Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Vento 890 / XTZ 95.44 oder Nubert nuBox 681

+A -A
Autor
Beitrag
Matthias05101991
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2012, 21:44
Hallo,

ich bin mir derzeit Unschlüssig welche Box ich mir neben meinen TV stellen soll.
Es soll hierfür Stereo sein, weil für 5.1 oder 7.1 nicht genug Platz ist. Außerdem werde ich leider selten in den Genuss kommen die Lautsprecher voll aufzudrehen, da ich einige Nebenmieter habe.

Es sollte etwas sein dass seinen Wert einigermaßen erhält, hatte bisher immer ein Teufel System 5 THX Select gehört. (7.1)

Eine weitere option wäre bei mir noch der Selbstbau:

http://www.acoustic-...21&fb_source=message

Nochmal kurz zum Überblick:

Canton Vento 890 DC
XTZ 95.44 White
Nubert nuBox 681

oder Selbstbau: Axis 220 Neo

Freue mich auf eure Anregungen und Tipps.

Vielen Dank und Grüße Matze
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jun 2012, 21:55
Hallo Matze,


Es sollte etwas sein dass seinen Wert einigermaßen erhält


Dann kauf doch am besten was bekannt gutes Gebrauchtes, damit hast Du die größte Chance für einen Werterhalt.

Ich denke da z.B. an eine klassische Canton Ergo. Z.B:

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d029abea9

Oder eine "kleine" Cabasse:

http://www.ebay.de/i...&hash=item35bdd4012f

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 30. Jun 2012, 22:05 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2012, 22:20
welche davon hast du schon selber gehört und wie kommst du auf deine zusammenstellung..?
Anpera
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2012, 22:43
Werterhalt + Lautsprecher passt nicht zusammen.
Selbstbau schon gar nicht (da bekommst wenn überhaupt den Anschaffungspreis wieder rein - aber selbst das ist unwahrscheinlich).

Wenn du den "Werterhalt" weglässt, gibt es eine Vielzahl an Lautsprechern.

Neben den Canton, XTZ, Nubert noch KEF Q- und R-Serie (Geniale Bühne+Stimmwiedergabe), Klipsch RF7 II (Live-Feeling), Heco Celan GT ("warmer" Klang), Quadral Platinum (recht ausgewogen), Elac (Serie weiß ich leider nicht - aber die BS244 gefällt mir ausgesprochen gut).
Und selbst das sind nur "Standartmarken" die jeder kennt - aber damit sind wenigstens fast alles "Abstimmungen" abgedeckt. Versuch die mal Probe zu hören - dann sagst du uns was dir gefällt.
DANN können wir konkrete Tips geben.

Wenn man den Selbstbau mit dazu nimmt ist die Auswahl fast grenzenlos.
Spontan fällt mir ein (ohne selbst gehört zu haben!):
- Duetta
- Midu
- Newtronics Temperance III (habe ich selbst gebaut [gibts auch als Fertig-LS] und bin absolut begeistert)
- wie gesagt - spontan. Da gibts noch deutlich mehr.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jun 2012, 22:52
Das waren die ersten beiden klassischen LS die mir zum Thema - langfristigem - Werterhalt eingefallen sind.

Grund sind Bekanntheitsgrad/Sammlerwert/Testergebnisse/Verarbeitungsqualität, dazu kommt das beide Hersteller noch existent sind und Ersatzteile verfügbar.

Die Gallion kenne ich noch aus den 80ern vom Kauf meiner Goelette und die Ergo hatte ich mir etwa 10 Jahre später mal als pot. Ersatz für die Goelette angehört, war mir aber zu teuer und zu basslastig.

Was fällt Dir zum Thema:


Es sollte etwas sein dass seinen Wert einigermaßen erhält


ein? Neuware fällt wohl aus, da in kürzester Zeit der Wert wie Schnee in der Sonne schmilzt.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 30. Jun 2012, 22:54 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2012, 23:02
War auf keinen Fall "gegen" dich, michaeltrojan!

Mit deiner Aussage hast du natürlich Recht!
Ansonsten: Wie du schon sagst - gebraucht kaufen, Hersteller die es noch gibt. Nachdem die Serie ausgelaufen ist, sind B&W-LS eigentlich immer recht wertstabil. Auch "Exoten", die nicht im Massenmarkt mitmischen (die Cabasse gehören definitiv dazu, aber auch Rega, AudioPhysics o.Ä.).

Ansonsten fällt mir zum Thema "Werterhalt" tatsächlich nicht viel ein - schon gar nicht Selbstbau
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jun 2012, 23:21

natürlich Recht


Das höre ich zwar nicht andauernd, aber gerne!

Selbstbau...da hatte ich nur an mich gedacht. Würde ich einen selbstgebauten LS kaufen? Nein!

Evt. einen bauen? Ja! Da geistert ein geiler günstiger Nach-Bausatz für eine Swans durchs Forum ....

Das hat mich schon angefixt.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 30. Jun 2012, 23:52 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2012, 23:56

Selbstbau...da hatte ich nur an mich gedacht. Würde ich einen selbstgebauten LS kaufen? Nein!
Eben. Geht fast allen so.
Und wenn man die Preise sieht, die erzielt werden....geht selbten über den Chassipreis hinaus. Selbst der Preis fürs Holz wird nur selten gezahlt - die (Arbeits-)Zeit praktisch nie.

Ja, ich habe mir die Newtronics Temperance III nachgebaut (Weichenteile, Weichenplan, Chassis und Bauplan wurde von Newtronics veröffentlicht).

Wurden (optisch/Verarbeitungstechnisch) nicht so perfekt wie Fertig-LS, dafür habe ich einige Euros gespart
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jul 2012, 00:09
http://www.ebay.de/i...onitor-/370544980434

Im Vergleich zum Original nicht hübsch aber recht günstig und wohl auch was für zwei linke Hände wie meine. Ich werd mal in mich gehen, wenn die Rückzahlung von der Hausumlage kommt.

Und nächstes Jahr gibts wohl die Cabasse Bora

Aber nicht als Bausatz ...

LG
buschi_brown
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2012, 09:54

michaeltrojan schrieb:
http://www.ebay.de/i...onitor-/370544980434

Im Vergleich zum Original nicht hübsch aber recht günstig und wohl auch was für zwei linke Hände wie meine.


Ich bin froh zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der genau aus diesen Gründen mit dem Bausatz liebäugelt!
Anpera
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2012, 12:49
Das ganze Lackiert/Furniert/Foliert und das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall auch sehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Vento 890 DC oder Nubert Nuline 264
DrSpacemann am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  15 Beiträge
CANTON VENTO 870 oder 890?
Aki2k am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  34 Beiträge
Verstärker für Nubert NuBox 681
Schnelly68 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Canton Vento 870/880/890
cbmobil am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  4 Beiträge
nuBox 681 mit XTZ A100D3 oder HK 3490, Mehrkanal-Signal digital an Stereo-Verstärker --> kommt To...
Lupus.fx am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  10 Beiträge
B&W CM7 oder Canton Vento 890
andre_hro am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  9 Beiträge
Canton Vento 890 oder B&W CM9
Balu2005 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Canton Vento 890 oder Reference 9.2
nescher_25 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  11 Beiträge
Magnat Ouantum1009 oder Canton Vento 890
Mr-Devil am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • XTZ
  • Nubert
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.020