Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker+Lautsprecher bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Lukas/S
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2011, 19:25
Hi
Ich suche wie gesagt nach einem Verstärker+Lautsprecher für mein eher kleines Zimmer und will auch nur allerhöchstens 500€ ausgeben, ich hör ganz gerne Rock uä. und es sollten möglichst Regallautsprecher sein.
Ich hätte gern einen ordentlichen Bass und wollte deßhalb fragen, ob ein Subwoofer bei dem Budget sinnvoll ist.
Als Verstärker Vorschlag hatte ich mir den Denon PMA 510 AE ausgesucht und wollte mal fragen, was ihr so davon haltet.

danke schonmal im vorraus
john_frink
Administrator
#2 erstellt: 06. Apr 2011, 11:48
Bei deinem Budget würde ich soviel wie möglich in die Lautsprecher investieren - sehr bassstark sind z.b. Nuberts 381er, sehr dynamisch wäre z.b. Klipschs rb 81 - als Verstärker käme dann auch ein Onkyo 9155 (~ ab 150,-) in Frage.

Du könntest dir auch überlegen, aktive Studiomonitore zuzulegen - z.b. KRK RP 8, Yamahas HS 80...
ein verstärker bräuchtest du dann nicht, sondern nur einen kleinen Monitorcontroller.

Lukas/S
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Apr 2011, 16:08
Ja die NuBox 311 finde ich schon sehr interessant, aber ist die eigentlich mit dem denon verstärker zusammen sinnvoll?
Tricoboleros
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2011, 16:33
Du kannst problemlos den Denon kaufen, allerdings würde ich wenn Nubert, die 381 nehmen. Die hat einen wesentlich größeren TT und sollte daher erstmal auch ohne Sub funktionieren.

Ansonsten waren de Infinity Beta 20 auch sehr stark im Bass, leider nur noch gebraucht zu bekommen.
Lukas/S
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2011, 18:36
Ja ich denke ich nehme dann den Denon Pma 510 ae zusammen mit den NuBox 381, aber ich hab zurzeit noch nicht genug geld, was kann man denn nur mit den boxen machen, wenn man keinen verstärker hat, vielleicht über klinke an den pc oder so?
john_frink
Administrator
#6 erstellt: 06. Apr 2011, 19:02
Garnichts, der Verstärker ist zwingend.

Lukas/S
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Apr 2011, 19:21
Tja dachte ich mir schon, schade
Jetzt habe ich noch eine Frage zu einem Quellgerät, da ich keinen hifi-cd player oder ähnliches habe,wollte ich wissen, ob der sound auch noch gut bleibt, wenn ich meinen pc als quelle nehme?
Ich habe mal im Internet nach einem Hifigerät gesucht, dass Mp3 abspielen kann und einen relativ guten sound hat, aber es gab nur Geräte, wo cd player oder dvd player ebenfalls integriert waren, gibs da sonst noch irgentwas?
john_frink
Administrator
#8 erstellt: 06. Apr 2011, 19:38
Sollte deine Soundkarte nicht wirklich gut sein, dann gibts noch immer die Möglichkeit eines USB Audiointerfaces oder einer besseren Soundkarte.

Lukas/S
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Apr 2011, 14:40
Erstmal danke für eure antworten, ich habe mich jetzt für die nuberts und den denon entschieden und nehme auf jedenfall einfach erstmal meinen pc als quellgerät und denke über weiteres später nach.

Aber kann ich denn, wenn ich mir den verstärker, aber aus finanziellen gründen die boxen noch nicht gekauft habe, normale computerboxen anschließen, weil die haben normale stereo-stecker, aber natürlich keine gute qualität und kann ich außerdem die nuberts neben meinen monitor stellen oder gibt es da störungen, wegen dem magnetfeld?
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 07. Apr 2011, 19:51
Also ich würde Dir unbedingt raten mal die Magnat Quantum 603 mit ins Auge zu fassen. Spielen lt. Tests auf absolut demselben Niveau wie die Nubert 381 und kosten nur die Hälfte. Hatte die bis vor kurzem selbst bevor ich auf Standlautsprecher umgestiegen bin und würde die mir jederzeit wiederkaufen. Rückgaberecht hast Du bei jedem Internetkauf 14 Tage und meiner Meinung nach wird da bei Nubert viel zu viel Wirbel mit deren 4 Wochen gemacht, denn 14 Tage langen auch vollkommen um einen Lautsprecher zu testen.

http://www.stereo.de/index.php?id=396
http://www.testberic...4_stereo_119275.html
Lukas/S
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Apr 2011, 13:12
Ja halber Preis ist schon super, fände ich ganz gut, aber wie sieht es da mit dem bass aus, weil ich auf jeden fall einen kräftigen bass möchte
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 08. Apr 2011, 13:32
Nun, mein Vorschlag:

guck mal hier rein www.hifi-fabrik.de da bekommst Du z.B. die Canton GLE 403 in diversen Ausführungen neu aber als Auslaufmodell für 200 Euro/Paar. Als Lowbudgetamp dazu den Pioneer A307R und du hast dein Budget nicht mal voll ausgeschöpft....

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche neuen Verstärker bis 500,- ?
nullachtfünfzehn am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  24 Beiträge
Lautsprecher bis 500? - Kaufberatung
mümmel84 am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  12 Beiträge
Suche Standboxen bis 500 ?
Fry3k-KA am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  28 Beiträge
Suche Stereoanlage bis 500?
short am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis 500? für Technics SU7300K Verstärker
phs0711 am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 500 Euro das Paar
Gruftlord am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  29 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher bis 500? (Paar) + Verstärker/AV-Receiver bis 300?
BeQuiet! am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  15 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker für max. 500?
#Nietzsche# am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  31 Beiträge
Suche neuen Verstärker bis 500 ?
Fly/ am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  29 Beiträge
Suche Verstärker bis 500 Euro
so_und am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Nubert
  • Klipsch
  • Pioneer
  • Canton
  • Pyle
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedZipfelschwinga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.460