Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipps für Anlage bis 2000Euro gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
thomas1987-
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2012, 09:19
Hallo

ich bin zurzeit auf der Suche nach einer neuen Anlage und bräuchte da noch ein paar Tipps ob das alles Möglich ist was ich mir da so Vorstelle. Würde aber später auch noch mal in ein HiFi-Fachgeschäft gehen und mich dort noch mal beraten lassen(Eisenach und Umgebung). Vielleicht könnt ihr mir ja gleich eins empfehlen?

Da ich ein totaler Anfänger auf den Gebiet bin hoffe ich das ihr ein paar gute Ideen für mich habt:)

Also zurzeit habe ich einen LED-Fernseher und für diesen bräuchte ich einen besseren Sound. Würde gerne aber auch Musik über das System hören was mit eigentlich sogar noch wichtiger wäre(35:65%).

Ausgeben würde ich max 2000 Euronen, sind auch ein paar Euro mehr drin, aber wenn möglich sollte es drunter liegen.

Da ich außer dem Fernseher noch nix habe brauchte ich jetzt ein paar Expertentipps was genau ist brauche und was eher unnötig ist.

Wichtig wäre das ich an dem System eine externe Festplatte anschließen könnte und oder ein Netbock/Laptop.
Der Raum ist ca. 25 Quadratmeter groß. Ist es möglich einen weiteren Raum mit zu beschallen mit so einer Anlage? Wenn das ginge wäre das richtig richtig gut.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten:)
jd17
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2012, 12:01

thomas1987- schrieb:
Wichtig wäre das ich an dem System eine externe Festplatte anschließen könnte und oder ein Netbock/Laptop.
Der Raum ist ca. 25 Quadratmeter groß. Ist es möglich einen weiteren Raum mit zu beschallen mit so einer Anlage? Wenn das ginge wäre das richtig richtig gut.

schreit alles nach einem mehrzonen-av-receiver.
die gibt es wie sand am meer.
mein tipp wäre ein Pioneer VSX-921. der sollte alles können was du benötigst und hat ein gutes preis/leistungsverhältnis.
blebt genug geld übrig für ordentliche standlautsprecher.

meine hörtipps wären:
- Dali Ikon 6 MK2
- Monitor Audio RX8
- Heco Celan XT/GT 70X/90X
- KEF Q700

es gibt in der preisklasse aber einiges, hier entscheidet der persönliche geschmack, deswegen solltest du möglichst viele lautsprecher hören.
frank_aus_n
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2012, 12:29
Av receiver ist schon gut und pioneer auch. Am besten einen gebrauchten lx72 oder 82 . Verarbeitung und klang sehr gut und gebraucht zwischen 600 und 900€ teuer
thomas1987-
Neuling
#4 erstellt: 04. Apr 2012, 19:14
Danke schon mal für die Antworten, habe mich jetzt ein bissel eingelesen und habe da noch ein paar Fragen. Wie sieht es mit dem Klang(stereo) aus bei den vorgeschlagenen AV-Receivern aus? Oder gibt es da vlt noch bessere Modelle/Firmen?

Um in einen weiteren Raum Musik zum hören braucht der AV Receiver ein 2 Zonen Ausgang, oder? Wie läuft das mit der Verbindung?
Pannekopp1989
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Apr 2012, 21:28
das stereo klang deutlich schlechter sein soll ist einfach unsinn.

die klangunterschiede, sofern sie da sein sollten sind so gering das man es nicht hören wird.
darüber hinaus wird dem vsx 921 immer ein guter stereoklang bescheinigt!
also vsx 921 kaufen und glücklich werden.

und zone 2 wird über ganz normale lautsprecherkabel angeschlossen!
frank_aus_n
Inventar
#6 erstellt: 05. Apr 2012, 05:17
Ich würd jetzt nicht grad einen der kleinsten receiver kaufen. Grad wenn du vernünftig stereo hören willst. Lieber auf dem gebrauchtmarkt etwas umsehen.
Tank-Like
Inventar
#7 erstellt: 05. Apr 2012, 05:31
@ Zone 2: Die kannst du entweder direkt an die Lautsprecherausgänge des AVR klemmen, oder per Cinch im Nachbarraum einen zusätzlichen Verstärker oder aktive Lautsprecher hinstellen.
Ich persönlich finde das allerdings nicht so dolle. Die Zonensteuerung empfinde ich als relativ kompliziert über FB und meist kann man dort entweder nur Signale von analogen Eingängen ausgeben oder aber dasselbe wie in Zone 1 (nennt sich bei Yamaha zum Beispiel "Partymodus").

In den meisten Fällen ist ein extra Stereo-Amp (Markenware - Denon, Onkyo, Pioneer, Yamaha etc. - gebraucht ab etwa 50€ zu bekommen, neu ab knapp 200€) und als Zuspieler zum Beispiel eine Streamingbox deutlich ergonomischer!
Pannekopp1989
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Apr 2012, 14:09
das mit der gleichen quelle fur zone 2 empfinde ich als unproblematisch! wenn man 2 signale will dann sind 2 anlagen sinnvoller!
thomas1987-
Neuling
#9 erstellt: 12. Apr 2012, 20:18
Nabend

habe mir jetzt ein paar AVR und Standlautsprecher angehört und auch gleich was gekauft.
Lautsprecher: B&W 683 haben mich klanglich von den gehörten am meisten überzeugt und liegen noch im Budget.

Beim AVR ist es der vsx 921 geworden.

Jetzt habe ich noch eine in euren Augen wahrscheinlich dumme Frage zum aufstellen der Lautsprecher. Also ich habe hier im Forum gelesen das nach hinten min 50 cm bis zur Wand Platz sein sollte und ich wollte mal fragen ob es für die Seiten auch solche vorgaben gibt? Thx schon mal fürs beantworteten


[Beitrag von thomas1987- am 12. Apr 2012, 20:20 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Apr 2012, 21:10

thomas1987- schrieb:
und ich wollte mal fragen ob es für die Seiten auch solche vorgaben gibt?


zu den seiten am besten soviel abstand wie möglich damit erste reflexionen länger bis zum hörplatz brauchen und den direktschall nicht überlagern

wenn das blödsinn ist bitte korrigieren
Pannekopp1989
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Apr 2012, 00:18
mir wurde mal gesagt das zu den seiten mindestens 1/2m sein soll weil das gehör die signale die dann von der wand kommen einordnen weil die zeitliche differenz groß genug sei!

aber istbnur weitergeleitetes wissen von dritten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tipps für Neukauf Komponenten gesucht
Stürzel am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
cd player für 2000euro
direktor74 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  7 Beiträge
Anlage gesucht: bis 600? Verstärker CDP Boxen
*anfänger* am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  15 Beiträge
Anlage bis 200? gesucht
emjay28 am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  12 Beiträge
Anlage bis 1000? gesucht
Tikt am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  2 Beiträge
Anlage für zu Hause bis 800 Eur gesucht
hifi2390 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  9 Beiträge
Tipps zur Neuausstattung gesucht
Hillis am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  8 Beiträge
Stereo Anlage bis 2000 - 4000,- ? Tipps und Hilfe gesucht
Brixon am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  13 Beiträge
Tipps gesucht! Anlage bis 400Euro. Details weiter unten!
damolzqu am 04.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  7 Beiträge
Anlage gesucht
runnerz98 am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • KEF
  • Chess
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedErwin_Brause
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.210