Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand LS-System

+A -A
Autor
Beitrag
Streun
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2012, 07:48
Guten Morgen,


Ich möchte jetzt gerne das Finale Thema vor dem Kauf meiner Lautsprecher eröffnen.

Zunächst zu den Geräten die Ich anschließen möchte:

LCD-TV: Samsung UE46D6200 tsxzg

Ausgänge: Kopfhörer und Optischer Ausgang, HDMI

Laptop: Asus
Ausgänge:
Kopfhörer.


Hier schonmal die Frage nach dem Verstärker, was brauche Ich um die Geräte anzuschließen?

http://www.amazon.de...6122653&sr=8-1-fkmr0

Kann Ich daran sowohl Laptop als auch den TV anschließen?

Vom Laptop zum Verstärker brauche Ich folgendes Kabel:
http://www.amazon.de...EMI0/ref=pd_sim_ce_3

Vom Fernseher zum Verstärker bleibt noch die Frage? was Ich da brauche?
Wenn Ich den Kopfhörer Ausgang benutze, kann Ich dann das gleiche benutzen?

Zu den Boxen:

Ich bin von den Teufel Ultima 40 immernoch nicht ganz abgeneigt, aber hier scheint ja geradezu Teufel-Hass zu bestehen..

Die Canton Ergo 102 DC habe Ich für 560€ gefunden, allerdings müsste Ich diese in Hamburg abholen.. was ca 500 Km sind..

Dazu hätte Ich Interesse an den Canton Gle 490.2

Was gibts noch für Alternativen?

Bitte ein paar Vorschläge..

Achja:

Hab nen 500€ Amazon Gutschein, drauflegen würde Ich nochmal ca. 400 €, Also für LS + Verstärker

Der Raum ist ca 25 m² groß, eher bisschen kleiner..

Musikrichtung ist Punkrock, Rock auch mal Metal, HipHop, auch mal Klassik.. Querbeet..

Jezt bitte Ich um Hilfe


[Beitrag von Streun am 04. Mai 2012, 09:14 bearbeitet]
dagdiab
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2012, 08:18

Ich bin von den Teufel Ultima 40 immernoch nicht ganz abgeneigt, aber hier scheint ja geradezu Teufel-Hass zu bestehen.

- würde ich jetzt nicht behaupten...
Blink-2702
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2012, 12:01
Muss es unbedingt ein AVR sein?
Weil mit einem AVR würdest du beim Stereoklang großr Einbusen an der Klangqualität machen.

Greif lieber zu so was:
http://www.amazon.de...id=1336132622&sr=1-1
http://www.amazon.de...CIO/ref=pd_sim_ce_21

Wenn es ein Stereoreviver mit Hdmi- Anschlüssen werden sollte, dann kannst du auch zum Kenwood RA-5000 greifen:
http://www.amazon.de...id=1336132793&sr=1-1
Streun
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mai 2012, 12:21
Der Unterschied wäre dann mit dem AVR System könnte Ich die Anlage erweitern und mit dem anderen Definitiv nur die 2 Stand LS?
Blink-2702
Inventar
#5 erstellt: 04. Mai 2012, 12:37
Ja
Streun
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mai 2012, 12:41
Und bei dem AVR receiver ist das Problem dass die Stand LS nicht die Bassfrequenzen bekommen weil dafür ja eigtl der Sub zuständig ist?
Blink-2702
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2012, 12:54
Das würde ich jetzt nicht so sagen, aber so etwas oder ähnliches würde auftreten. Der Klang hört sich dann total verfälscht an.
Um mit einem AVR guten Stereoklang erzielen zu können, muss man sehr tief in die Tasche greifen.
Streun
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mai 2012, 13:03
ok... und geht dann die Tendenz eher zu dem Onkyo oder eher zu dem Denon Verstärker?

... und das mit den Anschlüssen.. klappt das?


[Beitrag von Streun am 04. Mai 2012, 13:03 bearbeitet]
Blink-2702
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2012, 14:24
Das mit den PC- Anschlüssen klappt, da kannst du jeden belibigen Anschluss enhemen am Stereoreciver, außer Phono.( beim Onkyo)
Hmmm, mit dem Fernseher kannst du das so lösen, in dem Du den Sat- Reciver an den Verstärker anschließt, dafür bracuhst du dann ein normales Chinchkabel.
Falls du dann noch einen DVD/Blu- Ray- Player hast, kannst du den auch mit einem Chinchkabel an den Verstärker dranschließen, das sollte dann in Ordnung sein.....
Streun
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Mai 2012, 14:37
Der Sat-Empfänger ist "leider" im tv Integriert...


Wenn ich aber einfach den Kopfhörerausgang benutze, wie beim Pc, müsste es doch aber theoretisch funktionieren?


[Beitrag von Streun am 04. Mai 2012, 15:56 bearbeitet]
Streun
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Mai 2012, 07:10
Sorry für den Doppelpost... aber inwiefern muss die Watt-Zahl des Verstärkers mit dem der LS übereinstimmen und wie sieht das mit dem Anschluss an den TV jezt aus?
Blink-2702
Inventar
#12 erstellt: 05. Mai 2012, 07:34
Die Wattzahl ist eigentlich nict so wichtig, du kannst auch ruhig an einen Verstärker mit deutlich weniger Leistung dranhängen, ach ja zu den Lautsprechern, schau dir mal die Heco Metas 700 an.....
Zum Klang mit dem TV über Kopfhörerausgang, kann ich die nicht viel sagen, nur dass es gehen würde, sich aber der Klang verfälscht anhört. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen.
Streun
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2012, 08:29

Blink-2702 schrieb:
Die Wattzahl ist eigentlich nict so wichtig, du kannst auch ruhig an einen Verstärker mit deutlich weniger Leistung dranhängen, ach ja zu den Lautsprechern, schau dir mal die Heco Metas 700 an.....
Zum Klang mit dem TV über Kopfhörerausgang, kann ich die nicht viel sagen, nur dass es gehen würde, sich aber der Klang verfälscht anhört. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen.



Danke, dann würde Ich das über die Kabel mal probiern, kosten ja nur 2 € oder so...
musicfan97
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mai 2012, 09:05
du schreibst du hast einen 500€ amazon gutschein. müssen die lautsprecher von amazon sein oder könntest du die auch woanders kaufen und den gutschein für was anderes aufheben?
falls ja würd ich dir die ELAC FS 68.2 empfehlen. sie sind super allrounder, klingen kräftig und satt aber sind auch für klassik sehr gut zu gebrauch.
Die gibts leider nich bei amazon aber inzwischen in fast jedem MM oder Saturn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LAPTOP an VERSTÄRKER anschließen
Timsoon am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker? (Heimstereo + TV & Laptop)
StereoSamson am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  11 Beiträge
Onkyo an Laptop Digital oder analog?
*oeb* am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher über Laptop und Verstärker?
minifred am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  11 Beiträge
Suche einfachen Stereo Verstärker um Laptop anzuschließen
Hubert60 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  28 Beiträge
Frage zu Kombi Stand-LS und Verstärker
rufus333 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  8 Beiträge
Was benötige ich an Zubehör für Verbindung vom Receiver zum Laptop?
da_benny am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  12 Beiträge
stereolautsprecher für laptop
zoo7 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  7 Beiträge
Ich brauche einen passenden verstärker
-selle- am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  12 Beiträge
Vom Kopfhörer zum Lautsprecher.
Joey911 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Onkyo
  • Elac
  • Samsung
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedbilakos77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.273