Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage, Aufwertung - Neue LS oder Subwoofer? In welche Richtung gehen?

+A -A
Autor
Beitrag
matts82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2012, 10:47
Hi,

ich plane langfristig eine Aufwertung meiner Stereoanlage. Ich besitze (noch) nuBox 511 und bin prinzipiell sehr zufrieden mit den Teilen; jetzt kommt das offensichtliche ABER: der Bassbereich ist mir doch zu dünn.

Jetzt habe ich überlegt, ob es sich lohnt einen guten (wohl auch Nubert) Subwoofer dazu zu stellen. Hier und da habe ich jedoch gelesen, dass es nicht das Gleiche ist, wie eine gut abgestimmte Box, die den Frequenzbereich alleine abdeckt. Erscheint mir irgendwie auch verständlich. Weiterhin gibts bei Subwoofern natürlich immer das Positionierungsproblem.

Eine andere Möglichkeit wäre, zu einem anderen LS zu greifen, der tiefer in den Keller reicht und gleichzeitig eine ähnlich tolle oder bessere Abdeckung wie die Nubis hat. Denn wie gesagt, im Prinzip bin ich damit schon zufrieden. Ich möchte jetzt auch nicht tausende Euro in die Hand nehmen um eine nur minimale Verbesserung zu erzielen. Mein VS ist ein NAD C355BEE und der soll möglichst bleiben, da ich mit dem auch sehr zufrieden bin. Quelle: hauptsächlich DAC (momentan Musical Fidelty V-DAC, für mich momentan ausreichend).
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Okt 2012, 10:53
Moin

Wenn du soweit zufrieden bist, warum probierst Du nicht erst einmal das passende ATM Modul von Nubert.

Der NAD bietet ja die besten Voraussetzungen für eine Integration!

Saludos
Glenn
matts82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2012, 11:02
Hältst du von dem Prinzip ATM denn was? Kostet ja immerhin auch um die 200 €?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2012, 12:57
Also ich nutze ein ABL 125 (altes Modell) für meine Klipsch RF7 und finde es ist ein wirklich nettes "Spielzeug".
Die RF7 spielt so bis etwa 25Hz (je nach Material) runter und der Hochton lässt sich auch bei Bedarf entschärfen.
Das kann für Musik mMn durchaus die geschicktere Lösung als ein zusätzlicher Subwoofer sein, probier es aus.
Bei Film macht ein Subwoofer aber sicherlich deutlich mehr Sinn, sofern man ihn auch vernünftig integrieren kann.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg Stereo -> Surround oder Aufwertung der Stereoanlage?
norman_himself am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  13 Beiträge
Neue Stereoanlage - Welche LS
Kiependraeger am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  17 Beiträge
Kaufberatung neue Stereoanlage/LS
World_Funeral am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  10 Beiträge
Neue Stereoanlage
truder am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  4 Beiträge
neue Stereoanlage
GozyllaR am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  19 Beiträge
Welche Stereoanlage?
permanent_rose am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  79 Beiträge
Welche Stereoanlage mit welchem Subwoofer?
SciTe am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  9 Beiträge
Benötige Hilfe bei der Aufwertung meiner Hörgewohnheiten
tricorax am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  9 Beiträge
Aufwertung meiner HiFi-Anlage
MJay11 am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  44 Beiträge
Stereoanlage aber welche ?
maettu am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.700