Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger sucht LS!

+A -A
Autor
Beitrag
KW_aus_LD
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2013, 12:23
Grüßung und Hallo erstmal,

suche Standlautsprecher bis max. 1000€.
Das Wohnzimmer ist ca. 30m² und hat eine Deckenhöhe von 3,5m (Altbau).
Bodenbelag ist Laminat.
Ich höre eigentlich alles (zb. Birdy) aber überwiegend Rock (von Queen bis Metallica).
Probegehört hab ich letztens die B&W Cm8 (Angebot stk für 600€). Die eigentlich über meinem Limit sind, das ich mir gesetzt habe. Muss aber sagen, das der Klang schon meinen Geschmack getroffen hat (hätte sie am liebsten gleich mitgenommen)! Angefangen vom Bass bis zu den Höhen.
Könnte mir aber auch ein Paar Teufel Ultima 40 Mk2 vorstellen. Hab jetzt aber schon im Forum gelesen das der Bass Klanglich zu "STARK" ausgeprägt ist.

Jetzt meine Frage. Welche günstigere Alternativen hätte man für die Cm8??


[Beitrag von KW_aus_LD am 07. Mrz 2013, 18:14 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 07. Mrz 2013, 14:57
Hallo,
Klang ist subjektiv. Hier ist es dann sinnvoller noch mehr Alternativen sich anzuhören und weiter probe zu hören. Woher kommst du?
Von einer Box zu einer anderen lässt sich oftmals nicht so einfach schliessen, wie man es bequemerweise gerne hätte.
Markus
KW_aus_LD
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2013, 18:11
Grüße und Danke für die Antwort,

das mit den Probehören ist mir schon klar, deswegen bin ich auch von den Teufeln ein weggekommen.
Ich wollte halt, bevor ich zum nächsten Fachhändler renne (hatte ich nämlich schon ) , eventuell schon den einen oder anderen Lautsprecher im Kopf haben
Und dementsprechend schon einen Händler aussuchen.
Komme aus der Südpfalz.

Gruß KW
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:05
Hallo,

wie hast Du vor deine neuen LS zu positionieren? Hast Du den Platz um HiFi-Lautsprecher optimal positionieren zu können? Bitte lies dazu die Infos in meiner Signatur.

Hast Du außer den CM8 auch andere LS gehört? Kennst Du irgendwelche anderen LS?


Muss aber sagen, das der Klang schon meinen Geschmack getroffen hat (hätte sie am liebsten gleich mitgenommen)! Angefangen vom Bass bis zu den Höhen.


Wenn Du bislang keine HiFi-Lautsprecher gehört hast, würde Dir "jeder" größere Lautsprecher gefallen, da Du keinerlei Vergleich hast und alles bislang gehörte deutlich schlechter ist/war.

Klang ist nicht nur subjektiv, sondern auch relativ.

LG


[Beitrag von V3841 am 07. Mrz 2013, 19:06 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:15
Hallo,

von Landau aus kann man nach LU und MA,
zu Hirsch&Ille (in MA http://www.ec-maxx.d...he-aussteller?c=1248 )

MA
MT Hifistudio
Media Profis,

nach Malschenberg zu Best of British Hifi,
St.Leon in die Hifi Fabrik,
Expert nach HD,

Für Karlsruhe darf Markus.......

VG, eigene CDs nicht vergessen, sowie einen Hörtermin telef. vereinbaren
KW_aus_LD
Neuling
#6 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:35
Moinsen,

Platz dürfte genug vorhanden sein! Sei es von der Rückwand oder auch von den Seitenwand.
Jupp deine Seite kenn ich sogar! Und erst aufgrund dieses Forums und Lesens darin wurde ich eigentlich immer unentschlossener.
Gehört habe ich auch schon eigenbauten LS mit Röhrenverstärkern. Die aber leider meinem momentanen Rahmen sprengen. Musikformate wie Mp3 oder ähnliches soll sie nicht abspielen! Wenn dann M4A oder Flac.
Andere LS die für mich in frage kämen wären noch:
-Dali Zensor7
-Dali Ikon mk2
-Wharfedale Diamond 10.6
-Heco Victa2 701

da aber die Händler, in meiner "Umgebung" (Umkreis 75km), meist nicht alle Marken haben, wollte ich eigentlich Meinungen welche eventuell einem Klangbild der B&W entspricht. Da ich nicht unbedingt hunderte von km fahren will.

Gruß KW
KW_aus_LD
Neuling
#7 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:38
Thx weimaraner für die Liste
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:50

Andere LS die für mich in frage kämen wären noch:
-Dali Zensor7
-Dali Ikon mk2
-Wharfedale Diamond 10.6
-Heco Victa2 701


Wenn Du jetzt noch Klipsch dazu schreibst und vielleicht noch CerwinWega, dann kommt fast jeder Standlautsprecher infrage, da damit die volle Bandbreite der Abstimmungen in dieser Klasse ausgereizt ist.

Ich muss - nur - bei den aktuellen B&Ws passen. Wenn ich es aber richtig verstanden habe, klingen sie wohl nicht mehr nach Mottenkugeln wie die älteren Modelle

Ich lasse mich daher mal nicht zu den einzelnen o.g. Baureihen aus. Mein Rat zum Ausprobieren:

Dynavoice Definition DF-8

http://www.ljudfokus...df-8-black-oak/4680/

Dieser schwedisch/chinesische Lautsprecher steht für mich in direkter Konkurrenz mit der Dali Ikon 8 aus dem Nachbarland Dänemark - soweit ich das anhand der kleineren DM6 beurteilen kann, die ich selbst in Betrieb habe. Die DF-8 kostet mit unter 800 Euro Paarpreis aber nicht die Hälfte.

Wenn du Interesse hast, setze Dich am besten mit dem Importeur/Händler in Verbindung.

Erreichen kannst Du ihn über das Forum unter dem Nick "meyersen" oder:

http://www.ks-com.de/
http://members.ebay....ks-com-audiovertrieb

LG


[Beitrag von V3841 am 07. Mrz 2013, 21:00 bearbeitet]
KW_aus_LD
Neuling
#9 erstellt: 07. Mrz 2013, 19:58
Das ist doch mal ein Tipp, Dankeschön.

Und ja das dürfte fast das ganze Sortiment, an LS, sein. Und IHR alle seid Schuld das ich nicht mehr schlafen kann, nur weil mir die ganze Zeit LS und andere Sachen durch meinen Kopf rumsurren!! Also macht IHR dass wieder ganz BITTEEEEE

Gruß KW


[Beitrag von KW_aus_LD am 07. Mrz 2013, 20:02 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Mrz 2013, 20:46
Hallo,

begib dich auf Hörtour ,
die Theorie bringt dich im Moment nicht wirklich weiter da du noch keine verschieden klingenden LS gehört hast.

Ob dir nämlich das Klangbild der CM 8 am besten zusagt,
oder ne PSB Image bei Best of British Hifi,
oder ne canton in der Hifi Fabrik,
die verlinkte Elac aus Mannheim ,
die Wharfedale im MT Hifistudio,
die B&W 6er Serie im Expert in HD,
oder ne Quadral Platinum bei Hirsch&Ille in LU,

oder was dir die ganzen Händler noch so bieten können.

Viel Spass
KW_aus_LD
Neuling
#11 erstellt: 07. Mrz 2013, 20:57
Grüßung,

hast ja recht, um die Hörtour komm ich wohl doch nicht.
Dankeschön für eure Antworten
Und ein schönes WoEnd und bis zum nächsten mal wenn es heisst: " Sucht einen Verstärker für mich!"
Scherz bei Seite damit verschon ich euch

Gruß KW
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 08. Mrz 2013, 07:20

weimaraner (Beitrag #10) schrieb:

oder ne Quadral Platinum bei Hirsch&Ille in LU

aber nicht damit beginnen, das kann "böse" enden

Gruß Karl
Markus_Pajonk
Gesperrt
#13 erstellt: 08. Mrz 2013, 11:31

weimaraner (Beitrag #5) schrieb:

Für Karlsruhe darf Markus.......


Danke...sehr grosherzig

www.voisonic.de
www.loeb.de
www.sg-akustik.de

In Landau gibt es noch für eine spontanen unverbindlichen Besuch Radio Sinn in der Reiterstr. 8
(aktuelle Programm ist mir aber nicht bekannt...somit nur wenn eh auf dem Weg liegend)
KW_aus_LD
Neuling
#14 erstellt: 08. Mrz 2013, 12:17
Grüßung,
und nochmals danke für die Links.
Bei dem in Landau war ich gestern schon.( Von Kef hatte er die iq 90 da)
Heute gehts erstmal nach MA in die Quadrate

Gruß KW
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Mrz 2013, 12:18

Der_Karl (Beitrag #12) schrieb:

weimaraner (Beitrag #10) schrieb:

oder ne Quadral Platinum bei Hirsch&Ille in LU

aber nicht damit beginnen, das kann "böse" enden


Nicht jeder predigt Wasser und trinkt selbst Wein, ne Karl.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS bis 1000?/stk.
johny123 am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für B&W CM8
tiwo am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  13 Beiträge
Standlautsprecher bis 600?
kiste128 am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  12 Beiträge
Suche Kompakt oder Standlautsprecher bis 1000?
smokehurt am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  5 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 450?/Stk
BigGame am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  31 Beiträge
LS für 20m² Altbau bis ca. 150?
Grond_06 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  9 Beiträge
Standlautsprecher < 600 ? für Altbau
j111 am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  9 Beiträge
Stereokomponenten für B&W CM8
JohnPhen am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  12 Beiträge
Stereo-Verstärker und LS bis 1000? für Hifi-Einsteiger
Arikiri am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  16 Beiträge
Einsteiger sucht 2 LS für "unförmiges" Wohnzimmer
paKS am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Wharfedale
  • Dali
  • Elac
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.765