Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoweg oder Wollmilchsau?

+A -A
Autor
Beitrag
deadlyfriend
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2011, 13:44
Ich bin im Moment unschlüssig welchen Weg ich beschreiten soll und wende mich da mal an euch.

Zu meiner jetzigen Anlage:

A/V Receiver: Harman Kardon Avr 230
DVD/CD Player: Marantz DV 7001
Blu Ray: LG BD 390 + PS 3
Lautsprecher:
Front: Nubert Nubox 681
Center: Nubert CS 411
Subwoofer: Teufel M 3000
Surround: Teufel 3 M 300D


Ich will da aber ein wenig umrüsten und bin für den Bereich Stereo unschlüssig.

Eine Möglichkeit die ich sehe, wäre ein reiner Stereoweg.

Das heißt mit Schallplattenspieler, CD Player und Stereo Receiver die durch eine Umschaltbox an die Nubox 681 geführt werden.
Im Moment stehe ich ein wenig auf Marantz, weshalb ich da mal an den CD Player CD 6003 plus Stereo Verstärker PM 7003 gedacht hätte. Das wären ca. 900 Euro. Dazu natürlich noch ein A/V Receiver für den Filmton. Da wäre dann der SR 6006 für 1000 Euro ganz interessant. Mit dem Umschalter käme ich somit auf rund 2000 Euro und hätte alle Interessen abgedeckt.

Die zweite Möglichkeit wäre natürlich ein Universal Verstärker plus Player. Da wäre der SR 7005 für 1500 plus dem BD Player UD 5005 eine Möglichkeit.

Beide Wege würden ungefähr das gleiche kosten, aber von welchem habe ich im Enddefekt mehr?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Okt 2011, 13:56
Hallo,

mittlerweile gibt es in der 1000€ Klasse durchaus Surroundreceiver die sich auch bei Stereo nicht verstecken müssen.

Da du Surround ja nicht aufgeben möchtest würde ich diesen Weg einschlagen.

Da beileibe nicht alle AVRs mit einem Phonoeingang ausgestattet sind,
bräuchtest du eventuell noch einen separaten Phono Pre um diesen anschliessen zu können,
bspw. einen Musical Fidelity V-LPS,

welchen Blurayer du dazugesellst ist auch Ausstattungssache,
da du den Player digital anschliessen kannst halten sich die klanglichen Unterschiede mehr als nur in Grenzen.

Gruss
Hr.Wagner
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2011, 15:30
Kann ich unterstreichen, wenn du nicht auf HK verzichten willst, würde ich niemals noch nen Umschalter oder ZWEI Verstärker nutzen.

Zudem, der Preis, für 1000€ bekommste richtig gut klingende Heimkino Receiver

deadlyfriend
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Okt 2011, 16:05
Schonmal vielen Dank an euch! Ich hatte halt nur immer wieder mal gelesen, das ein reiner Stereoweg immer besser klingen würde als ein Alleskönner. Wenn das inzwischen nicht mehr so ist, reicht dann ja ein Gerät. Da stellt sich dann nur die Frage, ob es ein Universal-Player oder ein CD Player wird oder sind auch hier die Unterschiede höchstens marginal?

Der SR 7005 ist ja zusätzlich für Schallplatten ausgestattet, weshalb ich mich mit dem mal noch näher beschäftigen werde.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Okt 2011, 16:12
Hallo,

ein CD Player hat schnellere Ladezeiten,
wenn dich dies aber nicht stört kannst du auch einen anderen Player nutzen,

durch den digitalen Anschluss am AVR wirst du zwischen CDP und U-Player keinen Unterschied hören,
so meine Prognose.
Der BD 5005 ist ja auch nicht irgendein Sch....


Gruss
deadlyfriend
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Okt 2011, 16:24
Das hört sich ja mal wirklich nicht verkehrt an. Die Ladezeiten stören mich jetzt nicht sonderlich. Da geht es ja nur um einige Sekunden. Das heißt ich hätte mit dem UD 5005 und dem SR 7006 wohl eine ganz anständige Kombi gefunden.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Okt 2011, 16:31
Die kann man tatsächlich als anständig bezeichnen.

deadlyfriend
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Okt 2011, 16:38
Dann noch eine nachträgliche Frage:

Zwischen dem UD 5005 und dem UD 7006 liegen preislich ja mal wirklich Unterschiede. Ist der doppelte Preis auch wirklich gerechtfertigt? Ich kann mir das nur schwer vorstellen.

Danke übrigens nochmal für eure Hilfe!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Okt 2011, 16:52
Hallo,

den 7006er gibt es ja auch schon für 850€.

Die Unterschiede liegen hauptsächlich in der Videosektion,

hier auch noch zu lesen,
http://www.justhifi....=ggshp5478&var=16811

klanglich könntest du beim 5005er bleiben,
der Rest liegt nicht in meiner Entscheidung.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 60 vs. Nubert NuBox 681
maddocc am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  9 Beiträge
Stereo- /Surround-Receiver an Nubert NuBox 311
Blatsound am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  5 Beiträge
Nubert NuBox 390 ?
crazymoose am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  7 Beiträge
Teufel M 420 F + Harman Kardon Kaufberatung
colabaer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  11 Beiträge
Harman Kardon AVR 230 plus Nubox 511 oder Ultima5/7
deadlyfriend am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Harman/Kardon - Nubert
BigYIL am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  17 Beiträge
Canton Vento 890 / XTZ 95.44 oder Nubert nuBox 681
Matthias05101991 am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  11 Beiträge
Stereo hören mit Cd Player oder Dvd Player?
Bleedingme am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  7 Beiträge
Suche Stereo-Lautsprecher für Harman Kardon AVR 130
Micha_105 am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  5 Beiträge
Verstärker ausreichend für Nubert nuBox 681 ?
MichaelShort am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz
  • Nubert
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.608