Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Standlautsprecher an Denon AVR-1707

+A -A
Autor
Beitrag
domiz
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2013, 21:22
Hallo Zusammen,

zunächst zu meiner Ausgangslage. Ich habe einen Denon AVR-1707 und ein Canton Movie CD 101 surround System wobei der Subwoofer defekt ist. Fürs Heimkino ist das für mich ausreichend wobei der fehlende Bass nervt. Zu eigentlichen: Fürs Musik hören hätte ich gerne Standboxen, da die kleinen Satelittenboxen einfach nicht reichen. Ich höre eigentlich alles, aber nicht so oft und nur sehr selten laut. (Nachbarn und so)
Daher wären jetzt teure Standboxen für den Einsatz bei mir nicht notwendig.
Ich schiele deshalb auf die Canton GLE Reihe, 470, 470.2, 490, etc. Was passt denn da am besten? 2,5 Wege? 3 Wege? Macht es überhaupt Sinn Lautsprecher zu laufen die mehr als 110 Watt Leistung haben?(der 1707 hat max. 110W Ausgangsleistung)
Die vielfältige Auswahl überfordert mich ein wenig.

Ich hoffe ich habe genug Informationen angegeben und jemand kann mir etwas Klarheit verschaffen.

Gruß,
Domiz
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Jan 2013, 21:26
Hallo,
die Wegezahl des Lautsprechers ist zunächst mal kein Qualitätsmerkmal per se. Wieso wären jetzt teure Standboxen nicht sinnvoll? Das "Problem" ist das Lautsprecher grade bei leisen Lautstärken gut zu spielen "eine Kunst" ist.
Vergiss auch die Wattzahl in dem dem Thema, wenn wir über Zimmerlautstärke reden ist das alles heutzutage unproblematisch.

Hast du die Canton dir schon mal angehört? Wie haben sie dir gefallen?

Markus
domiz
Neuling
#3 erstellt: 20. Jan 2013, 21:36
Ok. Dann muss ich auf die Watt Zahl nicht achten. Habe mir
die noch nicht angehört. Wollte mich erstmal informieren.
Nicht so teuer weil ich so viel Musik nicht höre.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 21. Jan 2013, 23:20
Ich würde das Budget nicht aufgrund der Zeit die du dafür hast auswählen, sondern den Anspruch den du an Klang hast in der Zeit die du dafür übrig hast.
domiz
Neuling
#5 erstellt: 22. Jan 2013, 08:23
Ich habe gestern die Canton Chrono 509 DC, GLE 470.2 und GLE 490.2 probegehört.
Davon haben mir die 490.2 am besten gefallen. Wie ist denn der Unterschied zu den 490? Die sind ja nochmal ne Ecke günstiger, bzw. macht sich der höhere Preis der Nachfolger bemerkbar?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 22. Jan 2013, 11:13
Hi,
ich würde nicht über ungehörte Alternativen nachdenken. Klar ist die "Verlockung" gross wenn es sich "nur" um den Nachfolger handelt. Aber wenn du diesen nicht im direkten Vergleich gehört hast würde ich diesen aussen vor lassen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1707 + Jamo S 606 ?
svler91 am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  2 Beiträge
Welche Stereo Standlautsprecher für denn Denon AVR 1312
neuergeorge am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  6 Beiträge
Standlautsprecher zu Denon AVR 1705 gesucht
salsa_oc am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
Standlautsprecher
google419 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  10 Beiträge
Denon Stereo Verstärker passend zum AVR 3802
Atze1801 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  44 Beiträge
Denon AVR 3808 STEREO Lautsprecher empfehlung
sollair am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  3 Beiträge
Denon AVR-X 1000 als Stereo-Verstärker?
Jancku2 am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 durch Stereo-Receiver ersetzen?
Alex476 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  6 Beiträge
AVR für Stereo tauglich?
Pyroner am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  19 Beiträge
Standlautsprecher für Denon AVR-3310
TerraNola am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.700