Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Regallautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
der_Musikfreund
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2013, 20:51
Hallo an alle!

Und zwar besitze ich einen Yamaha AX 496 Verstärker und möchte dafür neu Lautsprecher kaufen, da mir Standlautsprecher zu groß und zu wuchtig sind und ich auf der such nach was kleines bin wollte ich gerne zwei gut klingende Regallautsprecher.
Da auf Grund der Membranflächen kein großer Bass zu erwarten ist und die Satelliten sowieso mit einem Aktiven Subwoofer ergänzt werden soll, brauchen die Regallautsprecher auch keine Basswunder sein.
Da ist es mir lieber wichtiger das sie gut klingen und nicht so Mittelton lasstig sind.

Über die Lautsprecher sollen hauptsächlich Charts laufen.
Preisklasse 150€ - 200€ das paar
Plus Aktiv Sub Preisklasse um die 250€

Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben was ich mir anhören kann oder was ich ins Kauffeld nehmen sollte.

LG
wallie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2013, 21:00
hallo musikfreund

RFT BR26 sind klein und klingen finde ich echt gut aber alles bleibt halt geschmackssache
oder Grundig Hifi-Box Professional 650 oder 850 alles ältere lautsprecher zu recht guten preisen (unter 100€ das paar ) zu finden, wenn man(n) glück hat.

lg jürgen
Stereo33
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2013, 21:05
der_Musikfreund
Neuling
#4 erstellt: 09. Jan 2013, 21:15
Danke für die schnelle Antwort!

Es sollten schon neue sein und nicht neue Gebrauchte

Die Heco´s hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst, kann jetzt bloß nicht sagen ob das jetzt genau diese waren.
Was wäre den für Aktiver Sub als Ergänzung zu empfehlen für die Heco´s?

Das ich für das Geld keine Lautsprecher der Spitzenklasse bekomme ist mir schon klar, aber es gibt bei mir klein Ls kauf ohne sie einmal gehört zu haben, sollte man ja normal auch so machen

Ich wäre vermutlich die nächsten Tage mal in Elektronik Markt gehen und mir mal was anhören.
Jetzt noch die frage an euch, von welchen Marken sollte ich in der Preisklasse die Finger lassen?
Fux123
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jan 2013, 21:24
Hallo,

sind die LS vorwiegend zum Musikhören oder Teil einer Surround-Anlage? Das Kriterium "gut klingen" ist halt immer relativ. In der von dir genannten Preisklasse sind gebrauchte LS prinzipiell eine interessante Möglichkeit, da kannst du auch hier suchen: Audio-Markt. Bei neuen LS könntest du z.B. die KEF C3 (um 200 Euro pro Paar) in Betracht ziehen.

Grüße
Fux
wallie
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Jan 2013, 21:28
hallo,

das ist wohl das beste hörproben zu machen
und was die RFT BR26 und die Grundig 850 betrifft, bin ich mal gespannt was andere hier im forum dazu sagen und raten


na dann, viel glück

lg jürgen


[Beitrag von wallie am 09. Jan 2013, 21:38 bearbeitet]
bampa
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jan 2013, 21:29
Schau mal bei Phonar Akustik rein R120G
Den habe ich probe gehört passt preislich und Du wirst staunen was da raus kommt ;-)
der_Musikfreund
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2013, 21:32
Der Yamaha ist ein Voll Steroverstärker er wir haubtsächlich zum Musikhören bezuntzt und ab und zu mal zum TV gucken und mal einen Film.

Ja das mit dem gut klingen ist die übliche aussage. Ich weiss jeder hört anders, besonders die, die vom Bau kommen

Mir ist es halt wichtig das gute Höhen vorhanden sind, weil ich war etwas erschütterst wo ich letzten ein paar Hifi Satelliten gehört habe! Ich ich dachte der HT war nicht angeschlossen! Nur mitten.
*Adrian
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jan 2013, 01:40
Hi

Wie wärs denn mit den Dali Zensor 1 hab mir die auch schon angehört und die sind wirklich gut!
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2013, 06:48
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
Suche Regallautsprecher
39606er am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  13 Beiträge
Suche "Gut&Günstig" Regallautsprecher und Verstärker
willObst am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  4 Beiträge
Regallautsprecher !
Uckel am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  14 Beiträge
Standlautsprecher oder Regallautsprecher + Woofer und ggf. Center
Carpocalypse am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  6 Beiträge
Regallautsprecher?
Kriz82 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  4 Beiträge
Regallautsprecher + PC
666DemonaZ666 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  5 Beiträge
Standlautsprecher oder Regallautsprecher + Subwoofer für 16qm-Zimmer?
janpb am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  40 Beiträge
Regallautsprecher für Yamaha PianoCraft
malsomalso am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Heco
  • Canton
  • KEF
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedMeliand
  • Gesamtzahl an Themen1.345.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.839