Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo set 2,000 euro 12 m2 raum

+A -A
Autor
Beitrag
Robb83
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2011, 14:15
Halo,

Ik suche :

*paar lautsprechers (inc. stands)
*verstarker
*cd spieler

budget: 2,000 euro total
raum: 12 m2
musik: rock

vielen dank

Rob
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Feb 2011, 14:28
Hi

Da wird man ja fast von den vielen Infos erschlagen....

- Aufstellung?
- Hörgewohnheiten (Klangvorlieben)?
- Optik?
- Hörabstand?
- Aktivlsp. möglich?

Saludos
Glenn
Robb83
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2011, 14:36
- Aufstellung? 70cm von jeder wand, speaker-speaker 2 mtr
- Hörgewohnheiten (Klangvorlieben)? warm, 3d tannoy dc8 aber kleiner budget.
- Optik? x
- Hörabstand? 2,2 mtr
- Aktivlsp. möglich? ist moglich ja

fr. gr.

rob
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Feb 2011, 15:10
Die Tannoy die ich bisher gehört habe empfand ich jetzt nicht als sonderlich "warm" klingend, wie dem auch sei, meine Tipps zum Probehören:

Passiv:
Dynaudio Focus, Excite, DM 2/6 oder 2/8
B&W CM1 oder CM5
Dali Mentor 1 oder 2
KEF XQ 20
Klipsch RB81 II oder RB61 II

Aktiv:
MACKIE HR824 MK2 oder HR 624 MK2
ADAM A7x oder A8x
Dynaudio BM5A oder BM5A MK2 oder BM5A Compact oder BM6A MK2

Die aktiven Tannoy Pressison 6D und 8D scheint es leider nicht mehr zu geben.

Die o.g. Lsp. decken einen großen Hör bzw. Geschmacksbereich ab, da könnte etwas für Dich dabei sein, einfach mal reinhören.
Passende Stands zu den Lsp. gibt es wie Sand am Meer, das ist halt eine Geschmacksfrage, gute Qualität gibt es ab ca. 150€ pro Paar.

Ich könnte mir bei dir aber auch ein Paar gute Standlsp. vorstellen die auch in kleinen Räumen gut spielen können.

Die Wahl der Elektronik würde ich von den Lsp. abhängig machen, angesichts deines Budget würde ich hierfür in etwa 500€ einplanen.
Der Hauptteil sollte aber auf jeden Fall für die Lsp. eingeplant werden, da diese hauptsächlich für den (guten) Klang verantwortlich sind.

Saludos
Glenn
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2011, 15:12
Hallo,

mein Tipp, etwas über Budget aber trotzdem ein Schnapper

http://www.justhifi.de/Audiolab-8000CD-B-Ware_a5553.html
http://www.justhifi.de/Audiolab-8000Q-B-Ware_a5555.html
http://www.hoerzone.de/shop/lng/en/adam-artist-6.html

Die Artist Serie von Adam ist neu. Ich konnte sie Anfang des Monats auf der Hörtest in Hamburg in Ohren und Augenschein nehmen. Knackig, gut auflösend und durchaus warm. Und für dein kleines Zimmer nicht zu groß

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 22. Feb 2011, 15:16 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Feb 2011, 15:33
@baerchen

Die Adam Artist 6 wäre einer meiner Vorschläge gewesen, wenn der TE meine Anfrage nach passenden Standlsp. abgenickt hätte!

Ein guter Tipp, mit dem ich absolut konform gehe, auch die Elektronik ist vom PLV auf hohem Niveau.
Alternativen gibt es natürlich sowohl bei der Elektronik als auch bei den Lsp., je nach eigenem Geschmack.

Saludos
Glenn
fischimac
Stammgast
#7 erstellt: 22. Feb 2011, 16:42

GlennFresh schrieb:

Klipsch RB81 II oder RB61 II



Kurze Frage dazu: Sind die neuen RBs weniger "raumbedürftig?"
Die alten - zumindest mein Eindruck - brauchten / brauchen mehr Hördistanz als nur 2,2 Meter...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Feb 2011, 16:52

fischimac schrieb:

GlennFresh schrieb:

Klipsch RB81 II oder RB61 II



Kurze Frage dazu: Sind die neuen RBs weniger "raumbedürftig?"
Die alten - zumindest mein Eindruck - brauchten / brauchen mehr Hördistanz als nur 2,2 Meter...


Die neuen Modelle sind IMHO etwas softer und feiner abgestimmt, einen Hörabstand zwischen 2 und 4mtr. halte ich für machbar.
Bei den größeren Modellen mit dem 3,2cm oder sogar 4,4cm (RF7) Treiber und dem größeren hornmund könnten die 2,2mtr. etwas knapp sein.
Außerdem spielt der Abstand der Boxen zueinander und die Raumakustik noch eine nicht unerhebliche Rolle, das ist aber nur mein subjektiver Eindruck!

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 22. Feb 2011, 16:53 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Feb 2011, 19:47
Hallo,

um der passiven Lautsprechergeschichte noch einen warmen LS hinzuzufügen,
http://www.hifi-schl...Vento-Reference-9-DC

einer der wenigen Kompaktlautsprecher die auch noch tiefe Töne weidergeben,
vielen fehlt da unten doch Einiges.

Zuerst den Lautsprecher auswählen,
Elektronik findet man immer,
vllt spielen da opt. Vorgaben auch eine Rolle,
da nenne ich erst mal nichts ,
weiss ja nicht welcher LS es wird.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Feb 2011, 19:51
Ich habe auch noch zwei aktive Kompaktboxen vergessen die ebenfalls ein Koax mitbringen:

KS Digital C5 (die C8 sprengt vermutlich dein Budget)
Emes Black

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erneuerung "hochwertiges" Stereo set up"
applecitronaut am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Set mit AVR um 1600 Euro
schraini am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  4 Beiträge
Stereo-Boxen bis 500 Euro?
pascal29125 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  17 Beiträge
Stereo-Set bis 350?
Daniel9681 am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  3 Beiträge
Richtiges Set für hohen Raum
PauPet am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  10 Beiträge
Stereo-Set-Up für Papa
kwapo am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  4 Beiträge
Neues Stereo-Set bis 800??
Daniel9682 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  3 Beiträge
Stereo Lautsprecher für 20qm Raum
Bum666 am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  29 Beiträge
Stereo-Set,Verstärker/AVR,kleines Zimmer
Döner* am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Stereo für 500? (kleiner Raum)
John_III. am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Dynaudio
  • Canton
  • Adam
  • Klipsch
  • Audiolab
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.546
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.836