Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


komplette anlage bis max 2000,- gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Tom1004
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2012, 22:45
Liebe Leute!
Ich bin ein Frischling, habe kaum HiFi-Erfahrung, möchte mir aber jetzt endlich eine Anlage anschaffen und bitte euch um einen guten Rat. Zunächst mal zu den Daten:
Ich höre gerne Sachen wie R&B, Soul, Pop, meine Frau mag auch mal gerne HipHop, manchmal wird’s auch Klassik werden, also eigentlich außer Metal bzw. Elektro etc. quer durch. Mein Wohnzimmer ist etwa 20m2 groß, mittelmäßig bedämpft. Ich werde die Boxen ins Bücherregal stellen, also knapp an die Wand, Standboxen kommen für mich aus optischen und Platzgründen eher nicht in Frage. Hörabstand ca. 3 Meter.
Ich brauch einen CD-Spieler, Radio (Internet-Radio brauch ich nicht), ganz wichtig: Ipod-Anschluss (habe die meiste Musik da drauf), gut wär außerdem, wenn ich meinen Laptop anschließen kann (ist aber nicht zwingend, weil ich eh IPod habe).
Mein Budget ist mit € 1.500 bis max. 2.000,- begrenzt, mehr möchte ich eigentlich nicht ausgeben.
Nachdem ich schon ein bissl im Internet und bei euch im Forum geschaut habe, habe ich zunächst an den Onkyo TX-8050 gedacht, einen Onkyo CD-Spieler und Boxen dazu (hab an die Chrono SL 520 gedacht, die passen laut Test einer Zeitschrift angeblich gut zusammen). War jetzt in einem HiFi-Laden, dort hat man mir gesagt (und habe ich auch festgestellt), dass klanglich etwa ein Rotel oder NAD mehr zu bieten hat. Letztlich habe ich mir eine NAD-Kombi angehört (NAD C 725BEE und C545BEE), die hat mir gut gefallen. Lautsprecher-Angebot im Laden war eher mager, ich hab die B&W angehört, die waren gut, aber ich hab keinen Vergleich gehabt.
Meine Frage an euch: Ist diese NAD-Kombi (angeboten zu € 999,-) für mich ok? Welche Lautsprecher könnt ihr mir dazu empfehlen (ich weiß, selber hören, aber ich hab mir gedacht, ich schränk meine Wahl auf 2 Modelle ein, hör mir beide daheim an – Bestellung auf Amazon oder so – und wähl dann aus). Gibt’s auch empfehlenswerte Alternativen?

Liebe Grüße, Tom
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2012, 04:28
Für 2 Riesen gibts genug Verstärker und Regallautsprecher.

Allerdings solltest du dir über die Aufstellung ein paar mehr Gedanken machen.

Im Prinzip bekommste was du willst z.B. schon mit ner Yamaha MCS-1330 z.B.

http://www.amazon.de...ativeASIN=B002EANQSC
Tom1004
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:42
Vielen Dank, aber ich suche etwas längerfristiges und möchte gerne in Einzelkomponenten investieren.

Ich bin allerdings draufgekommen, dass ich gar keinen Tuner brauche:

Hab einen TV-Kabelanschluss, dafür einen HDTV-Receiver somit zugang zu Digitalradio. Kann mich jemand aufklären: Kann ich den HDTV-Receiver direkt an einen Verstärker anschließen oder muss das immer über den TV laufen, wenn ich Digitalradio hören will? Egal, jedenfalls brauch ich keinen Tuner mehr oder?

Also doch nur Verstärker/CD-Kombi. Ich hab mir jetzt mal Marantz angeschaut. Die Kombination zB PM 6003 und CD 5003 als Ausläufermodelle sind ja gerade recht günstig und sollen gut sein. Lohnt sich eurer Meinung nach die Investition in die teureren aktuellen Modelle? Und: hab gelesen, dass die Verstärker von Maranz in dieser Klasse keinen Subwoofer Pre-Out haben. Könnte ich da in Zukunft gar keinen Sub anschließen (falls ich einmal lust darauf hätte)?

Weiß jemand von euch ob die 003er Modelle in Silber falblich mit den 004er Modellen zusammenpassen (wenn zB Verstärker 6004 und CD-Player 5003)?

Und bzgl. Boxen: Ich muss mir endlich welche anhören: Ich bin aus Linz, wo habe ich in der Nähe vernünftige Händler zum Probehören? Muss ich echt nach Wien fahren? Vielleicht ist jemand von Euch aus der Nähe?

Ich weiß, viele Fragen, aber vielleicht kann mir einer von euch helfen. Danke
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Mrz 2012, 07:50
Hallo,

2000 € sind ja nicht unbedingt ein Pappenstiel,

du solltest dir aber noch einmal klarmachen,
oder klarmachen lassen,

was für guten Klang wirklich wichtig ist,
im Moment scheint das etwas unklar zu sein.

Die richtige Aufstellung der Lautsprecher ist hundert mal wichtiger wie die Entscheidung Marantz,NAD,Rotel oder sonstwas....

Eine Einhaltung des Stereodreiecks zum Hörplatz ist ebenso wichtig.

Die vorherrschende Raumakustik ist nochmal viel wichtiger als alles zusammen,
vllt können wir hier ein paar kleine/grosse Tips geben as du einfach machen könntest um das zu verbessern,
vllt ein paar Bilder deines Raumes samt geplanter Aufstellung der Lautsprecher?

Jetzt zu den Komponenten deiner zukünftigen Anlage welche du kaufen kannst/wirst,
die mit Abstand wichtigste,die Lautsprecher.

Hier muss man nach Aufstellung,Musikgeschmack,eigener Hörgeschmack auswählen und den/die Favoriten dann auch vor dem Kauf in deiner "angespannten Aufstellsituation" in deinem Raum anhören,
nur so kann man sicher sein nicht enttäuscht zu werden.

Der CD Player,
hat keine Probleme Musik an den Verstärker weiterzugeben,
ein solide gebautes Modell erfüllt locker den Zweck.

Der Verstärker,
auszuwählen nachdem feststeht welche Lautsprecher er antreiben soll/muss,
manche Lautsprecher haben einen sehr miesen Wirkungsgrad und brauchen fürs Lauthören einfach mehr Leistung wie wirkungsgradstarke Lautsprecher,
das sieht man dann abschliessend .

Frage,

wieviel Bass erartest du von Regalos,
spekulierst du wohl schon mit einem Sub,
dann wähle die Regallautsprecher lieber ne Nummer kleiner,
denn ein einigermaßen guter Aktivsub kostet auch Geld!!
Ausserdem machen kleine Lautsprecher in Wandnähe weniger Schwierigkeiten.

Aktivsubwoofer lassen sich übrigens in jede Anlage integrieren,
egal ob die Anlage nen separaten Sub Ausgang bietet oder auch nicht,
das machen wir schon,das funktioniert immer....


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplette Stereoanlage bis max 400?
danyasd am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  170 Beiträge
neue Standlautsprecher gesucht bis max 2000?
Sty_Stoned am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  35 Beiträge
Verstärker + Lautspreher bis max. 2000?
ncc-1701 am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher bis MAX! 2000 Euro
galler_klaus am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  46 Beiträge
Gesucht: Komplette HiFi Anlage & Lautsprecher mit Wohlfühlfaktor
Nekomata am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  20 Beiträge
Erste Anlage gesucht, Stereo bis max 250?
Bommla am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung komplette Anlage
Korux am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  5 Beiträge
Stereo Anlage bis 2000 - 4000,- ? Tipps und Hilfe gesucht
Brixon am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  13 Beiträge
Lautsprecher bis 2000? mit warmen Klang gesucht
Andi70 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  143 Beiträge
Hifianlage bis 2000?
Vinyl8 am 15.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  72 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedxinliu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.027