Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


größere Lautsprecher f. Stereosystem

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Bo_Jingles
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2011, 07:12
Hallo zusammen,

ich habe an meinem Verstärker (JVC AX-330) zwei relativ kleine JVC-Kompaktboxen. Außerdem verwende ich zusätzlich noch einen Subwoofer (der soll aber demnächst weg und zum Fernseher hin). Ich suche nun neue Lautsprecher, welche etwas größer sind. Die Anlage wird ausschließlich zum Musikhören verwendet und es hängt noch ein Dual 721 dran.

Der Raum ist etwa 4*5 Meter groß. Weiter unten ist ein Thread (die Fragestellung ist relativ identisch) in dem Klipsch RB81, Klipsch RF62 oder Klipsch RF82 empfohlen werden. Wären die möglicherweise auch was für mich? Diese würden auch mein Budget von etwa 600-700 Euro für beide Lautsprecher zusammen decken.

Zudem stellt sich mir die Frage, "wie gut" so alte Verstärker sind oder ob man nicht besser irgendwann einen aktuellen kaufen sollte? Keinen AV-Receiver, sondern einen guten neuen Stereoverstärker.

Viele Grüße
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2011, 07:24

Mr._Bo_Jingles schrieb:

Weiter unten ist ein Thread (die Fragestellung ist relativ identisch) in dem Klipsch RB81, Klipsch RF62 oder Klipsch RF82 empfohlen werden. Wären die möglicherweise auch was für mich?


Dazu solltest du dir die Boxen mal selbst anhören da die Boxen am meisten den Klang in die eine oder andere Richtung beeinflussen.



Mr._Bo_Jingles schrieb:

Zudem stellt sich mir die Frage, "wie gut" so alte Verstärker sind oder ob man nicht besser irgendwann einen aktuellen kaufen sollte? Keinen AV-Receiver, sondern einen guten neuen Stereoverstärker.


Bei reinen Stereo-Verstärkern ist die Entwicklung längst nicht so rasant fortgeschritten wie bei AVRs, da wirst du auch mit deinem alten Amp wahrscheinlich noch gut bedient sein.

Wie gut jetzt dein JVC ist weiss ich allerdings nicht, da ich diesen nicht kenne.

Eventuell solltest du dich nach einem besseren gebrauchten umsehen wenn du nach dem Boxenupdate mit dem Klang noch nicht zufrieden bist, da bekommt man oft auch für kleines Geld richtig gute Sachen.

Und wenn man was gebrauchtes kauft macht man meistens keinen oder nur geringen Verlust beim Weiterverkauf, falls das erstandene gerät doch nicht so den Wunschvorstellungen entspricht.
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2011, 07:42
Hi,

CarstenO aus dem Forum betreibt einen "Langzeittest" zum Thema "günstige Gebraucht-Verstärker".

Der JVC AX-330 schneidet dabei recht gut ab (s. hier, die technischen Infos gibt es da.

Schlecht ist dein Verstärker also auf keinen Fall. Einen besseren bekommst du neu nicht unter 300.-

Zu den Klipschen
Die beiden Großen, v.a. die RF 82, halte ich bei deinen 20m² für zu groß.
Dann doch eher die RF 62. Bliebe sogar noch was übrig, um ggf. dann doch mal von Verstärkerseite her was neues ins Spiel zu bringen.

Da die Klipsch generell einen sehr hohen Wirkungsgrad haben, kannst du sie mit deinem JVC jedoch vorerst recht gut bedienen.
Mr._Bo_Jingles
Neuling
#4 erstellt: 19. Mai 2011, 08:26
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten! Ich werde mir die RF 62 demnächst angucken und mal anhören.

Und der Test ist auch interessant. Dann werde ich den AX-330 zunächst auf jeden Fall behalten. Mit den neuen Boxen sollte der klangliche Unterschied doch schon groß sein.

Viele Grüße
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2011, 09:11

Mr._Bo_Jingles schrieb:
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten! Ich werde mir die RF 62 demnächst angucken und mal anhören.

Und der Test ist auch interessant. Dann werde ich den AX-330 zunächst auf jeden Fall behalten. Mit den neuen Boxen sollte der klangliche Unterschied doch schon groß sein.

Viele Grüße


Hallo,

in den Lautsprechern steckt mit Abstand das größte Klangpotential, neben der Raumakustik u. der adekuaten Aufstellung der LS. Hier gilt es also möglichst viel in neue Lautsprecher u. deren Qualität zu investieren u. diese passend zu Deinem Raum & dem möglichen Hörabstand auszusuchen.

Ein Lautsprecher klingt immer nur sogut wie es der Hörraum samt seiner Akustik u. die Aufstellung der Lautsprecher zuläßt!!! Ich würde mich auch nicht auf eine Marke versteifen, sondern mir einfach verschiedene Hersteller mal anhören. Es gibt zahllose Alternativen zu Klipsch.

Elektronische Bauteile altern. So nach 20 Jahren werden auch aus Verstärkern oft lahme Kisten. Hier kann eine Überholung des alten Amps durchaus einen deutl. Klangzuwachs bringen.
Mr._Bo_Jingles
Neuling
#6 erstellt: 19. Mai 2011, 19:42
Hallo, auch Danke für Deine Antwort. Auf die Klipsch kam ich nur, da diese weiter unten mal empfolen wurden und mir auch optisch gleich zugesagt haben. Ich werde die nächsten Tage einen Fachhändler bei mir in der Nähe aufsuchen, der hat die Klipsch im Angebot. Daneben schau ich mir aber auch noch ein paar andere Marken an.

Wenn ich dann neue Lautsprecher habe, mache ich mir Gedanken über den Verstärker. Bisher bin ich mit meinem vollkommen zufrieden, obwohl ich immer der Meinung war, dass qualitativ noch mehr geht. Mal sehen, neue LS werden wohl schon viel bringen.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereosystem
Kymcodriver am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  8 Beiträge
Stereosystem
CyberAce am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  32 Beiträge
Kaufberatung Stereosystem
busker am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  7 Beiträge
Stereosystem Kaufberatung
StarforceX am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung: Stereosystem Lautsprecher/Verstärker/Plattenspieler
heya am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  6 Beiträge
Stereosystem für ca. 1500?
herr.paloma am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Aufrüstbares Stereosystem
AiRWOLFst am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 22.05.2003  –  10 Beiträge
Aktives Stereosystem für Allerorts
Tobias_Gl am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  3 Beiträge
Aktivlautsprecher Stereosystem ("Kaufberatung")
XMD7007 am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  21 Beiträge
Stereosystem gesucht,350?,Beratung
Hypnoticworld am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250