Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung LS + Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Daydreamer117
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2011, 16:14
Hi,
Ich will mir eine Anlage kaufen, hab allerdiengs keine Ahnung was für mich das richtige ist!
Ich würde sie primär zum Musikhören nutzen. Höre von Matel über hiphop bis zu Klassic, wobei ich überwiegend Matel höre. Secundär würden sie u. a. zum Battlefield3 zocken gebraucht werden.
Brauch natürlich auch noch einen Verstärker. Mein Buget hat eine Limit von 800€ und mein zimmer ist ca.17m² groß.

P.s. Kann ich irgendwie den Sound von der Musik und der Xbox gleichzeitig laufen lassen?

Danke schon mal im voraus!!

Day
Audio-Pro
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Dez 2011, 20:17
Für Metal empfiehlt sich eventuell ein Verstärker von NAD, ist auch Hip-Hop und auch durchaus Klassik-kompatibel.

Es kommt aber auf Deine persönlichen Hörvorlieben an, möchtest Du mehr Bass, mehr Feinzeichnung, analytischer Klang, mehr Musikalität, etc...


Mein Favorit in der EUR 400,-- Klasse ist der NAD 326 der mit einigen Lautsprechern gut zurecht kommt, die für eine Zimmergröße von 17qm geeignet sind. Ich selbst habe die Omniton 202 von Teufel am genannten Amp in einem 20qm Raum und die passen imho sehr gut dazu. Eine eher günstige Hifi-Kette die für mich sehr gut klingt, das kann jedoch für jemand anders ganz anders sein.

An Deiner Stelle würde ich zuerst entscheiden, ob Du später/gleichzeitig auf Heimkino erweitern möchtest, das würde dann eher für einen AV-Receiver als Verstärker sprechen, oder lieber beim guten Stereo mit normalem Verstärker bleiben möchtest.

Grundlegend empfehlenswert und unerlässlich ist Probehören!
Zu mehreren Händlern fahren, eigene Musikstücke mitnehmen und in Ruhe die Sachen anhören!
fjennissen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2011, 10:27
Hallo,
würde Dich für Rock u. Metall einen nicht zu spitz klingenden Verstärker empfehlen - es sollte gut rüberkommen, aber nicht den Hörgang aufbohren.Meine Meinung macht der Verstärker an der Musikanlage etwa 25% Klang aus - Boxen ca. 40% , Raum 20% der Rest vertaeilt auf CD Player, Kabel ect.. Sollte einer eine andere Meinung hinsichtlich Verstärker haben, der sollte Naim mal mit SACo. AVM Vergleichen - teilweise meint man, zwei verschiedene Lautsprecher vor sich zu haben. Ein ganz heisser Tip nach sehr langem suchen sind die Verstärker von Aaron - unheimlich Druckvoll im Bass und nie aufdringlich in den höhen. Deep Purple live - eine Wonne.
LG Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker + LS
zigarett am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung: Verstärker/LS
cheesemuffin am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  27 Beiträge
Kaufberatung LS und Verstärker
Niwa93 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung
ed2153 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
OJ71 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
knuthansen am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Komptakt LS + AV-Verstärker
derHuber am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung: LS&Verstärker&CD-Player
hutzeputz am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung LS + Verstärker bis 700?
MrDupli am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker & LS gesucht
flypser am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedHifinik
  • Gesamtzahl an Themen1.346.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.562