Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zu Nubox360 gesucht, mit "wärmerer" Abstimmung

+A -A
Autor
Beitrag
wille1277
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 18:04
Hallo Leute,

ich habe hier momentan zwei Nubox360 an einer Denon N7 Ceol Endstufe. Eigentlich passen Bass und erreichbarer Pegel recht gut, allerdings nervt mich nach längerem Musikhören mit gehobener Lautstärke die neutrale Abstimmung der Lautsprecher ein wenig.

Ich suche ich jetzt Ersatz für die zwei 360er: Irgendetwas dass von der Größe den Nuberts entspricht, aber etwas wärmer und zurückhaltender im oberen Frequenzbereich abgestimmt ist. Gehört werden alle Arten von Musik, Internetradio sowie das TV-Signal.

Könnt Ihr mir vielleicht ein paar Namen nennen und auch dazu sagen ob Ihr evtl einen direkten Verleich mit meinen aktuellen Lautsprechern ziehen konntet? Ums Probehören werde ich nicht rumkommen, aber damit ich einfach schon einen kleinen Überblick bekomme... Der Preisrahmen liegt bei max 400EUR pro Lautsprecher.

Danke,
wille1277

PS: Im Forum habe ich bisher von folgenden evtl passenden Lautsprechern gelesen: Natürlich ists immer schwierig die einzuordnen, weil selten ein Vergleich zu den Nuberts gezogen wird
1. B&W 685 (jedoch einige verstörende Dinge bzgl. Frequenzweiche und Preis entdeckt )
2. Heco Celan (hier kann ich mich jedoch mit den lieferbaren Farben ned anfreunden)
3. Wharfedale Diamond 10
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2012, 17:25
Hallo,

wenn auch weiterhin hoher Pegel ähnlich der 360 gewünscht ist würde ich die Celan XT 301 den Vorzug geben.

Bei der B&W 685 oder einer PSB Image B6 müsste man hier ein wenig Abstriche in Kauf nehmen .

Gruss
allomo
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2012, 08:20
Also wenn du Lautsprecher suchst die warm klingen empfehle ich dir die Wharfedale Diamond 10.2, das sind etwas größere kompakte, die wie ich finde recht gut klingen, vor allem für 350€ pro paar.
Einen kleinen hörbericht findest unter “Anlage ca. 300€“.
wille1277
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2012, 19:27
Hallo und Danke erstmal! Den Antworten entnehme ich, dass es keine wirklich neuen Tips gibt, also heisst es jetzt für mich die "üblichen Verdächtigen" probezuhören und dann zu entscheiden.

Das verfügbare Budget wird von keiner der Lösungen wirklich ausgeschöpft... macht es in dem Bereich echt keinen Unterschied, ob man gewillt ist 300 oder 800 EUR für ein Paar auszugeben? Naja, wenn dem so ist, umso besser für mich
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mai 2012, 20:03
Hallo,

eine B&W 685 oder die neue 686 reizen das Budget doch ziemlich aus,
eine PSB Image B 6 liegt verhandelt auch an der Obergrenze.

zwischen 500 und 800€ tummelt sich halt nicht so viel,
was Wärme ausstrahlt und etwas Membranfläche bietet.

wäre das Budget jetzt ein k€ wäre das wieder anderst,

Eine Swans D 2.1,
eine Gato Audio PM 2,
eine Magnat Quantum 1003,


oder aber wieder bei der neuen Celan Gt 302 bleiben...


Gruss
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2012, 12:45
Hallo wille1277,

ich werfe mal die Indiana Line Musa 105 in die Runde. Noch gibt es dazu keinen Bericht ...

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative gesucht !
Jetfire am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  5 Beiträge
Elektronik gesucht - Alternative zu Rotel
Watterson am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  12 Beiträge
alternative Gesucht
mgxg am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  22 Beiträge
Alternative zu Sony mz rh 1 gesucht
barny291 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  14 Beiträge
Gesucht: Alternative zu Bose Wave Music System
BillFromTheHill am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  6 Beiträge
Alternative zu Heco Victa 300 gesucht
Joymachine am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  11 Beiträge
Mikro-Anlage mit Dockingstation - iPod Alternative gesucht
Ceri am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  2 Beiträge
Alternative zu NAD gesucht.
Iluvatar am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  17 Beiträge
Alternative zu B&W 683 mit ähnlich sanften Höhen gesucht
am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  17 Beiträge
kleinere Alternative zum Bose Soundlink Mini gesucht
T.W.G am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Heco
  • Magnat
  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.852