Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passen diese Jamo LS zum TEAC Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
turin_brakes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2011, 07:15
Hallo,

ich möchte mir gerne den TEAC CR-H500 kaufen http://www.teac.eu/de/hifi-audio/reference-serie/h-500/cr-h500/

Passen zu diesem Verstärker die Jamo S606? http://www.jamo.com/na-en/products/s-606-specifications/

Oder sind diese LS zu gross für den "kleinen" Verstärker?

Grüsse, Michael
Magic85
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2011, 07:18
Da solltest du schon was stärkeres hinstellen.
turin_brakes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2011, 07:20
Hmm, ok...

Das Problem ist, dass es fast keine ähnlichen Produkte wie der TEAC gibt.. Ich bin auf der Suche nach einem Receiver inkl. iPod Anschlussmöglichkeit. Kennt da jemand noch Alternativen?
Magic85
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2011, 07:22
Was soll denn da noch alles angeschlossen werden?
Willst du eventuell später auf 5.1 aufrüsten?


[Beitrag von Magic85 am 06. Jun 2011, 07:27 bearbeitet]
turin_brakes
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jun 2011, 07:24
Nur ein TV...

Und es müsste eigentlich nur iPod und Radio abspielen können. CD nicht zwingend.
Magic85
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2011, 07:30
Denon DRA-500AE + IPod-Dock
Onkyo TX-8050


[Beitrag von Magic85 am 06. Jun 2011, 07:33 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2011, 07:31
Hallo!

Nun, ich sage mal so. Es kommt darauf an, welche Pegel du bei welcher Raumgröße fahren möchtest.

Ansonsten gibt es sicher besser geeignete Boxen für die TEAC....

Hast Du die Jamos schon zu Hause stehen oder warum müssen es unbedingt diese Lautsprecher sein?

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 06. Jun 2011, 07:36 bearbeitet]
turin_brakes
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Jun 2011, 07:33
@Magic: diese Kombi habe ich mir gerade soeben angeschaut, danke =)

@bärchen: Habe die Jamo mal probegehört und haben mir ziemlich gefallen.

Ich denke es wird auf die Denon Kombi hinauslaufen...
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2011, 07:51
Mit 45 Watt an 8 Ohm was etwa 60 Watt an 6Ohm entspricht ist der 500er Denon übrigens nicht wesentlich stärker als der TEAC.....

Die Jamos haben einen Wirkungsgrad von 89 dB gemessen in einem Meter Entfernung bringen sie also mit einem Watt Ampleistung 89dB Schalldruck....das ist schon eine ganze Menge. Die Faustformel sagt, für eine Verdoppelung der Lautstärke braucht man eine verzehnfachung der Leistung. um auf 99 dB Lautstärke zu kommen brauchen die Jamos 10 Watt Ampleistung, diese Leistung bringen sowohl der TEAC als auch der Denon locker. Um auf 109 dB zu kommen, was ca der Maximalpegel der Jamos sein dürfte, brauchen sie etwa 100 Watt Leistung bei Nennimpedanz 6Ohm. Eine Leistung die weder der Denon noch der TEAC bringt. Aber die Leistung, um sich den Ärger mit den Nachbarn einzufangen oder sich das Gehör kaputt zu machen bringen beide.....

Es gibt im Prinzip also nichts was gegen die Benutzung des TEAC spricht solange du die Jamos nicht bei Maximalpegel betreiben willst, geht das schon in Ordnung.....

Wenn du einen neuen, kräftigen aber preiswerten Amp in Kombi mit einer Dockingstation haben möchtest, um die Jamo nahe am Maximalpegel fahren zu können, dann solltest nicht zum 510er Denon sondern zum Yamaha AX 497 greifen....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 06. Jun 2011, 07:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passen LS zum Verstärker?
Musicmaan am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  7 Beiträge
Alternative zum Jamo S608 in weiss
hefekind am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  11 Beiträge
Teac Vollverstärker????
dernikolaus am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  4 Beiträge
Stereo LS + Stereo-Receiver
skyZ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
LS und Verstärker Angebote! Passen diese?
Üpol am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  6 Beiträge
Passen meine LS überhaupt zum Verstärker !
VORTEXXX am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  12 Beiträge
Teac,Yamaha,Denon
burgelmohr am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Jamo Duet 90 / Quadral Shogun Mk4
oldz. am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  4 Beiträge
Passen diese Komponenten zusammen?
15.11.2002  –  Letzte Antwort am 17.11.2002  –  8 Beiträge
TEAC A-H01
ThunderUwe am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo
  • Jamo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.414