Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verstärker zu monitor audio s8

+A -A
Autor
Beitrag
livE
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2004, 15:02
moinmoin,

also ich habe viele boxen probegehört und habe mich mehr oder weniger (eher mehr) für die s8 zu 1300€ (guter preis?) entschieden. hab sie schon zuhause gehört. alles gut (ausser irgendjemand hat gaaanz triftige einwände (geht schnell kaputt whatever). nun brauche ich allerdings einen passenden verstärker. habe sie bislang an einem an einem roksan (kandy) gehört aber der ist mir mit 1000€ (cd-player auch ca. 1000€) doch etwas teuer.
wenn ich nun was finde was etwas billiger (500, 600, 700) ist und den boxen gerecht wird wäre ich sehr sehr froh. wenn der roksan das "optimum" ist werd ich mich dafür entscheiden. jedoch glaube ich das nicht. hat irgendjemand eine idee? zu erwähnen wäre noch das ich nichts nur fürs nächste jahr suche sondern schon etwas länger.
ich danke euch.
gruß LivE
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Sep 2004, 15:52
Hallo,

versuch mal Arcam, Rotel 01/02 oder Cambridge Audio Azur 640A dran. Gefällt mir damit sehr gut und ist ein kleines bisschen günstiger.

Markus
Kj.Ig
Stammgast
#3 erstellt: 20. Sep 2004, 16:47
Kannst dir auch mal die NADs anhören, 320BEE C-352, C-372. Habe aber keine Ahnung, wie die mit der S8 klingen...

--> Ausprobieren...

Gruß Kj
Arminius
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2004, 23:16

livE schrieb:
moinmoin,

für die s8 zu 1300€ (guter preis?)
ich danke euch.
gruß LivE


Hallo LivE,

1300 EUR sind imho der ganz "normale" Preis für die S8.
Da ist aber sicher noch was drin, also entweder mit dem Preis runter oder Dir z.B. alternativ gute Lautsprecherkabel konfektionieren lassen.

Zum Verstärker: Die üblichen Verdächtigen wurden ja schon alle genannt. Höre Sie Dir einfach mal an den S8 an.

Gruß
Arminius


[Beitrag von Arminius am 20. Sep 2004, 23:16 bearbeitet]
Helge_W
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Sep 2004, 11:47
Hallo,

hab sie (im Laden) mit einer Rotel 1070er Kombi gehört (Vollverstärker u. CDP). Und das war schön, hätt sie fast gekauft .
1300 ist wohl tatsächlich Listenpreis - ich an deiner Stelle würd noch ein wenig handeln.

P.S.: Was mir fast noch besser gefallen hat, war der Ref. Gold 10 - vielleicht weniger Bassstark, aber einen Tick präziser, wenn ich mich richtig erinnere. Kostet auch um die Ecke und könnte vielleicht für kleinere Räume eine Alternative sein?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Sep 2004, 12:05
Hallo Helge,

es gibt bei Monitor Audio keinen Listenpreis.

Markus
Helge_W
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Sep 2004, 12:39
Hmmm. Ok, habe keine Ahnung von Preisgestaltungprozessen, da (gottseidank) Vertiebstechnisch völlig unbeleckt. Was ich präziser hätte sagen sollen: 1300 war der "Rohpreis", der mir genannt wurde.
livE
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Okt 2004, 12:05
moin,

wollte mich nur kurz bedanken und sagen das ich mich für den cambridge audio (verstärker & cd) entschieden habe. beim probehören gefielen mir die an der s8 am besten.
danke euch.
gruß LivE
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 28. Okt 2004, 12:14
Hi Live,
so einfach kommst du jetzt aber nicht weg... beschreib mal, was du verglichen hast, und warum du dich so entschieden hast...rein Interressehalber.

Gruß
Boris
livE
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Okt 2004, 22:42
na gut,

also zu den boxen: ich habe mir b&w, canton, nubert, wharvedale, jbl und monitor angehört. (produktnummern hab ich nicht mehr aber alle in der gleichen preisklasse. alle mit dem roksan candy, einem marantz und naim gehört (auch hier wieder keine produktnamen aber jeweils um die 800-1300€)
ich habe 3 cds dabeigehabt: nick cave, madonna und den tannhäuser (wagner).ich denke das das eine gute mischung war. im grunde alles dabei.
beim ersten mal hören hat mich die klare linie in den höhen und den tiefen der s8 ziemlich beeindruckt (bis heute). die b&w war mich irgendwie zu "dumpf". ich hatte das gefühl das die die hohen töne nicht wirklich mochte. wharfedale hab ich gleich abgehakt da sie bei nick cave seeehr unpräzise war. die nubert war nicht schlecht aber ich hatte das gefühl das die s8 präziser war genau wie bei der jbl.
an den verstärkern ahb ich nur dies8 und die wharfedale gehört (ui, dann hab ich oben ja gelogen ;)) der roksan war definitiv sehr gut (aaber mit cd-player 2000 war mir zuviel). der marantz passte meiner meinung nicht zur s8. bei dem cambridge hab ich eigentlich weniger erwartet und ihn mehr oder minder schon ausgeschlossen gehabt. aber als ich ihn hörte war ich ziemlich beeindruckt. klares sound sehr genau und präzise. im direktem vergleich ist der roksan noch etwas schwungvoller. aber nur minimal. weshalb meine entscheidung dann auf den cambridge gefallen ist.
gruß LivE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio Silver S8 welchen Stereo-Vollvestärker?
babarinker am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  6 Beiträge
NAD C320BEE + Monitor Audio S8
antosa am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  6 Beiträge
Vollverstärker für Monitor Audio!
kingickongic am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  38 Beiträge
Sind die Monitor Audio Silver S8 noch aktuell?
RetoZimmermann am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  4 Beiträge
Nachfolger für meine Monitor Audio S8 gesucht
ACamp am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  10 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio RS8
nickname12 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  9 Beiträge
Verstärker für Monitor Audio RX8
heu-beats am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Passender Verstärker zu Monitor Audio PL300
spiritus_rector am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  16 Beiträge
Monitor Audio und Atoll?
vacci am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  20 Beiträge
Komponentenauswahl zu Monitor Audio RX6
Maaze am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.954