Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 3390 vs. Yamaha Rx 797

+A -A
Autor
Beitrag
SchaltSchrei
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2011, 17:46
Hallo Leute ,

schnelle frage : mein alter Kenwood KA-880 SD soll durch nen guten receiver ersetzt werden . nun wollt´ ich mich in soundqualität etc. nicht verschlechtern .

hab mal im internet rumgeschaut und für mich 2 favoriten rauskristallisiert : den harman kardon HK 3390 und den Yamaha RX 797 .

boxen : Heco Victa 700
kabel : van den hul goldwater
musikrichtung : hautpsächlich reichlich mitten und basshaltiger metal . sollte einen warmen satten sound untenrum haben ,allerdings nicht zu basslastig rumpoltern .


meine frage an euch : Welchen haltet ihr für die bessere wahl ? oder kennt jemand ne passende alternative ? hab mich hier schon durch das ein oder andere thema gelesen und festgestellt das viele die harman systeme für plasitkranz halten und yamaha es mit den höhen oft übertreibt .

mir geht es um verarbeitungsqualität und guten sound .

danke für eure antworten .
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jun 2011, 17:57
Hallo,

da die genannten Geräte schon etwas älter sind, gehe ich davon aus, das du auf dem Gebrauchtmarkt zuschlagen willst. Wo liegt denn dein max. Budget.
SchaltSchrei
Neuling
#3 erstellt: 11. Jun 2011, 17:59
nein , gebrauchtmarkt ist nicht unbedingt mein ding .

sollte um die 350€ liegen .



by the way betreibe ich die anlage über einen samsung fernseher der nen digitalen audioausgang besitzt ... so ein anschluss am receiver oder gegebenenfalls vollverstärker wäre natürlich top
Pauliernie
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jun 2011, 18:13

SchaltSchrei schrieb:


boxen : Heco Victa 700
kabel : van den hul goldwater
musikrichtung : hautpsächlich reichlich mitten und basshaltiger metal . sollte einen warmen satten sound untenrum haben ,allerdings nicht zu basslastig rumpoltern .

mir geht es um verarbeitungsqualität und guten sound .

danke für eure antworten .


Also der Sound wird zum allergrößten Teil von den Lautsprechern reproduziert. Der Verstärker hat da, zumindest in den normalen Preisklassen, kaum einen Einfluss.

Wenn das, was Du da an Sound beschreibst, die jetzigen Lautsprecher nicht liefern, wird auch ein neuer Verstärker / Receiver diesen Zustand nicht ändern oder verbessern. Dann solltest Du dich nach neuen Lautsprechern umsehen.

Oder verstehe ich deinen Beitrag falsch ?
Pauliernie
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jun 2011, 18:18

SchaltSchrei schrieb:
nein , gebrauchtmarkt ist nicht unbedingt mein ding .

sollte um die 350€ liegen .



by the way betreibe ich die anlage über einen samsung fernseher der nen digitalen audioausgang besitzt ... so ein anschluss am receiver oder gegebenenfalls vollverstärker wäre natürlich top
Pauliernie
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jun 2011, 18:27

SchaltSchrei schrieb:
nein , gebrauchtmarkt ist nicht unbedingt mein ding .

sollte um die 350€ liegen .



by the way betreibe ich die anlage über einen samsung fernseher der nen digitalen audioausgang besitzt ... so ein anschluss am receiver oder gegebenenfalls vollverstärker wäre natürlich top



Hallo,

dann schau Dir mal als Beispiel den Denon AVR-1911 an. Den gibts für ca. 300,00 Euro im Netz oder den Yamaha RX-V567 für ähnlichens Geld.

Sind zwar beides AV-Receiver, die Du natürlich auch im Stereo betreiben kannst, hast aber den Vorteil, das Du für die Weiterentwicklung deiner Anlage damit gerüstet bist und später mal auf ein 5.1 oder 7.1 System umstellen kannst.
SchaltSchrei
Neuling
#7 erstellt: 11. Jun 2011, 19:08

Oder verstehe ich deinen Beitrag falsch ?



ich hatte halt über die jahre immer nur meinen kenwood verstärker, daher kann ich nicht beurteilen ob der verstärker das klangbild verfälscht . mir geht es nur darum das über den verstärker die höhen nicht zu extrem betont ... falls er das kann ...


und später mal auf ein 5.1 oder 7.1 System umstellen kannst.


bevor ich mir ne mittelmäßige lösung für surround kaufe , setze ich lieber auf nen guten stereo verstärker .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx 797 vs. marantz
brokkiful am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  5 Beiträge
Sherwood rx 772 vs. Yamaha rx 797
BigKa am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  36 Beiträge
HK 3390 vs HK 980
Max_aachen am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-797 vs. Denon DRA-700AE
g60 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  13 Beiträge
Yamaha: R-S 500 vs. RX-797
Tobzen16 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  17 Beiträge
Onkyo TX8255, 8555 vs Yamaha RX-797 vs Marantz 4021
Frank_Cadillac am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-797 vs. RX-V 765 > Unterschied hörbar?
micha41 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX 797 oder Harman Kardon HK 3480
matze1072 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  9 Beiträge
Yamaha RX 797
WalterD am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  3 Beiträge
Yamaha RX 797 Erfahrungen
jamijimpanse am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  65 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.856