Umstieg Wharfedale 10.1 auf Standlautsprecher 10.4 10.5

+A -A
Autor
Beitrag
OhDaeSu
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2012, 15:43
Hallo liebe Hifi Leuts und Wharfedalefans ^^

Mein Erster Fred und ich brauche eure hilfe.
Hatte vor einiger Zeit die Wharfedale 10.1 zu hause. Meine ersten Hifiboxen. Habe sie eine knappe Woche
getestet und war seehr angetan. Ich dachte mir aber... vlt bekomme ich fürs Geld noch etwas mehr raus.
Also habe ich mir die RB 61 II von Klipsch zu mir geholt ( Was wohl ein großer Fehler war ).
Sie klangen teurer, haben mehr Details geboten usw... Aber die Dynamik war so überdimensioniert.
Sie klangen einfach unharmonisch und es hat mir bereits nach 15min in dne Ohren wehgetan, auch bei
kleinerem Lautstärken.
Nun möchte ich zu Wharfedale zurück kehren und denke an Standlautsprecher der Serie 10.
Mit wie viel Verbesserung könnte ich bei einem Umstieg von 10.1 auf 10.4oder 10.5 rechnen?
Klingen die sehr viel besser? Leider habe ich nicht die Möglichkeit hier in der Umgebung die 3 Lautsprecher
probezuhören und will sie mir auch nicht alle nach Hause bestellen.
Was ich mir erhoffe sind vlt etwas mehr Details eine größere Bühne und hoffentlich macht der Mehrbass
den Klang den ich an den 10.1 so geschätzt habe nicht kaputt. Haben ein paar von euch die Wharfedale 10.1 mit 10.4 oder 10.5 im surround laufen? Wenn ja dann Meinungen bitte^^
Bin sehr gespannt ob sich ein Umstieg für mich lont.
OhDaeSu
Neuling
#2 erstellt: 25. Jun 2012, 16:05
Was noch zu erwähnen währe.
Die Boxen sollen ohne Sub im reinen Stereo hauptsächlich für Musik dienen.
Angeschlossen werden sie an einem Harman Kardon avr 132
Raum ist knappe 16m² groß.
Boxen würden 2,5 Meter auseinander stehen und hätten genug platz zu jeder wand.
Blakk
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2012, 18:39
Mein Töchterlein hat dieser Tage ihre Ferienjobkohle vertont und sich einen Denon PMA 710 und die Wharfedale Diamond 10.2 besorgt.
Da ich zuhause arbeite, ist ihr Zimmer grad mein Mittagspausen-Domizil, weil die Teile richtig gut klingen. Geh mal zum nächsten Elektrohandel und hörs dir mit deiner Lieblingsmucke an.
allomo
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jun 2012, 18:41
Ich bekomme die 10.4 demnächst und werde sie auch in einem 16 m² Zimmer betreiben. Dann gibts natürlich auch einen Bericht

Gruß

EDIT:
@Blakk: dein Töchterchen hat aber einen guten Geschmack


[Beitrag von allomo am 25. Jun 2012, 18:42 bearbeitet]
Blakk
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 18:58
Tjo, das is erblich .
Blakk
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2012, 18:59
Und viel Spaß mit den Wharfedales .
allomo
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2012, 19:00
Danke

Wie alt ist deine Tochter denn?
Blakk
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jun 2012, 19:05
17
allomo
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jun 2012, 19:21
ich bin erst 15
OhDaeSu
Neuling
#10 erstellt: 25. Jun 2012, 19:29
Habe mir grade die Wharfedale 10.1 bestellt. Da ich den Sound kenne weiß ich das ich nicht enttäuscht werde^^. für 159 Euro das Paar. Zwar B-Ware aber ich denke da kann man nicht meckern. System wird dann in zukunft ausgebaut. die 10.2 hätten mich auch seeehr interessiert.
Aber auf meinem nicht sehr großen schreibtisch käme das nicht so toll.
allomo
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jun 2012, 19:32
Das ging aber schnell
wünsche dir auf jeden fall viel spas mit denen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für 21m² bis 300? (Wharfedale 9.5 / 10.4 ?)
doodoo am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.5 oder Dali Zensor 5?
Racer111 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  15 Beiträge
Vergleich Wharfedale Diamond 10.5 - Magnat Quantum 605
Fugazi3 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  8 Beiträge
Wharfedale 10.1 : leichte Anfängerfragen
Haiviecher am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamon 10.5/6/7 + Verstärker
Kathi2010 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  6 Beiträge
Pioneer vsx 921 mit Wharfedale Diamond 10.5
pileepalee am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
Passende Endstufe für Wharfedale Diamond 10.1
Nikuda am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.1
frosty987 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo. Welche Standlautsprecher?
Hundshaxen am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  37 Beiträge
Umstieg auf Stereo
nofear_0815 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Wharfedale
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedSehlingS
  • Gesamtzahl an Themen1.376.631
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.735