Emotiva XPA-2

+A -A
Autor
Beitrag
xtom66
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2012, 14:16
moiens zusammen,

hab ja nu finally die nuvero 10 hier, und bin rundum fröhlich damit....

auf der suche nach nem neuen verstärker bin ich über o.g. gerät gestolpert.


mein erster gedanke war, soo viel leistung für soo wenig geld, da muß es ja n haken geben....


wie können die das? ein yamaha/nad/marantz in der selben preisklasse hat grob ein drittel der leistung, klingen die dann dafür einfach 3 mal besser?

sprich, hat der emotiva einfach viel viel watt aber dafür bescheidene klangqualität????


gruß

tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2012, 16:05
Hallo,

vllt hilft ja das etwas weiter zum besseren Verständnis:
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=109

Gruss
xtom66
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Feb 2012, 11:03
merci, sehr interessant das geschreibse....

allerdings ganz gewiß auch ein wenig polemisch, aber die tendenz iss klar....


welchen verstärker ich besorg weiß ich aber nu immer noch nich


gruß

tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Feb 2012, 11:48
Hallo,

die Frage ist doch eher,
brauchst du unbedingt ein Gerät welches im Moment nur im Amiland zu beziehen ist?

Versand,Zoll,eventuelle Fehlfunktion usw...
muss man halt mit Bedenken(und Einrechnen).

In Deutschland gibt es bestimmt einige Verstärker welche die NuVero 10 antreiben können,

Gruss
cbv
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2012, 12:54

xtom66 schrieb:
mein erster gedanke war, soo viel leistung für soo wenig geld, da muß es ja n haken geben....

Den gibt es: Die Geräte sind derzeit nur direkt beim Hersteller in den USA zu beziehen.

xtom66 schrieb:
wie können die das? ein yamaha/nad/marantz in der selben preisklasse hat grob ein drittel der leistung, klingen die dann dafür einfach 3 mal besser? sprich, hat der emotiva einfach viel viel watt aber dafür bescheidene klangqualität????

Emotiva war/ist OEM diverser anderer Hersteller und lässt selbst in China produzieren. Und dann natürlich der Direktvertrieb.

Emotiva wird übrigens im Forum u.a. hier und hier behandelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Endstufe / Emotiva XPA-2 Eigner gesucht
LeeQ am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  4 Beiträge
Endstufe viel Leistung/Klang wenig Geld :)
hgisbit am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  21 Beiträge
8 Ohm Boxen/4Ohm viel Leistung oder 8Ohm wenig Leistung
andremichy am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  11 Beiträge
Suche neue gute Boxen für wenig Geld!
Metalking am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  28 Beiträge
gebrauchter Verstärker mit ordentlich Leistung gesucht
BioZelle am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  16 Beiträge
verstärker für dynaudio dm 3/7 ?
elia77 am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  24 Beiträge
Guter Verstärker mit hoher Leistung
Marki2311 am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  78 Beiträge
billige boxen mit viel leistung, klang egal!
P30PL3$ am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  6 Beiträge
"Audiophiler" Verstärker gesucht (Marantz, NAD?)
Quiety am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  15 Beiträge
Verstärker mit wenig Leistung?
Xofe am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedAbend
  • Gesamtzahl an Themen1.398.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.620.620

Hersteller in diesem Thread Widget schließen