Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Such Regallautsprecher ~100€

+A -A
Autor
Beitrag
arr0w
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 14:15
Servus Leute, ich wollte jetzt mal meine Lautsprecher aufstocken.

Sie sollten Höhen und Mitten gut wiedergeben. Bass brauchen sie nicht zu haben denn ich habe einen Mivoc SW 1100 A-II, deshalb dürfte des dort keine Bedenken geben

Sie sollten so um die 100€ kosten.

Danke schon mal für eure Empfehlungen.
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 15:50
Hallo

das wäre vielleicht eine Option :

http://www.ebay.de/i...&hash=item4602ea75c6
Blink-2702
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 16:48
arr0w
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2012, 14:27
Danke mal für eure Antworten. Also ich will schon welche mit sauberem klaren Klang.
Was haltet ihr von diesen oder diesem?


[Beitrag von arr0w am 16. Mai 2012, 14:34 bearbeitet]
musicfan97
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2012, 14:33
Ich denk mit canton machst du nix falsch.

ich hoff dir is klar dass das der stückpreis (1 LS) und kein Paarpreis ist
arr0w
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2012, 14:35

musicfan97 schrieb:
Ich denk mit canton machst du nix falsch.

ich hoff dir is klar dass das der stückpreis (1 LS) und kein Paarpreis ist ;)


Nein, dort steht Paarweiser Verkauf
musicfan97
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2012, 14:41
in der übersicht sind sie als stück gekenntzeichent http://www.redcoon.de/c10040300-Regal-Lautsprecher (ganz unten)
paarweiser verkauf heist, dass sie nur paarweise verkaufen sprich: 2 stück
To.M
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2012, 14:47

arr0w schrieb:
Also ich will schon welche mit sauberem klaren Klang.


Dann spricht übrigens überhaupt nichts gegen die Mordaunt Short 902, die oben verlinkt wurden....

Ich habe mir die 902i vor kurzem auch zugelegt und freu mich jeden Tag auf's neue, über diese tollen LS.

Gruß,
Tom


[Beitrag von To.M am 16. Mai 2012, 14:50 bearbeitet]
arr0w
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mai 2012, 15:28

musicfan97 schrieb:
in der übersicht sind sie als stück gekenntzeichent http://www.redcoon.de/c10040300-Regal-Lautsprecher (ganz unten)
paarweiser verkauf heist, dass sie nur paarweise verkaufen sprich: 2 stück


Ah okay stimmt du hast recht



To.M schrieb:

arr0w schrieb:
Also ich will schon welche mit sauberem klaren Klang.


Dann spricht übrigens überhaupt nichts gegen die Mordaunt Short 902, die oben verlinkt wurden....

Ich habe mir die 902i vor kurzem auch zugelegt und freu mich jeden Tag auf's neue, über diese tollen LS.

Gruß,
Tom


Was ist denn der Unterschied zischen den 902 und den 902 mit i ???

LG
dannewitz
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Mai 2012, 15:45
Ich würde mir mal eine Wharfedale Diamond 10.0 oder 10.1 anhören.
Für kleines Geld echt gute Teile, habe meiner Schwester günstig ein Paar bei meinem Händler aus der Ausstellung besorgt ( 10.1 unter 200.- das Paar ). Hoffe es hilft.
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2012, 04:52

arr0w schrieb:
Was ist denn der Unterschied zischen den 902 und den 902 mit i ???


Hallo arr0w,

Du würdest sie im direkten Vergleich daran erkennen, dass die 902 ohne "i" bei der Stimmwiedergabe eine leichte Hohlfärbung hat.

Was hältst Du denn von meinem Angebot hier?

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8164

Vielleicht können ja die anderen auch ihre Meinung über die Quadral Argent 10 äußern.

Was die Diskussion über Paar- und Stückpreise angeht, hatte ich ein Erlebnis mit Amazon. Lehre daraus: Wirkt bei denen - selbst bei nur paarweise angebotenen Regalboxen und ohne Verweis auf den Stückpreis - der Preis besonders günstig, rechne nicht damit, zwei Boxen zu bekommen.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 17. Mai 2012, 04:57 bearbeitet]
arr0w
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Mai 2012, 08:26
Servus leute, danke für eure Vorschläge leider finde ich zu alles keine wirklichen Angebote sind wahrscheinlich schon eher ältere Modelle...

Gibt es nicht auch eher aktuellere Modelle die in Sachen Preis/Leistung gleich sind wie eure Vorschläge?
CarstenO
Inventar
#13 erstellt: 17. Mai 2012, 08:34
Was erwartest Du für 100 EUR?
Blink-2702
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2012, 20:05
Für 100€ kann man nichts erwarten, was Neugeräte angeht, da muss man sich halt bei etwas älteren Modellen umschauen....
Lieber etwas sehr gutes, was vielleicht schon weit über 20 Jahre alt ist, als neuer Schrott, also arr0w, überlege die gründlich, was du lieber möchtest.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 17. Mai 2012, 22:25
Würde auch mal versuchen ein Paar Mordaunt 902i zu ergattern. Sehr gute Lautsprecher und je nach Zustand und Farbe für 100-150€ zu bekommen.
dannewitz
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 18. Mai 2012, 15:13
Hallo
100 Euro pro St.. Habe gestern im Schaufenster eines HiFi-Laden ein Paar Wharfedale Diamond 10.1 Neu aus der Ausstellung gesehen, als Vorführmodell habe mal kurz durchgerufen ist unbenutzt Neu für 199.-Euronen. Allerdings kein Versand nur Abholung Selbst oder Bekannte.
Leider ein kleines Geschäft, aber gute Auswahl, gehe dort öfter mit meiner Holden, Kalorien verbrennen. Absichtlich, liegt dann immer auf meinem Weg.
Danni
Patrick1983
Stammgast
#17 erstellt: 19. Mai 2012, 09:29
100 € sind schon wenig.
Dali Zensor 1 für 129 wäre die erste Box, die ich in Betracht ziehen würde. Aber da sind es ja schon 29€ zuviel. Um gute gebruchte kommst du wohl nicht rum
To.M
Stammgast
#18 erstellt: 19. Mai 2012, 13:27
So wie ich das interpretiere, möchte der TE um 100€ für das Paar ausgeben.
Patrick1983
Stammgast
#19 erstellt: 19. Mai 2012, 13:28
dann habe ich nichts gesagt
Blink-2702
Inventar
#20 erstellt: 19. Mai 2012, 13:44
Oder der TE spart einfach für die Dalis, dass wäre auch eine Möglichkeit.

Was mir jetzt noch in den Sinn gekommen ist, sind die Magnat Viva, die sind aber auch keine Brüller.....
Patrick1983
Stammgast
#21 erstellt: 19. Mai 2012, 13:48
Klein fängt man mit dem Hobby an aber man ist schnell zu neuem Hingezogen.
Ich würde sparen und etwas kaufen, dass mich länger zufrieden stellt
Blink-2702
Inventar
#22 erstellt: 19. Mai 2012, 13:50
Das sehe ich auch als einziger logischer Schritt in dieser Sache.....
Detektordeibel
Inventar
#23 erstellt: 19. Mai 2012, 16:12

Sie sollten Höhen und Mitten gut wiedergeben. Bass brauchen sie nicht zu haben denn ich habe einen Mivoc SW 1100 A-II, deshalb dürfte des dort keine Bedenken geben


Ist gar kein Problem. Sind auch noch nicht so alt. Auf jeden Fall deutlich besser als die Yamaha 210.

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d0154e7f0

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cc61557da
arr0w
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Jul 2012, 07:24
Servus Leute, da ich jetzt Semester Ferien habe, kann ich mich weiter um die Frage nach den richtigen Lautsprechern stellen. Mein Bouget ist jetzt auch höher
Noch mal kurz zusammenfassend.

-Klare Höhen und Mitten (Was mir natürlich am wichtigsten ist)
-Passiv
-Optik sowie Hersteller ist mir wurschd =)
-Sollten eher ältere sein und somit für ein gutes Preis/Leistungsverhältnis sorgen.

Hoffe mir kann jemand weiter helfen =)

Lg Marc
Nykon
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 11. Jul 2012, 07:51
Was für Abmessungen dürfen die Regallautsprecher denn maximal haben?
arr0w
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Jul 2012, 08:46
Das ist völlig egal =)
Sascha2571
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Jul 2012, 08:52
Schau dir mal die Teile an http://www.amazon.de...-apple/dp/B000QHNIO2
Die gibt es in der Ausführung Schwarz und Apple
arr0w
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Jul 2012, 09:09

Sascha2571 schrieb:
Schau dir mal die Teile an http://www.amazon.de...-apple/dp/B000QHNIO2
Die gibt es in der Ausführung Schwarz und Apple


Hast du diese selbst oder warum ausgerechnet diese?

Habe gerade DIESE Cantons im Blickfeld...
Sascha2571
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Jul 2012, 09:19
Ich hatte vor kurzem noch die Großen Jamo S 608 bei mir, die hatten wunderschöne Stimmen und haben einen Neutralen bis Analytischen Klangcharakter.
Canton finde ich Persönlich eher Giftig im Hochton ist aber auch meine Persönliche Meinung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher im Bereich von 100?
Leroyce am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  9 Beiträge
Preisgünstige Regallautsprecher (bis ca. 100 Euro) gesucht!
MartyK am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  13 Beiträge
Heco Victa Sub 25A vs. Mivoc SW 1100 A-II
schurli87 am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  12 Beiträge
Verstärker für 100 Euro?
Zockerfrettchen am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher um 100? für Zimmer gesucht
Jonas109 am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  13 Beiträge
Regallautsprecher bis 100?/Stück
given2Fly am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  12 Beiträge
SUCHE Regallautsprecher 100 ?
holle87 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  8 Beiträge
Boxen für mich, um 100 ?
corza am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  53 Beiträge
Kleine Regallautsprecher Magnat 100 oder Mohr KL20 ?
Matti_123 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  9 Beiträge
Passende Lautsprecher für den Mivoc SW 1500 A-II
willi92 am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Canton
  • Mivoc
  • Jamo
  • Quadral
  • Wharfedale
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.136