Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musikanlage Jugendtreff - Was kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
modietz
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2012, 19:47
Hallo,
ich bin auf der suche nach einer Musikanlage (Lautsprecher und Verstärker) für einen kleinen Jugendtreff (Raum ca. 50qm groß).


Villeicht könnt ihr mir helfen:

Der normalgebrauch soll die beschallung des Jugendtreffs wärend den Öffnungszeiten, zum Kickern, Kartenspielen etc. sicherstellen, sie soll aber auch gelegentlich für Partys taugen.

Leider fängts bei mir schon bei der Frage an ob aktiv oder passiv?
Kosten soll sie um die 500€.


Das hier:

Lautsprecher:
http://www.thomann.de/de/the_box_pa202_fullrangesystem.htm
Verstärker:
http://www.thomann.de/de/tamp_ta1050ii_endstufe.htm

hab ich gefunden, taugt sowas für den Zweck oder bin ich da komplett falsch?


Schonmal Danke für eure Hilfe!

Lg Moritz
Böötman
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2012, 19:51
Wie groß darf´s werden und ist Eigenbau möglich?
Nanobyte
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2012, 19:56
Verstärker und Boxen sind erstmal keine schlechte Wahl.

Da wären wir bei 440 Euro. Es fehlt aber mindestens noch ein Mischpult/Vorverstärker/Lautstärkeregler, whatever. Und ich würde die Boxen auf Stative stellen. Für die fette Fete wäre noch ein Subwoofer nicht verkehrt.
modietz
Neuling
#4 erstellt: 07. Mai 2012, 20:01
Danke für die schnellen Antworten

Eigenbau ist eher nicht möglich, da sich leider keiner gut genug mit der Materie auskennt und sich an das ranwagen würde.

Mischpult ist nicht zwingend nötig oder?
Die Lautsprecher haben schon einen Bass drin, der ist aber wohl zu wenig, oder?


Was ich oben vorhin vergessen habe, die Boxen sollen in die Ecken gehängt werden (halterung Marke Eigenbau )
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 07. Mai 2012, 20:07

Mischpult ist nicht zwingend nötig oder?


Was sollen denn für Quellen abgespielt werden?
Für PC geht´s zur Not auch ohne.
Für einen CD-Spieler ohne regelbaren Ausgang braucht man schon ein Mischpult.


Die Lautsprecher haben schon einen Bass drin, der ist aber wohl zu wenig, oder?

Für die meisten Anwendungen reichen die Lautsprecher aus.
Vor allem für Hintergrundbeschallung.
Soll aber mal in Richtung Discolautstärke aufgedreht werden, wäre je nach Anspruch, ein Sub von Vorteil.
Probier´s erstmal aus ob´s reicht.


Schönen Gruß
Georg
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2012, 20:21

modietz schrieb:

Eigenbau ist eher nicht möglich, da sich leider keiner gut genug mit der Materie auskennt und sich an das ranwagen würde.


Schau dir das doch erstmal an:

Das Schwarze Schaf.
modietz
Neuling
#7 erstellt: 07. Mai 2012, 20:46
"Das Schwarze Schaf" echt nice, danke.
Ich denke aber dass wir eher doch welche kaufen werden.

Es wird warscheinlich keinen CD Player mehr geben, nur einen Pc und da wird auch nicht groß umgesteckt.

Wozu braucht man hier einen Vorverstärker?

Was haltet ihr von dieser Box hier:
http://www.thomann.de/de/the_box_pa502_retoure.htm

Zwar nen bisschen teurer, aber mehr Leistung und warscheinlich nen besseren Bass oder?
**Michael86**
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mai 2012, 22:34
hast du denn schon mal daran gedacht evtl. gebraucht was zu kaufen?? ....
mit etwas glück und zeit kann man wirklich guuute ls zum top preis einkaufen....

würde mir einen günstigen mixer suchen....

z.b. einen gemini 626.... denke mal für 30€ zu erwerben, und dazu erst mal 2 aktive top´s

denke da an ein paar rcf 310, yamaha msr 400 oder sowas in der art.....

da hat man richtig spaß damit, falls es dann nicht ausreichen sollte kann man immernoch einen subwoofer dazu kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage
Silverchain94 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  15 Beiträge
Musikanlage.
Steffenk. am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  7 Beiträge
Musikanlage
Dark_Demon_Soul am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  8 Beiträge
Musikanlage suche !
musicman95 am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  32 Beiträge
neue Musikanlage
bartx am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  6 Beiträge
Musikanlage verbessern
LilaWolke am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  242 Beiträge
Welche Musikanlage für Trapmusic ?
Blackbread1 am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  8 Beiträge
Suche Musikanlage!
Kraki24 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  21 Beiträge
Neue Musikanlage
eifelman am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Musikanlage ungefähr 1000 Euro (Fragebogen ausgefüllt)
stefanbk am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitglieddemerzel
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.849