Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereosystem aufbauen

+A -A
Autor
Beitrag
chef2005
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jun 2008, 14:34
Hallo Leute,

hatte zwar im Surround- und Heimkinounterforum schon mal ein Thema erstellt, allerdings gucke ich nicht mehr so häufig Filme, so dass es sich nicht lohnt in ein 5.1 System zu investieren. Lange Rede kurzer Sinn: Ich möchte nun auf Stereo umsteigen.
War deshalb mal wieder beim Saturn vor unserer Haustür und hab mir ein Paar Kombinationen angehört. Hat zwar nicht viel Auswahl, aber um einen kleinen Überblick zu bekommen reicht es allemal.
Die Kombination Denon PMA-700 und Elac 203.2 gefiel mir dabei am besten. Da ich ja noch am Anfang der Suche stehe möchte ich natürlich nicht das erste Produkt kaufen sondern auch Vergleiche ziehen.
Meine Frage: Was gibt es für Alternativen in dieser Preisklasse, gerade bei den Lautsprechern?
Werde in nächster Zeit auch mal die Hifi-Studios in Köln abklappern. Ich möchte deswegen eigentlich nur wissen, welche Boxen ich mir unbedingt mal anhören sollte :).
Hoffe ihr könnt mich bei meiner Suche unterstützen.

Chris
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jun 2008, 17:54
Hi,

dann schau mal bei Euphonia vorbei bzw. lass Dir ´nen Hörtermin geben.

Anhand des Markensortiment könnten dort folgende Boxen zu hören sein:

Quadral
Monitor-Audio
Mordaunt-Short
Dynaudio
..... und andere mir aber weniger bekannte Boxen.

Auch Elac könnste bei Euphonia zum unmittelbaren Vergleich mit anderen Boxen nochmals hören.

Gruß
Robert
chef2005
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jun 2008, 14:28
So ich danke dir deine Tipps. Hab mir mal mehrere Boxen angehört (Dynaudio, Monitor Audio, Dali...). Entschieden hab mich aber schon für die Elac BS 203 A, da ich dafür, wie ich finde, ein sehr sehr günstiges Angebot bekommen habe.

So nun fehlen mir noch ein neuer Sub und ein neuer Verstärker. Was meint ihr sollte die nächste Investition sein? Und vor allem was würdet ihr für Verstärker und Subs empfehlen? Beides so um die 500€.
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2008, 14:32
Was machen Empfehlungen für einen Sinn, wenn Du eh nach dem günstigsten Angebot kaufst.
chef2005
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jun 2008, 16:32
Tut mir ja echt leid, dass ich als Schüler noch ein wenig auf Geld achten muss . Wenn du natürlich so viel Geld hast und für ein und dieselbe Box mehr als 400€ Preisunterschied in dieser Preisklasse in Kauf nimmst, ist das deine Sache.
Aber vielleicht bekomme ich ja doch noch einige hilfreiche Anregungen.

Mich würde ja nur mal interessieren, nach welchem Kriterium du mit 18 Jahren gekauft hast .


[Beitrag von chef2005 am 21. Jun 2008, 16:45 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2008, 18:21
Darf ich fragen was du für die Elac 203.2 gelatzt hast?
Kannste auch per PM sagen, falls Du möchtest.
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2008, 07:45

Hifi-Tom schrieb:
Was machen Empfehlungen für einen Sinn, wenn Du eh nach dem günstigsten Angebot kaufst. :.



chef2005 schrieb:
Tut mir ja echt leid, dass ich als Schüler noch ein wenig auf Geld achten muss . ...

Mich würde ja nur mal interessieren, nach welchem Kriterium du mit 18 Jahren gekauft hast .


Hallo Chris,

ich denke nicht, dass Tom Dich angreifen will. Ich kann seine Frage sehr gut nachvollziehen. Die Forumsmitglieder geben sich Mühe, auf Grund Deiner Darstellungen Tipps zu formulieren.

I.d.R. bekommst Du hier von den erfahrenen Mitgliedern umfassendere Tipps als nur die "heißesten Geräte bis 300, 500 oder 700 EUR". Vielmehr bekommst Du Tipps, welche Lautsprecher sich bspw. für bestimmte akustische Eigenschaften des Raumes eignen oder welcher Verstärker klanglich zu den Boxen passt, wenn diese für den Raum und Deinen Geschmack "richtig" sein könnten.

Nicht jeder Kauf mit großem Unterschied zwischen Preisempfehlung des Herstellers und Angebotspreis ist ein Schnäppchen!

Vielmehr gehe ich davon aus, dass es für nahezu jeden Anwendungsfall das passende Produkt gibt. Für den Hörraum des Händlers mit dem guten Preis und Deinen Hörgeschmack gibt es die Elac BS 203 A.


chef2005 schrieb:
Aber vielleicht bekomme ich ja doch noch einige hilfreiche Anregungen.


Ja, die bekommst Du bestimmt. Leider kam es nicht dazu, dass die üblichen Fragen zur Raumgröße- und beschaffenheit, Wand- und Hörabstand geklärt werden konnten. So dürfte sich der (kleinere) Rest dieses Beratungsthreads damit beschäftigen, zu den (in Deinem Hörraum?) ausgewählten Boxen einen passenden Verstärker zu finden oder schlimmstenfalls Tipps zur Fehlerbeseitigung zu geben.

Unter der Annahme, dass die Elac BS 203 A zu Deinem Raum passt und Deinen Geschmack nach einer Einspielphase von etwa 40 Stunden auch zu Hause trifft, würde ich mir daran folgende Verstärker zu Hause anhören:

NAD C 325 BEE, 450 EUR
Cambridge Audio Azur 540 A V2, 480 EUR
Atoll IA 50, 650 EUR

Ich denke nicht, dass das Sortiment des Saturns in der angestrebten Preislage eine Alternative bietet. Diese Modelle kämen aus dem "Standard-Media-Saturn-Sortiment" m.E. in Frage:

Yamaha A-X 1000, 1000 EUR
Pioneer A9, 900 EUR
Denon PMA-2000 AE, 1700 EUR

Deine Frage nach einem Subwoofer sollte in Abhängigkeit zur Raumgröße beantwortet werden. Nach meinen Erfahrungen hat ein Subwoofer nicht nur die Chance, Kompaktboxen mit ihren Vorzügen um Tiefbass und stabilere Abbildung zu erweitern. Es besteht raumabhängig (Größe!) auch das Risiko, die üblichen Vorzüge der Kompakten wie Ortbarkeit zu zerstören. Wie groß ist Dein Raum?

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 22. Jun 2008, 07:48 bearbeitet]
chef2005
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jun 2008, 10:37

CarstenO schrieb:


ich denke nicht, dass Tom Dich angreifen will. Ich kann seine Frage sehr gut nachvollziehen. Die Forumsmitglieder geben sich Mühe, auf Grund Deiner Darstellungen Tipps zu formulieren.



Gut das mag ja sein, aber wenn so ein Beitrag von einem Händler kommt, dann heißt das für mich, dass der Preis nicht so wichtig sein soll.
Und ganz ehrlich, warum sollte ich mir eine Box kaufen, die günstig ist und mir nicht gefällt? Hätte ich jetzt nicht geschrieben, dass ich die Lautsprecher günstig gekauft habe, wäre die Reaktion vermutlich auch anders ausgefallen.


CarstenO schrieb:


Nicht jeder Kauf mit großem Unterschied zwischen Preisempfehlung des Herstellers und Angebotspreis ist ein Schnäppchen!



Ich denke schon, dass es sich bei diesem Preis um ein Schnäppchen gehandelt hat, zumal ich die Preise mehrerer Händler verglichen habe.


CarstenO schrieb:


Unter der Annahme, dass die Elac BS 203 A zu Deinem Raum passt und Deinen Geschmack nach einer Einspielphase von etwa 40 Stunden auch zu Hause trifft, würde ich mir daran folgende Verstärker zu Hause anhören:

NAD C 325 BEE, 450 EUR



Ja ich finde schon, dass die Boxen zu meinem Raum passen und den Verstärker hat man mir auch bei Euphonia empfohlen.


CarstenO schrieb:


Leider kam es nicht dazu, dass die üblichen Fragen zur Raumgröße- und beschaffenheit, Wand- und Hörabstand geklärt werden konnten.



Gut das tut mir leid; hab ich echt vergessen zu erwähnen
Der Raum ist 20qm, wobei die zu beschallende Fläche bei der Hälfte liegt. Der Hörabstand beträgt ca. 2,50m und der Wandabstand nach hinten ca. 2m, also frei im Raum.
Raumbeschaffenheit: Eigentlich ein typisches Jugendzimmer. Kleiderschrank, Regale, Computertisch, Klavier... Alles in allem also ziemlich vollgepackt.

Aber schon mal danke für deine Tipps.


[Beitrag von chef2005 am 22. Jun 2008, 10:38 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 22. Jun 2008, 17:41
Hallo Chris!


chef2005 schrieb:
Gut das mag ja sein, aber wenn so ein Beitrag von einem Händler kommt, dann heißt das für mich, dass der Preis nicht so wichtig sein soll.


Ich nehme an, dass Du von Tom schon andere Beiträge gelesen hast und Dir ein Urteil bilden konntest, welche Produkte seinem Geschmack, bzw. seinem Sortiment entsprechen. Einzelne seiner Boxenempfehlungen, z.B. Monitor Audio RS 1, liegen in Deinem Preisbereich und stammen (erwartungsgemäss) aus seinem Sortiment.


chef2005 schrieb:
Und ganz ehrlich, warum sollte ich mir eine Box kaufen, die günstig ist und mir nicht gefällt?


Das hat Tom nicht behauptet und ich auch nicht. Vielmehr fragtest Du die Runde nach Alternativen und konntest auf Grund des Preisangebotes die Antworten offenbar nicht abwarten.

Niemand hat hier den Anspruch geäußert, sich in Deine Kaufentscheidung einzumischen.



chef2005 schrieb:
Hätte ich jetzt nicht geschrieben, dass ich die Lautsprecher günstig gekauft habe, wäre die Reaktion vermutlich auch anders ausgefallen.


Ich hätte Dich gefragt, warum Du das Forum beratend einbindest, wo Du doch zwei Ohren und Unterstützung von einem Händler hast.


chef2005 schrieb:

CarstenO schrieb:


Nicht jeder Kauf mit großem Unterschied zwischen Preisempfehlung des Herstellers und Angebotspreis ist ein Schnäppchen!



Ich denke schon, dass es sich bei diesem Preis um ein Schnäppchen gehandelt hat, zumal ich die Preise mehrerer Händler verglichen habe.


Da habe ich ein Missverständnis aufkommen lassen. Eine Box, die zu Hause nicht klingt und den eigenen Geschmack nicht trifft, kann gar nicht billig genug sein. Trifft nicht zu, wenn die Elac BS 203 A genau Deine Box ist.

Für einen normal bedämpften 20 qm großen Raum halte ich die Elac BS 203 A für geeignet. Von den Verstärkern würde ich mehrere, auch wenn Dein Händler noch andere Modelle parat hat, zu Hause ausprobieren.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Und wieder so ein unwissender Tölpel der ne Anlage sucht
ilovektm am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  36 Beiträge
Suche ein gutes Stereosystem!
psychedelicbeats am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  7 Beiträge
Stereo System 700 - 800 ?
kayh123 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  12 Beiträge
Von Surround zurück zu Stereo
36Crazyfists am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  19 Beiträge
Stereosystem
Kymcodriver am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  8 Beiträge
Und wieder mal Bose !
stammi am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  7 Beiträge
Hilfe beim Stereo System
pauflo am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  6 Beiträge
KEIN Surround! Stereo reicht - aber was?
supernils am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  24 Beiträge
stereosystem
pupsihasimausi am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  18 Beiträge
Denon PMA-1500AE mit Heco Celan 700?
ElectrEntity am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Cambridge Audio
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.832