Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vollverstärker für Quantum 607

+A -A
Autor
Beitrag
Igzorn
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2011, 16:53
Hallo!

Suche einen Vollverstärker für meine Quantum´s.
Ins Auge gefasst hatte ich den Denon PMA 700AE oder den 710AE.

Flux wollte ich einen der beiden in Berlin bestellen,aber der Herr sagte mir,das meine Lautsprecher sehr schlecht wären und überhaupt nicht zum Denon passen.

Aber welcher dann?Antwort,andere LS und anderen AVR.

Als AVR habe ich den 2309,der mir allerdings im Stereomodus nicht so zusagt.

Lohnt es sich überhaupt einen Stereoverstärker zu besorgen?
Oder bringt das nichts in Sachen guter Stereosound?

Vielen Dank!

Gruß
Dirk
Igzorn
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2011, 17:23
Ach so,hatte ich vergessen zu schreiben.
Obwohl ich eines der Geräte kaufen wollte,weigerte sich der Verkäufer mir etwas zu verkaufen.

"Das bringt eh nichts und auf einen Rückläufer hätte er keine Lust"
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Feb 2011, 17:53
Hallo,

mit welchem Händler hast du denn gesprochen??

Welche "guten " Lautsprecher hat er denn vorgeschlagen??

Die Quantum hast du schon wenn ich dich recht verstehe.


Inwieweit du eine Verbesserung durch einen Stereoverstärker erfährst kann ich nicht vorhersehen.

Als Amp würde ich den Rotel RA 04 probieren.

Gruss
Igzorn
Stammgast
#4 erstellt: 14. Feb 2011, 18:00
Tja der Händler war der selbe,der auch Soundpick betreibt.
Als Avr hat er mir einen Marantz ans Herz gelegt.LS noch keine,wahrscheinlich aber seine vielgelobten Eltax....

Die Magnat Quantum 507 wäre auch um einiges besser,finde ich allerdings nicht.
Die 607 sind nicht für Surround und Stereo geeignet.

Die 607 habe ich schon,richtig.Ich empfinde,das ein Stereoverstärker evtl. etwas mehr herausholt.
Gerade im Bassbereich ein wenig mehr "Druck",wobei ich nicht auf Bass im Überfluss stehe.

Vielleicht vertue ich mich da auch.
LuckyLucker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Feb 2011, 18:51
Hey

Ich habe ein Paar Quantum 605 und betreibe sie an einem Sherwood RX 772 und muss sagen, dass mir der Bass da mehr als ausreicht. Jedoch hat mein Zimmer auch nur 15m². Die 607er sollten ja noch eine kleine Ecke mehr Bass zur Verfügung stellen, daher kann ich dein Problem nicht ganz nachvollziehen.

Wie groß ist denn der Raum? Keine Möglichkeit einen Amp von Bekannten/freunden dranzuhängen um zu sehen, ob überhaupt ein Unterschied zu erkennen ist?

mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Feb 2011, 18:54
Hallo,

die 607 ist im Bassbereich ja eigentlich etwas verstärkt unterwegs als in den anderen Bereichen,

deshalb verstehe ich gerade hier deine Unzufriedenheit nicht ganz.

Dann vergiss den Rotel wieder,
denn nannte ich um vorher angesprochenes etwas zu kompensieren.

Gruss
flo42
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2011, 19:01
den verkäufer like ich

ein guter stereoverstärker sollte mehr kontrolle bieten-gerade im bass.

ich habe bei mir zuhause einen vergleich gemacht:

yamaha rx 797(stereo) vs yamaha rx v665(7.2surround)
300euro 280 euro

der 797 klingt viel viel wärmer

kamin vs klimaanlage(diese die auch wärmen)

zudem schiebt der 665 vergleichsweise garnichts im bass, das muss er als surroundamp aber auch garnicht

der 665er ist eher analytisch-kalt
der 797 eher warm und wohlwollend

das muss nicht auf andere verstärker zutreffen, doch ich war erstaunt wie groß der unterschied war-fast als wären es andere lautsprecher
Igzorn
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2011, 19:09
Vielleicht ist mein problem,die gute alte Loudnesstaste bei niedrigem Pegel.

Bei einem Freund mit Quantum 507 an Denon pma 960r mit Loudness an,kommen meine 607 an Denon 2309 bei weitem nicht ran.

Allerdings hören sich seine 507 am Onkyo 706 auch sehr flach an.

Evtl hört es sich ja auch gut bei mir an,ein vergleich bei jemand anderem fehlt aber.

Wie gesagt,mittlerweile glaube ich das die Loudnesstaste das Problem ist.

Trotzdem versuche ich mal einen Stereoamp ohne Loudness,der klangliche Unterschied fällt wahrscheinlich als nicht hörbar aus.

Vielen Dank aber trotzdem.
flo42
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2011, 20:57
die loudness,bass und trebleregler gefallen mir bei meinem rx797 mit den viecher gut, denn die brauchen etwas gepushten bass und bei klassik brauchen sie ganz klar gepushte höhen.

klingt irgendwie wärmer und weicher wenn ich den bass mit reinschieb-also nicht nur der bass, sondern auch der rest.
Tricoboleros
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2011, 20:28
Ich habe seit 3 Tagen den Denon PMA 700. Glück gehabt, noch einen bekommen, da ich den 710er nicht haben wollte wegen dem Plastik-Poti.

Ich hatte vorher auch den Denon 1610 diverse Onkyos und einen Yamaha AVR dran.

Der Unterschied ist für mich gewaltig gegenüber jedem AVR.
Und ja, ab und zu drück ich auch die Loudness rein, das peppt viele schlechte Aufnahmen auf.

Ich habe mein Heimkino separiert, Der Denon ist ein super Verstärker, kann mir nicht vorstellen, dass er mit irgendwelchen LS nicht gut harmonieren würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Magnat Quantum 607
Lexxan am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  16 Beiträge
verstärker für magnat quantum 607
Magnapower am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  3 Beiträge
Geeigneter Verstärker für Magnat Quantum 607 bis 350?
TonFänger am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  7 Beiträge
Yamaha NS 777 oder Magnat Quantum 607?
Vmax85 am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  5 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs Magnat Quantum 607
Magic68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Hilfe bei Kaufberatung Magnat Quantum 605 für Onkyo 607
baoson am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  2 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Vollverstärker ?
l4in am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Sherwood
  • Denon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449