Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Contour MK ll die richtige Kompakte?

+A -A
Autor
Beitrag
oli11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2011, 19:01
Hallo HiFi-Freunde,

ich bin nach 6 Jahren auf der suche nach einem "neuen-alten" Kompaktlautsprecher.

Momentan habe ich einen Teufel M200 Bj. 1989, als Teufel noch in Berlin richtige Stereo LS baute.
Das hört man natürlich im Vergleich zu den Nachfolgemodellen der späteren Jahren.

Die Teufel M200 klingen ab und an um einiges zu aggresiv in den Höhen und übertreiben es gerne mal - das soll die Dynaudio um einiges neutraler und besser spielen.
Das Gesamtkonzept soll bei der Dynaudio einfach besser und kompromissloser sein.

Ich interessiere mich sehr für einen Kompakten von Dynaudio - die Contour 1 MK II - die sollen sehr sehr schön neutral klingen und einigen an Potenzial haben.
Wie ich im Vergleich mit den LS von Dyaudio zu meinen Teufel liege, kann man wohl nur schwer sagen - das müsste ich mir halt anhören.

Aber was ich von den Dyaudio Contour bisher so gelesen habe, da findet man eig. im WWW nur wunderbar zufriedene Hörer, da der LS wohl sehr neutral und audiophil, und räumlich klingen soll.

Es gab ja noch eine Modellreihe die ähnlich wie die Contour 1 MKII klingen soll, nur im Bassbereich wohl noch mehr bietet - die Special One von Dynaudio.
Ein Hörer hat mal berichtet, dass die beiden Modelle ähnlich klingen würden!?

Kann mir jemand sagen ob man mit der Dyaudio Contour 1 MKII einen guten Schnapp machen würde?
Preislich liegen meine Teufel M200 und die Dynaudio Contour MKII auf einem Niveau - gebraucht um die 300-400€.
Jetzt frage ich mich halt ob man mit den Dynaudios einen klanglichen Schritt nach vorne machen kann!?
Klar kommt das noch auf viele andere Komponenten wie Raum - Verstärker - Kabel etc. an - aber man kann ja schon vorab sagen, ob man sich für einen guten LS interessiert bzw. ob man sich einen besseren LS zulegen will, als den jetzigen den ich aktuell habe.

Freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße,
Oli
Lyto
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jun 2011, 19:11
Ich habe die Box oder eien Nachfolger davon einmal probegehört, die Box ist sehr gut. für Regalboxen wirklich sehr gut. Hat meinen Geschmack nicht perfekt aber fast perfekt getroffen.

Klingt schön neutral, voll, hat einen sehr guten Bass.

Die Box klingt wie eine Canton mit nicht so "agressiven" höhen und mehr Bass.
oli11
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2011, 19:17
Hi,

danke für deine Einschätzung.

Ja - deshalb treibt es mich gerade bissl zu Dynaudio.
Die verstehen es wohl einen LS zu konzipieren, der einfach nur neutral klingt und es nicht übertreibt.

Mir ist es wichtig, dass sich die Musik von den LS löst und im Raum schwebt.
Das habe ich mit den Teufel M200 geschafft, bin aber oft unzufrieden wie sehr aggresiv die in den Höhen klingen.

Da kam dann die Dynaudio Contour 1 MKII ins Spiel die so toll neutral und sanft in den Höhen spielen soll, dass man oft nach Hörsagen seinen Ohren nicht trauen mag.
Der Reiz ist groß diese Box mal zu hören...

Gruß.
Lyto
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jun 2011, 19:31
hmm... du musst sie dir kaufen.
Ich kann nicht wissen wie dein gehör ist. Aber der Klang löst sich gut von den Ls und sollte deinem Geschmack aus sonst entsprechen.
ich mag teufel ls nicht. Teufel ist nichts besonderes. Diese ganzen Thx Zertifikate sind sinnlose Geldverschwendung.
oli11
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2011, 19:35
Den THX Quatsch habe ich gar nicht erst angefangen.

Deshalb sagte ich ja, dass ich alte Teufel M200 aus 1989 habe, als Teufel noch auf Stereo gesetzt hatte.

Ich werde die Dynaudio wohl einfach mal hören müssen.

Aber ich bin guter Dinge - gerade wenn ich so lese was Leute so schreiben...
oli11
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jun 2011, 18:29
Hallo Zusammen,

hat schon mal jemand die Countour MKII gg. die Special One im Vergleich gehört?

Hätte die Möglichkeit beide zu erwerben - nur ist die Special One noch mal 300€ teurer als die Contour.

Ist die Frage ob das lohnt!?
habe mal gelesen, dass die Special One im Bassbereich mehr Dampf hat - ist halt die Frage ob das wirklich alles ist, und ob man deshalb viel mehr Geld ausgeben will/soll!?

Vielleicht hat ja jemand schon mal Beide im Vergleich gehört und kann mir seine Erfahrungen dazu mitteilen.
Das wäre super nett.

Vielen Dank und Gruß,
Oli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Contour 1.3 MK II
robsen_muc am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  6 Beiträge
Guter Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MK II
babel180 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  33 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MK II
lamma am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  3 Beiträge
welcher Verstärker fuer Dynaudio Contour 1.3?
utziputzi am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  12 Beiträge
Dynaudio Contour 1.1? Erfahrungen?
Nitrofunk am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  3 Beiträge
Dynaudio Contour S 1.4
vgapsycho am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
Erstbeitrag: Dynaudio Contour 3.3
Dynaudio1973 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  12 Beiträge
Dynaudio Contour 1.4
da_mops am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  17 Beiträge
Dynaudio Contour 3.0
-helli- am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  29 Beiträge
Dynaudio Focus 220 oder Contour 1.8 mk II auf 15 qm ? Geht das ?
Ruediger1962 am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedmywood
  • Gesamtzahl an Themen1.345.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.952