Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erweiterbare Einsteigeranlage

+A -A
Autor
Beitrag
schenleyofc
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2012, 12:53
Moin,

ich möchte demnächst Musik und TV über einen Receiver laufen lassen.
Habe damit absolut 0 Erfahrung und entsprechend einen niedrigeren Anspruch.
Als 5.1 Anlage habe ich einmal die Consono 25 testen können, was mir beim DVD schauen absolut gereicht hat. Allerdings war die Musik etwas enttäuschend.

Mein Budget liegt bei ca. 500€.
Dafür möchte ich vorerst eine Stereoanlage haben, aufrüstbar auf 5.1.
Der zu beschallende Raum hat eine Größe von 4,20m x 4,80m.

Ich habe nun einige Beiträge durchgelesen und demnach müssten die nuBox 311 LS für den Preis sehr gut und bei miener Raumgröße ausreichend dimensioniert sein, richtig?
Als Receiver habe ich den Yamaha RV-373 im Auge.

Wichtig ist mir, dass ich später auf 5.1 nachrüsten kann.
Das sollte mit den genannten Lautsprechen möchlich sein, oder?

Ich denke mal ein komplettes 5.1 Set würde bei der Musikwiedergabe ziemlich schwach sein oder?
Wobei mir da auch noch eine Frage einfällt. Wenn ich Musik höre und eine 5.1 Anlage angeschlossen habe, kann ich die Musik dann auch von nur 2 Lautsprechern abspielen lassen?
Die Idee wäre dann, zwei etwas bessere LS für Musik zu haben, und die anderen nur zusätzlich für TV und DVD zuzuschalten.

Schonmal vielen Dank!
Beste Grüße
Alomos
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Aug 2012, 16:52
Hallo und Willkommen im Forum

Erstmal eine gute Idee, dass du dir dein 5.1 System mit der Zeit zusammen
kaufen willst.

Allerdings glaube ich, dass es nicht optimal wäre mit einem AV-receiver der
untersten Klasse zu starten, denn du willst ja scheinbar auch Musik mit deiner
Anlage hören. Gerade bei der Musikwiedergabe sollen die günstigen AVs doch
deutlich schwächeln. (Allerdings kann ich mich bisher nicht auf eigene Erfahrungen
verlassen, sondern kann nur das wiedergeben, was ich gelesen habe. Da ich aber
im Moment selbst vor der Überlegung stehe, auf 5.1 aufzurüsten, habe ich in den lezten
Wochen viel Zeit im Forum Verbracht).
Dazu kommen Dinge wie die Tatsache, dass bei den günstigsten AVs meist nur für die
Frontlautsprecher Schraubanschlüsse vorhanden sind uns ansonsten nur Klemmanschlüsse,
bei denen ich persönlich kein gutes Gefühl habe.
Ich würde dir raten hier mehr Geld zu investieren und dich mal bei den Modellen der letzten
Generation umzusehen.

Auch bin ich mir nicht sicher, ob die Nuberts nicht etwas klein sind für deinen Raum.
Gerade, weil du das System ja auch für Musik nutzen willst.
Die Investition in das nächst größere Modell scheint mir hier sinnvoll.

Schonmal drüber nachgedacht eine reine Stereolösung anzuschaffen?
Für die Musikwiedergabe sicherlich die bessere Lösung und vorerst durchaus auch
für Filme zu benutzen.

Und wenn du sagst, dass dir die Cosono 25 für Filme reicht, was spricht dagegen, diese
später als Ergänzung zu einem Stereo-System zu kaufen?

Denn wenn du jetzt aufgrund deines geringen Budgets in einen Kompromiss investierst,
wirst du später beim Ausbau sicherlich feststellen, dass du besser zu Beginn etwas mehr
hättest ausgeben sollen, weil du ansonsten zweimal kaufst.

mfg Alomos


[Beitrag von Alomos am 25. Aug 2012, 16:54 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Aug 2012, 20:27
Hallo,

ein AV Receiver aus dem Gebrauchtmarkt mit annehmbarer Stereowiedergabe
http://www.ebay.de/i...&hash=item20ca1a494f

Lautsprecher für ca. 20qm,

das kommt natürlich auch etwas auf die Ansprüche an ob zwei relativ kleinen NuBoxen ausreichen,
es gibt ja noch Alternativen welche du mal probehören könntest,

Gruss

P.S.: Vllt möchtest du auch gleich mit einem Set beginnen
http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7130eb9f

Oder mit richtigen Fronts anfangen:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7194cc59


[Beitrag von weimaraner am 25. Aug 2012, 20:34 bearbeitet]
schenleyofc
Neuling
#4 erstellt: 26. Aug 2012, 14:58
Vielen dank schonmal!

Hab vergessen zu erwähnen, dass es bei mir mit dem Platz für die LS ziemlich knapp ist.
Die Frontlautsprecher sollten möglichst keine Türme sein.
Wenn ich nun vernünftige Front-LS finde (wäre zb. nuBox 381er ausreichend?), würde ich dann auch die gleichen wieder beim Aufrüsten auf 5.1 kaufen müssen, oder kann ich dann kleine Satelliten für hinten nehmen?

Meine Idee wäre dabei, die kleineren nur für Surroundsound beim DVD schauen zu nutzen, und für Musik nur die beiden Front-LS zu nutzen. D.h wären die hinteren per knopfdruck deaktivierbar?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Aug 2012, 19:39
Hallo,

natürlich braucht man für hinten nicht zwingend die gleiche Grösse.

Wo stellst du denn die Kompaktlautsprecher drauf??

Gruss
schenleyofc
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2012, 20:02
Die stehen auf dem Boden, allerdings würde die rechte unter einem Hängeschrank. ;-)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Aug 2012, 20:04
Hallo,

kurz nochmal zu den Grundlagen,

der Hochtöner gehört ca. auf Ohrhöhe im Bezug auf den Hörplatz gesehen,

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Aug 2012, 20:08
Und - entweder entkoppelst Du die Lautsprecher mit einer geeigneten Dämpfung vom Untergrund, oder koppelst z.B. mit Spikes an einen geeigneten (möglichst wenig schwingenden) Untergrund an.

Mach Dich am besten mal mit der geeigneten Aufstellung von Lautsprechern vertraut, sonst nutzt die beste Technik nichts und das Ergebnis ist immer grottenschlecht.

LG
schenleyofc
Neuling
#9 erstellt: 16. Sep 2012, 09:29
Ich kram noch einmal diesen alten Thread nochmal raus, habe mir nun einige LS und Verstärker angehört und mein Zimmer etwas angepasst. Die LS können nun auf ca. 60 cm hohe Regale stehen, das entspricht dann zwar nicht ganz, aber fast der Ohrhöhe.

Als Receiver habe ich mich nun ziemlich festgelegt.
Entweder Yamaha RX-V 473 oder 373.
Beim Klang konnte ich keinen Unterschied feststellen.
Was allerdings sehr interessant ist, ist der Lan Ausgang des 473.
Ist es möglich, diesen mit meinem Router zu verbinden und die Musik anscließend via Wlan an den Receiver zu streamen?

Bei den Lautsprechern gefielen mit die nuBox 311 und Canton Chrono 502.2, wobei ich aufgrund des Preises wohl zur nuBox tendiere.

Somit bleibt für mich nur noch die Frage nach dem Receiver, ob ich den Lan Anschluss eben zum streamen nutzen kann?

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteigeranlage
Skarji am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  18 Beiträge
Einsteigeranlage
chris224 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
2.0 Lautsprecher (aufrüstbar zu 2.1)
Wodu am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  8 Beiträge
erweiterbare Musikanlage
msycho am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  10 Beiträge
AV-Receiver + 5.1 Anlage ~1.200 ?
DolbyStiegital am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  2 Beiträge
Stereo Anlage (TV/Musik) ~500?
Powidl94 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  23 Beiträge
5.1 Anlage für ca. 1000,-? (90% Musik und 10% Film)
Hasenmann68 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  5 Beiträge
Musik und 5.1 ?
audio-gerbil am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  11 Beiträge
Musik im kleinen Raum bis 500? [erledigt]
Pierre/ am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  21 Beiträge
5.1 Soundsystem + AV-Receiver
RoadDog87 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.985