günstige Lautsprecher gebraucht kaufen - gos/nogos? -

+A -A
Autor
Beitrag
Poit
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2011, 14:59
Moinsens wertes Forum.
Ich bin derzeit auf der Suche nach preiswerten gebrauchten Lautsprechern für kleines Geld. Mehr als 150€ für das Paar wollte ich erstmal nicht ausgeben. Mir ist klar dass ich bei dem Budget keine Perlen erwarten kann, solang die Boxen solide sind soll das aber kein Problem sein.

Rahmenbedingungen:
16 qm Zimmer
Yamaha rx385 reciever
Ob Kompakte oder Standlautsprecher ist mir relativ egal.
wirklich laut hör ich eigentlich selten.
(fehlt noch was?)

Seit gestern wird in der Bucht gestöbert. Nur leider hab ich keine sonderliche Ahnung nach welchen Modellen ich gezielter suchen soll. Ich denk mal dass gebrauchte LS bei der Budgetgrenze am sinnvollsten wären. Welche sind da zu empfehlen, und von welchen sollte ich mich aufgrund von Abnützungserscheinungen fernhalten?

Ich poste einfach mal einige meiner Beobachtungsliste:

Heco P3000
Heco SM 625
Canton Plus D
Canton Plus XXL
Wharfdale Denton 3
Canton GL300F

Canton Quinto 520
Canton Chrono 502
Elac CL82
B&W DM2a
Canton LX300
Canton Ergo 200 DC
Heco intus 130
Kef Q
Canton LE350
Caonton Fonum300
Elac El71
Wharfdale Laser100

Heco SUMMIT LX 790

ich kenn mich leider wie erwähnt bisher kaum mit der Materie aus, gibt es Marken/Modelle von denen ich im gebrauchtzustand eher die Finger lassen soll? Besonders Robuste/Schnäppchen die ich beim stöbern nicht entdecken konnte?
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2011, 16:17
Standboxen haben halt mehr Volumen und klingen wenns gescheit gemacht ist voller, spielen tiefer runter und das auch schon bei leisen Pegeln.

Mit guten Kompaktboxen in der Preisklasse bekommst Du dafür idR eine bessere Auflösung und eventuell einen noch natürlicheren Klang.

Eine seehr gute Box in dem Preisrahmen ist die kompakte KEF Q1 mit "UniQ-Chassis". Eine präzisere Box wirst Du in dem Preisrahmen kaum finden - eine mit "mehr Bumms" vielleicht schon
Poit
Neuling
#3 erstellt: 24. Jun 2011, 18:17
Na das sieht doch interessant aus, aber sollte bei gebrauchten boxen nicht einiges an mehrqualität zum gleichen preis zu holen sein?

alternativ bin ich noch auf http://cgi.ebay.de/W...&hash=item1c1ca7ea8b gestossen der preis scheint auch recht attraktiv


[Beitrag von Poit am 24. Jun 2011, 18:18 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2011, 18:52
Die Q1 bekommst du eigentlich nur noch gebraucht, neu lag die zuerst bei 500-600€ und später bei ca. 350€ im Abverkauf.
Poit
Neuling
#5 erstellt: 24. Jun 2011, 19:15
ah hab se mit der iQ1 verwechselt. Ich vermute mal da müsste ich die 150 fast ausreizen um n gut erhaltenes modell zu ergattern wa?
SFI
Moderator
#6 erstellt: 24. Jun 2011, 19:41
Auch sehr gut fand ich die ASW CANTIUS 1, die für dein Budget in der Bucht zu bekommen und zudem für Haptik Fans furniert sind. Neben den klassischen Furnieren waren sie auch in Walnuss, Mahagoni etc. erhältlich. Von deinen Genannten würde ich die Canton Ergo 200 (auch 202) favorisieren, eine zeitlose Serie, haptisch toll und neutral abgestimmt. Vielleicht auch mal nach einer Nubert nuBox 360/380 gucken, auch wenn die eher in Richtung 200 EUR gehen dürften. Von der Wharfedale würde ich dir bei deinem Vorhaben eher abraten, da lag auch die UVP nicht wesentlich höher. Hatte die vor Jahren mal für einen Bekannten neu für 89 EUR gekauft, sicher kein schlechter LS, aber imo höchstens ausreichend um die LS einer 100 EUR Micro Anlage zu ersetzen. Die genannten Beispiele von KEF, Elac oder Canton liegen da eindeutig 2 Klassen drüber.


[Beitrag von SFI am 24. Jun 2011, 19:43 bearbeitet]
Lukas_D
Inventar
#7 erstellt: 24. Jun 2011, 21:44
Halte auch nochmal die Augen nach einem Paar Magnat Quantum 603 auf. Habe unteranderem die 503 im Bestand und muss sagen einfach klasse für den Preis. Bei der Suche im Forum werden die 503 immer sehr posstiv bewertet, die 603 sind nochmal eine Technische weiterentwicklung dessen.
Poit
Neuling
#8 erstellt: 25. Jun 2011, 12:10
Sind nun mit auf der Liste.
Ich tapp was den Wert der LS angeht noch etwas im dunkeln. Was ist den für die folgenden Modelle ein angemessener Preis?

Canton Quinto 510/520/530/540
Elac CL82
Canton LX300
Canton Ergo 200DC
Kef 1Q
Canton Fonum 300
Canton LX300
Canton GLE300F

Ich bin grad dabei Grundig LS zu durchforsten.

Grundig Super Hifi Box 850a Profesional scheint ja ne sehr feine box zu sein, wieviel ist die in etwa wert?


[Beitrag von Poit am 25. Jun 2011, 12:51 bearbeitet]
mathi
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jun 2011, 14:54
Immer eine Empfehlung wert sind quadral aus der alten phonologue Serie.
Baujahre Ende 80er bis mitte 90er
Die Verarbeitungsqualität derer ist schon "state of the art"

Kannst ja mal Ausschau halten nach: Altan MK IV, Shogun MK IV und MK V, Amun MKIV und MKV, Wotan MKIV und MKV, Korun MkIV und MkV.

Alle genannten Boxen haben Gummisicken und bei den Mitteltöner z.T. Gewebesicken.
Also schonmal ein Problem weniger

Für 150,-EUR wird sich da mittelfristig schon was finden lassen.
Poit
Neuling
#10 erstellt: 25. Jun 2011, 20:00
Da mir mittlerweile die Augen bluten hab ich mich kurzer Hand zu den Elac Cl82 durchgerungen. Ich denk mal 100€ sind als Preis ok und laut den meisten Beiträgen hier können die Boxen sich ja auch sehen lassen.

Dank euch für die Hilfe!
Poit
Neuling
#11 erstellt: 01. Jul 2011, 16:02
Boxen sind gerade angekommen. Leider fehlt eine der Kupferüberbrückungen fürs Bi-Wiring. Ich hab hier jedoch noch genug Kabel um die eine Box über getrennte Kabel laufen zu lassen. Nur wie schlies ich den Spass am Verstärker an. Muss ich da auf das 2te Boxenpaar schalten oder kann ich einfach je 2 Kabel an einen Anschluss binden?
Malcolm
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2011, 17:51
Das ist egal, kannst Du beides machen.
Lukas_D
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2011, 19:55
Die fehlende Brücke kannst du am einfachsten durch ein kurzes Kabel ersetzen, wird die einfachste Lösung ohne klangliche Einbußen sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutte günstige Lautsprecher/Verstärker/.
wassermelone12 am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  45 Beiträge
Günstige Gebraucht-LS mit C37 Lack vorbehandelt - Kaufen?
ElDuderinoo am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  15 Beiträge
Günstige Kompaktlaursprecher
Tobsen04 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung günstige Lautsprecher + Subwoofer Kellerbar (2.1)
nävedelepirts am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  7 Beiträge
Günstige laute lautsprecher
energy771 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  29 Beiträge
Günstige Stereo-Lautsprecher
liquidani am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  9 Beiträge
Suche Günstige Lautsprecher
theophil12 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  15 Beiträge
Suche günstige Aktiv-Lautsprecher
jEns2k am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  6 Beiträge
Suche neue günstige Lautsprecher
vatertom am 20.03.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  4 Beiträge
Lautsprecher/ CD-Player gebraucht kaufen?
ciaobella am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Yamaha
  • KEF
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.101 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedHeribert_Meinl
  • Gesamtzahl an Themen1.365.541
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.008.442