02
Verstärker bis 450€ Euro neu würde ich den Yamaha A-S 700 empfehlen. Mehr Gerät für das Geld gibts derzeit neu nicht wirklich.


und quellen haupsächlich cd, wäre schön wenn der cd player z.b. nen usb anschluss hat, aber kein must-have


Optisch passend dazu gibts den Yamaha CD-S700, (320-350€) der hat auch einen USB Slot.

Hier gibts Bilder dazu

Den Rest des Budgets würde ich dann für die Lautsprecher einplanen. Power hat der Verstärker genug auch für leistungshungrige Standlautsprecher.


[Beitrag von Detektordeibel am 23. Dez 2010, 03:08 bearbeitet]
PaganStorm
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Dez 2010, 03:45

Detektordeibel schrieb:
Optisch passend dazu gibts den Yamaha CD-S700, (320-350€) der hat auch einen USB Slot.


Kannst du mir bitte verraten wozu er so einen teuren CD-Player braucht?

Vom Design her würden sie zusammen passen, aber er könnte sich ne Menge sparen oder noch nen besseren Verstärker und Lautsprecher raussuchen.

Ich hatte leider noch nicht viel Zeit zum suchen.

Ich mach mich später mal auf die Suche, kann aber leider nichts versprechen, baue heute meine Lautsprecherständer

Gruß Kevin
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2010, 04:05

Kannst du mir bitte verraten wozu er so einen teuren CD-Player braucht?


Gibt es etwa neue Hifi-CD Player mit Front-USB auch für weniger wie 300€?
Da ist der 700er noch eine von den preiswerten.

Oder willste damit sagen er soll einen 50€ DVD-Player kaufen?

Wenn man am CD Player sparen möchte geht natürlich auch ein Onkyo DX 7355 z.B., dann halt ohne USB wenns wurst ist.


aber er könnte sich ne Menge sparen oder noch nen besseren Verstärker


Wieviel "mehr" an Verstärker schlägst du denn vor? Reichen 124W RMS an 8 Ohm nicht? Oder soll es einer sein der haptisch teurer verarbeitet ist oder ein High-End Teil?
Wird optisch wohl nicht ganz zum Plaste DVD Spieler passen.

Bei dem Budget muss man eigentlich nicht unbedingt zu sparen anfangen. Solange man nicht weiß welche Lautsprecher gewählt werden sollen ist das ansonsten eh müßig was die rumrechnerei angeht.


[Beitrag von Detektordeibel am 23. Dez 2010, 04:11 bearbeitet]
koli
Inventar
#12 erstellt: 23. Dez 2010, 04:26

Kampfgans schrieb:
ja das design finde ich auch suuper

das wäre nett, danke :)


Moin moin,

also so schlecht sind die Harman Kardon Teile nicht,
ich habe meinen AVR-645 schon ein Jahr und habe bisher null Probleme

Ausserdem habe ich den CD Player HD-950 und den DVD-37, beide haben ein paar Jahre auf dem Buckel und laufen super

Ich habe meinen AVR einmal verkauft und diesen Schritt bereut und habe mir ihn letztes Jahr nochmal neu gekauft.

Ich würde vielleicht mal über den AVR-460 nachdenken, den gab es schon mal für den halben Kurs und dazu fände ich Nubert LS ganz gut, da hat man kein Risiko und kann die Boxen testen und bei nichtgefallen kann man die LS zurück schicken.

Ich habe die nuJubilee 35 und bin begeistert was man für relativ kleines Geld an Klang geboten bekommt.

Falls Du in NRW wohnst und Dir der Weg nach Gladbeck, nicht zu weit wäre, kannste gerne rumkommen

Gruß koli


[Beitrag von koli am 23. Dez 2010, 04:27 bearbeitet]
spider12
Stammgast
#13 erstellt: 23. Dez 2010, 17:27
wie wäre es mit Denon... Verstärker den PMA-710AE und dazu den CD Player DCD-710AE beides zusammen für rd. 650,- € zu bekommen. Ist ebenso wie die vorgeschlagenen Yamahas in der Preisklasse was vernünftiges und sieht dabei auch ebenfalls gut aus
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 23. Dez 2010, 18:14
Bei dem derzeit relativ geringen Preisunterschied (ca 80€) zwischen dem A-S 700 und dem PMA-710 würde ich den Denon aber eher stehen lassen. Was Technik und Haptik angeht ist der Denon doch ne ganze Stufe drunter. Das macht ihn vergleichsweise teuer.


[Beitrag von Detektordeibel am 23. Dez 2010, 18:15 bearbeitet]
spider12
Stammgast
#15 erstellt: 23. Dez 2010, 18:25

Detektordeibel schrieb:
Bei dem derzeit relativ geringen Preisunterschied (ca 80€) zwischen dem A-S 700 und dem PMA-710 würde ich den Denon aber eher stehen lassen. Was Technik und Haptik angeht ist der Denon doch ne ganze Stufe drunter. Das macht ihn vergleichsweise teuer.


naja, finde beide eigentlich ganz gelungen und gegeneinander vergleichen würde ich sie auf alle fälle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage, was haltet ihr von: .
Fux84 am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  7 Beiträge
"Anlage" fürs Wohnzimmer, Budget ~500?, Musikprofil Klassik
InflamedSoul am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  7 Beiträge
Was taugt meine Anlage?
Skps am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  13 Beiträge
Welche Satelitten für meine Harman/ Kardon Anlage
Kevin0191 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  14 Beiträge
"Klassik"-Anlage um 1500
fundevogel am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  36 Beiträge
Was haltet Ihr von dieser Zusammenstellung?
elmsche am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  11 Beiträge
Boxen bis 1500? Stück, welche?
stxpress am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  7 Beiträge
Anlage für 1500-2000
Holzfäller93 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von Harman Kardon / Elac
gimme-bass am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Anlage?
Millo_Mille am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445