Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kommentar / Alternativen zu Denon DNP-720AE mit PMA-720AE und Magnat Vector 207 ?

+A -A
Autor
Beitrag
tzm
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2013, 12:59
Hallo Zusammen,

als Einsteiger möchte ich Euch um Kommentar / Bewertung / Alternativen zu dem Ergebnis meiner bisherigen Recherche bitten.

Budget:

um die 1.000 EUR.
(Es ist mir bewußt, daß das nicht gerade viel ist... Will aber trotzdem das Beste daraus machen...)

Rahmenbedingungen:

  • Die Anlage wird ausschließlich für Musikhören verwendet -- Home Cinema ist hier uninteressant.
  • Ich selbst höre gerne Klassik (Symphonie, manchmal Kammermusik), seltener - progressiven Rock (King Crimson etc). Meine Frau bleibt im anspruchsvollerem Pop (Norah Jones, Birdy etc) unterwegs.
  • Raum: 25 qm Wohnbereich im 50 qm Erdgeschoss eines typischen Reihenhauses, halb offen / halb abgetrennt
  • Die Lautsprecher werden an der langen Wand (offene Seite) des Raumes gegenüber dem halbgeschlossenem Bereich mit Sofas platziert. Entfernung zu Wand: ca. 30 cm.
  • Musikquellen: Internet-Radio, Festplatte (per USB angeschlossen - NAS in weiteren Plänen...), iTunes auf dem PC und iPhone / iPad
  • Netzwerk-Verbindung: bevorzugt WLAN, kann auch Ethernet per Kabel sein.
  • Die Anlage sollte möglichst über eine längere Zeit (10 Jahre?) einen guten Dienst leisten.


Beabsichtigter Kauf:

  • Lautsprecher: Magnat Vector 207,
    alternativ: Teufel Ultima 40 Mk2 -- Hörprobe von beiden steht noch aus
  • Denon DNP-720AE als Netzwerk-Player
  • Denon PMA-720AE als Verstärker


Die Logik, die mich dahin führt:

  • Da die Anlage ausschließlich für Musik / Radio verwendet wird, bleibe ich den AV-Receivern / Surround-Systemen fern. Ich kenne die Kontroverse ob diese auch "was" taugen -- will einfach auf die Nummer Sicher gehen.
  • Wegen der beabsichtiger langer Nutzungszeit möchte ich mehr Budget in die (hoffentlich) langlebigen Komponenten (Lautsprecher, Verstärker) eher als in die schnell alternden (Netzwerk-Player & Computer-Gizmos) stecken. Ich hoffe halt, dass ich nach paar Jahren vielleicht anderen Receiver dazukaufe -- immerhin noch von den besseren Boxen profitieren kann.
  • Deswegen geht mindestens die Hälfte des Budgets in die Lautsprecher, die für das gegebene Geld möglichst gut sein sollen. DIe Magnats oder Teufels scheinen einen guten Ruf zu geniessen -- Hörprobe steht aber noch aus. Deswegen wären Eure Empfehlungen zu Alternativen sehr interessant...
  • Netzwerk-Player: Der Denon DNP-720AE scheint sowohl Internet-Radio (vTuner / last.fm) wie auch USB-Datenquellen (Festplatte / iPad / iPhone) mit ausreichender Qualität zu unterstützen ohne die Kasse zu sprengen -- oder??
  • Eigenes Streaming vom PC (potentiell: NAS) ist auch möglich -- damit wäre auch dieses als Alternative offen...
  • Verstärker: ich nehme an jeder Stereo-Amplifier in der 200 EUR-Klasse würde hier ausreichen (oder?). Der PMA-720AE sollte damit auch OK sein, und es würde einfach zu dem Netzwerk-Player passen.


Macht das Ganze für Euch Sinn?
Was würdet Ihr empfehlen oder anders machen?
Euren Rat würde ich sehr schätzen...

Gruss,
tzm
LeoIng
Neuling
#2 erstellt: 14. Apr 2013, 14:15
Hallo tzm,

ich habe genau die selben Komponenten bei mir im Wohnzimmer.
Die Vector würden auch für eure Musikrichtungen sicher einen guten Dienst leisten.
Sie spielen schön neutral und wirklich sehr schön verarbeitet.
Der Denon PMA 720 AE verfügt über genug Leistung um diese anständig zu betreiben.
In der Preisliga unterscheiden sich die Verstärker eh nur gering.
Ich empfinde es daher als gute Kombo.

Die Teufel Lautsprecher haben den Ruf bei Klassik nicht neutral zu klingen.

Hast du eine Möglichkeit die Lautsprecher probezuhören?

Grüße Leo
Martin.P
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2013, 14:55
Ein Bild von der Wand, wo die Lautsprecher stehen werden, wäre zur Beurteilung hilfreich.
Ich glaube das für deinen Musikgeschmack die Dali Zensor 5 das richtige wäre, aber ob sie dir in deinem Raum gefallen, wirst du nur durch probe hören heraus finden können.

Ich würde diesen Verstärker empfehlen:
http://www.schlauers...k-stereo-receiver-d/
Vorrallem bekommst du ihn für 406€, was doch preislich sehr gut ist in meinen Augen.
Dazu diese Lautsprecher:
http://www.elektrowe...hglanz-schwarz-.html

Evenutell auch diese Lautsprecher hier:
http://www.schlauers...cher/?referer=psmido
http://www.elektrowe...hglanz-schwarz-.html

Bei nicht gefallen hast du ein 14 Tage Rückgaberecht. Das Funktioniert problemlos.


[Beitrag von Martin.P am 14. Apr 2013, 14:59 bearbeitet]
Sendador
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Aug 2013, 14:25
Hey Hey

Das Thema ist zwar schon etwas älter aber Habe eine kleine frage zu den Denon pma720AE Habe Den vertsärker mir vor ein paar tagen geholt

Also ich Habe den Bass Die Höhen und die Balance auf mitte stehn wen ich aber source direct an stelle wirt der ton etwas leiser.. das man dan keine einstellungen vornehm kann weiss ich,, ich hatte auch mal den denon pma510ae und da hatte sich nichts leiser gestellt wen ich source direct angestellt habe

Wäre schon wen mir jemand was dazu sagen könnte ob das Normal ist vieleicht auch mal selber ausrpobieren

Danke schon mal im vorraus


[Beitrag von Sendador am 18. Aug 2013, 14:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-720AE
Musicmaan am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  19 Beiträge
Denon PMA 720AE + Canton GLE 496
Milkaboy1990 am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  5 Beiträge
Marantz SR7200 oder lieber einen neuen Denon pma 720ae
Sven_2209 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  2 Beiträge
Denon PMA-520AE vs. PMA-720AE
XmarX am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  36 Beiträge
Magnat Vector 207 oder Alternative
xxyy-de am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  25 Beiträge
DENON DCD-720AE mit Volumeregelung ?
deranti am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  4 Beiträge
Onkyo A 9030 oder Denon PMA 720AE
tope123 am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  10 Beiträge
Vorverstärker für den Denon PMA 720ae
Coheed&Cambria am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  11 Beiträge
Erste richtige Anlage - Denon PMA 720AE und DCD 520AE
maggomo am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  10 Beiträge
Magnat Vector 207
Weffzk am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Teufel
  • Onkyo
  • Dali
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935