Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker oder Boxen erneuern?

+A -A
Autor
Beitrag
Jokermuffin
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2013, 12:22
Hi,
ich habe vorab nicht viel Ahnung von Hifi.
Also folgendes:
Seit etwa 4 Jahren habe ich eine kleine 2.0 Anlage.
Die hat mich damals 100€ Boxen und 50€ Verstärker gekostet.
Leider kann ich euch nicht viel über die boxen sagen ausser das sie warscheinlich diese ohne nervige Lichter sind:
http://www.amazon.de...id=1361704386&sr=1-1
Sehen zumindest ganz ähnlich aus.

Dann besitze ich noch einen MrVoice Verstärker
http://www.amazon.de...-Tuner/dp/B000NCCOD6

Hab das ganze damals als B-Ware bei Ebay gekauft deswegen warscheinlich die doch ziemlich vergleichsweise hohen Preise bei Amazon.

Die Anlage wird für meinen Fernseher und für meinen Computer genutzt.
Meinen Computer schmückt eine Soundkarte namens creative x-fi titanium.

Hören tu ich von der Musik her meistens Hip Hop, Pop, Rock

Lg JokerMuffin
Homo_Farmer
Stammgast
#2 erstellt: 24. Feb 2013, 12:28
Ich würde mit den Lautsprechern anfangen,
allerdings nichts mehr in richtung PA nehmen lieber gute Stand LS
und einen Subwoofer dazu wenn du eher Hip Hop und Pop hörst
am besten einen aktiven sub
aber für mehr aussagen müsste man auch Raumgröße kennen
und Standort der Lautsprecher
Einfach_Supi
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2013, 12:29
Wenn du ein Budget hast, solltetst du es erstmal nur in die Boxen investieren. Um Tipps zu geben, brauchen wir die üblichen Angaben: Budget, Kompakt oder Stand, Raumgröße, Stellmöglichkeit....
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2013, 12:31
Hallo,

ersetzen solltest Du übrigens beide Produkte, wenn es das Budget hergibt, da es sich gleichsam um "Schrott" handelt.

Grüße
Frank
Jokermuffin
Neuling
#5 erstellt: 24. Feb 2013, 12:32
Raumgröße liegt bei 9m²
Die boxen sind etwa 2m von mir entfernt und in Dreieckslage.
Leider stehen sie direkt an der Wand da der Raum einfach zu klein ist.
5.1 etc. sollte relativ schwer werden ausser wenn man das ganze an den Wänden befestigt.
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2013, 12:34
Budget? Eher 1.000 oder eher 10.000 EUR? Paar oder Stückpreis?
Homo_Farmer
Stammgast
#7 erstellt: 24. Feb 2013, 12:36
Dann lieber Kompakt LS auf Ständern oder wandaufhängung...

Verstärker würde Ich was aus der Bucht nehmen was dann zu den gewählten LS passt
aber nichts zu altes ...5.1 bei 9m² schwierig
Jokermuffin
Neuling
#8 erstellt: 24. Feb 2013, 13:01
Budget liegt bei etwa 200€
Wollt mir eigentlich auch keine völlig neue Anlage holen sondern die alte etwas aufbessern.
Wenn ihr sagt das man für 200€ nix vernünftiges kriegt geht das auch klar dann bleibt ich halt bei meiner alten
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2013, 13:07
Hallo,

für 200 EUR und bei der Raumgröße würde ich Dir Aktiv-LS empfehlen (Verstärker ist eingebaut).

Beispiele:
http://www.thomann.de/de/samson_resolv_a6.htm
http://www.thomann.de/de/esi_near08_b_stock.htm
http://www.thomann.de/de/samson_rubicon_r6a.htm
...

Damit verbesserst Du Dich in so ziemlich jeder Hinsicht, in Einzeldisziplinen (Klangqualität) ganz sicher sogar dramatisch.

Grüße
Frank
Jokermuffin
Neuling
#10 erstellt: 24. Feb 2013, 19:21
Danke für die zahlreichen Antworten und danke für die Angebote Hüb
Sind den bei Aktiv LS ordentliche Bässe drin bin am überlegen ob ich mir dir http://www.thomann.de/de/esi_near08_b_stock.htm
Zuliege alllerdings schreckt mich die Watt Angabe etwas ab da ich ja bisher 600 Watt Boxen hatte und dann das ganze auf 60 zu reduzieren ist schon krass...
Verzeiht mir wenn ich irgendwas falsch verstanden habe


[Beitrag von Jokermuffin am 24. Feb 2013, 19:27 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 24. Feb 2013, 19:37

Jokermuffin (Beitrag #10) schrieb:

Verzeiht mir wenn ich irgendwas falsch verstanden habe :)

Wir verzeihen dir, deine Boxen haben überhaupt keine Watt, das sind passive Boxen

Dem McVoice Teil traue ich echte 2x20 W zu, wenn überhaupt

Also keine Sorge, die ESI nEar08 sind eine enorme Verbesserung auf ganzer Linie.

Gruß Karl
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2013, 07:53

Jokermuffin (Beitrag #10) schrieb:
(...) Sind den bei Aktiv LS ordentliche Bässe drin bin am überlegen ob ich mir dir http://www.thomann.de/de/esi_near08_b_stock.htm
Zuliege

Klar sind damit ordentliche Bässe möglich. Die von Dir herausgesuchten ESI sind jedenfalls eine sehr gute Wahl in ihrer Preisklasse. Für die angedachte Raumgröße (und sogar darüber hinaus) ist der 8"-Tiefmitteltöner fast schon überdimensioniert.

alllerdings schreckt mich die Watt Angabe etwas ab da ich ja bisher 600 Watt Boxen hatte und dann das ganze auf 60 zu reduzieren ist schon krass...
Verzeiht mir wenn ich irgendwas falsch verstanden habe :)

Davon solltest Du Dich nicht schrecken lassen. Wie mein Vorredner schon schrieb, "haben" Deine bisherigen passiven LS keine Leistung, sondern verfügen lediglich über eine - vorsichtig formuliert - herbeigelogene ( ) Belastbarkeitsangabe. Zudem sagt eine Wattangabe weder etwas über die Klangqualität, noch schlußendlich über die maximal erzielbare Lautstärke aus. Die ESI können wesentlich lauter, als Du es auf 9,5 qm benötigen wirst.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 25. Feb 2013, 07:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hausanlage erneuern
jenesh am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  9 Beiträge
Alte Anlage erneuern oder neue Minianlage?
Dugaror am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  13 Beiträge
Neue Boxen oder neuer Verstärker
christianschw am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
AMC CVT 3030: Röhren erneuern oder anderen Verstärker kaufen?
Alec_Tronic am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  4 Beiträge
Neuer Verstärker oder Boxen ?
bookweb am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  9 Beiträge
Neue Boxen oder Verstärker?
saninat am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  11 Beiträge
! kompaktanlage oder verstärker + boxen !
chappo am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  9 Beiträge
Boxen oder Verstärker kaputt ?
booojooo am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  17 Beiträge
Verstärker oder Aktiv-Boxen?
paddyderbaer am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  10 Beiträge
Boxen + Verstärker
xTc87 am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.543