Verstärker oder AV?

+A -A
Autor
Beitrag
rhagmon
Neuling
#1 erstellt: 08. Feb 2012, 20:24
Hallo,

Ich möchte mir eine neue Anlage anschaffen. Budget sind ca 600€(incl. LS). Raum hat ca 20qm. Stereo only, vlt später noch ein sub. Stereodreieck wird im Moment NICHT zu bewerkstelligen sein.
95% der Zeit wird diese mit dem Laptop verbunden sein, später vlt zur integration in TV/X-Box/etc.
d.h. Videospiele, DVD, Musik, usw. sollten keine probleme bereiten.
Jetzt zu meinem Dilema:

Schliese ich den Laptop analog über klinke zu cinch an einen gebrauchten Verstärker an und gebe das gesparte geld für Boxen aus, oder
Schliese ich den Laptop digital über HDMI an einem aktuellen AV receiver an.
ODER, schliese ich den Laptop direkt an AktivLS an?

Wiegt der Kabelvorteil bei meinem Budget höher oder die Boxen. Inwievern bin ich mit einem alten Verstärker noch zukunftsfähig in bezug auf Integration in eine Entertainmentecke mit TV etc.

Hoffe auf input. Natürlich weiß ich dass hier die persöhnlich klangpräferenz eine große Rolle spielt, nichtsdestotrotz sind konkrete Vorschläge gerne gesehen, insbesondere bei dem AV.
Bei den Vollverstärkern tuts denke ich fast jeder 10 Jahre alte Yamaha etc.

mfg
manitou0482
Stammgast
#2 erstellt: 09. Feb 2012, 15:20
Hi,
An und für sich würde es in deinem Fall mehr Sinn machen einen Stereo Receiver zu kaufen.
Dort kannst du später evtl einen Sub anschließen um auf 2.1 auf zu rüsten.
Und er hat digitale Anschlüsse aber kein HDMI
Probleme macht manchmal die Stromabteilung im Laptop am Vollverstärker.
Die verursacht bei mir bspw analog am Vollverstärker Brummgeräusche.
Anders beim optisch/digitalem Kabel. Da ist nichts zu hören.
Hat dein Laptop einen optischen Ausgang (SPDIF).
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Feb 2012, 15:39
hallo,

ein stereo receiver mit digitalen eingängen und mit hdmi wäre der kenwood ra 5000,


gruss
manitou0482
Stammgast
#4 erstellt: 09. Feb 2012, 15:43
Oder der Onkyo A5 VL der aber ohne hdmi.
rhagmon
Neuling
#5 erstellt: 09. Feb 2012, 17:06
Leider kein SPDIF vorhanden. Wie beschrieben 3,5mm klinke und HDMI.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker bis 600 Euro.
drdimtri am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  29 Beiträge
Anlage + Standlautsprecher für ca 600?
kloputzer8 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
LS, Budget ca. 2000
Dihydrogenmonoxid am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  4 Beiträge
Optimieren mit Soundkarte & vlt. anderem Verstärker?
WG-ANLAGE am 05.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.06.2017  –  13 Beiträge
Preiswertes Komplettsystem - Laptop Integration?
Protagonist am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  2 Beiträge
stereo kombi amp+ls ca. 600?
spartianer am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  2 Beiträge
Onkyo an Laptop Digital oder analog?
*oeb* am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
Auswahl: Verstärker jetzt - LS später + schwieriger Raum
ElDuderinoo am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  16 Beiträge
Stereo System für mich für ca.500-600? Beratung gesucht
Raphi39 am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  20 Beiträge
Stereo statt Surround für 600-800 Euro
jfk1987 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedminskyy
  • Gesamtzahl an Themen1.404.649
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.432

Hersteller in diesem Thread Widget schließen