Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Kaufberatung] Aktiv LS bis 300€

+A -A
Autor
Beitrag
thorfinn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2011, 14:07
Hi, ich möchte für nen kumpel ein Paar aktiv LS kaufen um sie vom PC aus zu betreiben.

Gibt es eigentlich Alternativen zu den BEHRINGER B2031A TRUTH?

Sie sollen in einem ca 20-25qm, 3.5m hohen Raum betrieben werden.

Brauche ich eigentlich auch einen preAMP? Oder wäre das überflüssig?

Schon mal vielen Dank im Vorraus.

greets thorfinn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jun 2011, 14:51
Hallo,

Pre Amp wäre hier der PC.

25qm und 3,5m Höhe,
da werden Kompakte an ihre Grenzen stossen in dem Preisbereich,
könnt ihr da noch etwas aufstocken??

Gruss
thorfinn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jun 2011, 15:02
ja dann verzögert sich der Kauf zwar ein wenig, wenn dafür das Endergebnis gut ist, auf jeden Fall.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jun 2011, 15:05
Hallo,

wie ist den das Zimmer aufgebaut,
wo sitzt ihr beim Hören,
bzw. wie weit entfernt von den Lautsprechern??

Gruss
roho_22
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jun 2011, 15:12
Hallo thorfinn!

Ich habe bis vor kurzem auch noch Aktiv-LS betrieben. Habe welche von KrK u Tannoy dagehabt. Nämlich die Krk Rokit RP5, welche auch in dein Budget passen würden. Hier ist der link
Ebenfalls von Krk habe ich die Vxt4 gehört, bei denen hab ich aber immer so ein Echo rausgehört, also wenn dann von KrK die RP5.
Dann habe ich von Tannoy die Reveal 601A gehabt. Die waren auch nicht schlecht und würden auch in deinen Rahmen passen.

Habe mich aber dann doch für eine "richtige" Anlage entschieden.
thorfinn
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jun 2011, 16:20
so vom verhältniss her ca 3.5 zu 5 rechteckigiger raum

ich sag mal 4 meter maximalentfernung reicht auf jeden fall um den raum abzudecken (also dort wo sich personen aufhalten)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Jun 2011, 17:39
Hallo,

mit den kleinen KRK wird das wohl ein bißchen dünn,
4m Hörabstand sind da auch ein Wort.

Die Mackie MR 8 wären grössenmässig besser geeignet den Raum zu versorgen,
sind aber eigentlich alles Nahfeldmonitore.

Wie wäre es mit Gebrauchten Grundig Monitith 90

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung passive LS-Paar bis 300?
KwickskoOp am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  9 Beiträge
Kaufberatung LS
JN_Krueger am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  10 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher bis 300 EUR
marv90 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  22 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS (200-300? Stk.)
lautsprechereinNEUEShobby am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Fette Vintage Speaker bis 300 Euro
sound_of_peace am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  47 Beiträge
Benötige Kaufberatung für (aktiv) LS
philomatic am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung Verstärker bis 300?
DasX2007 am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  23 Beiträge
Kaufberatung System bis 300 ?
Daniel22xx am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker bis 300?
pedda87 am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  10 Beiträge
Verstärker Kaufberatung bis 300?.
AcousticAnimal am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.179