Hilfe bei Verstärkerkauf!

+A -A
Autor
Beitrag
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2013, 15:54
Hallo,

Ich bin relativ neu hier im Forum und kenne mich auch etwas mit Hi-Fi aus.
Ich fang mal ganz von vorne an ...
Seit ca. einem halben Jahr besitze ich ein paar funktionsfähige RFT BR25 Lautsprecherboxen (wer die Boxen besitzt, weiß dass der Klang überdurchschnittlich gut ist für die Preisklasse) und ich hatte anfangs auch einen passenden Verstärker zu den Boxen... den SV3930 ebenfalls von RFT.
Da dieser jedoch das altbekannte Problem mit den Kanalaussetzern hatte, schaute ich mich nach einem anderen Verstärker um.
Da ich einen mit ähnlichem Klangbild wollte, kaufte ich mir den SR3930.
Ganz entgegen meinen Erwartungen, hatte dieser jedoch bei Normaleinstellungen ein keineswegs lineares Klangbild und der Ton war viel zu bassübersteuert.
Derzeit benutze ich wieder meinen alten Sony F261R, wo der Klang im Prinzip ziemlich ok ist, aber meiner Meinung nach immer noch nicht die Höhen voll raus kommen.
Deswegen wollte ich mal fragen ob mir jemand eine Kaufempfehlung oder ein paar Tips für den Kauf eines Verstärkers (am besten aus den 70ern - 80ern... da ich total auf das Design abfahre ) geben könnte.
bin schonmal für jede Antwort dankbar
Felix176
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2013, 19:51
Hallo Nemo Tp
Ich persönlich benutze den Kenwood Ka 305 und ich kann kein negatives Wort über dieses Gerät verlieren. Er verbindet gute technische Eigenschaften mit einem (wie ich finde) gelungenem Design. Alternativ kann ich den RFT SV 3938 empfehlen welcher, ebenso wieder SV 3930, einen Loudness Knopf besitzt. Allerdings hat der 3938 nur 2x13 Watt. Allerdings ist dies für BR 25 ausreichend, der SR 3930 hat ja auch nicht mehr Leistung. Ich persönlich hätte eher vom Erwerb des SR 39390 abgeraten, da dieser von Haus aus gepimpten Sound hat.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2013, 20:02
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Apr 2013, 20:15
Das wär wohl gar keine schlechte Idee, aber eigentlich hab ich kein Verlangen mehr nach Verstärkern von RFT, aus dem einfachen Grund weil ich mit den Sachen schon zu viele Probleme hatte
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2013, 20:33
Dann würde ich aber auch nichts aus den 70er, 80er suchen, da sind die nächsten Probleme sicher nicht weit

Ein günstiger solider Amp wäre imho der Pioneer A-30

Gruß Karl
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Apr 2013, 20:36
Ja das stimmt schon und Interesse hätt ich an dem Verstärker grundsätzlich auch.... allerdings liegt er preislich alles andere als im Rahmen Ich dachte so an max. 60€.
Felix176
Stammgast
#7 erstellt: 21. Apr 2013, 20:44
Falls er dir optisch gefällt könnte ja der deinen Wünschen entsprechen:
http://www.ebay.de/i...&hash=item565573f0aa
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Apr 2013, 20:46
Der Metz ist echt nicht schlecht... für meinen Geschmack mit Versand noch ein kleines Stück zu teuer, aber wenn ich das Geld hab, dann wärs ne Überlegung wert
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2013, 20:47
Hallo,

Kenwood KA 4040R

Gruß Karl
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Apr 2013, 20:51
Sry wegen meinem Gemeckere... ich find den Verstärker von der Leistung und den Eigenschaften her sehr gut, aber die Optik ist eher im 90er-Jahre-Design gehalten und spricht mich nicht so an
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2013, 20:58
Das könnte daran liegen das er aus den 90ern ist

Sei mir nicht böse, du möchtest ein Gerät aus den 70ern, oder 80ern, das sollte aber keine Probleme machen, davon hattest du schon genug, mehr als € 60.- darf es nicht kosten, da musst du dich imho auf ein Glücksspiel einlassen

Kauf dir einfach was dir optisch gefällt und in dein Budget passt, ich drücke dir die Daumen

Gruß Karl
Felix176
Stammgast
#12 erstellt: 21. Apr 2013, 21:00
Hätte ich nicht besser formulieren können!
NEmo_Tp
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Apr 2013, 21:05
Jo ich bin nicht böse und vielen Dank nochmal für die Antworten Ich werd mich wohl nochmal umkucken, aber den Metz find ich echt ziemlich gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärkerkauf
Ford_Perfect am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  2 Beiträge
Hilfe! Endlose Suche nach den richtigen Boxen für mich
raider78 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  3 Beiträge
Verstärkerkauf
Vinter am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  10 Beiträge
Verstärker für RFT BR26
ThePioneer06128 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  8 Beiträge
Äquivalent zu RFT BR 25 ?
memento_ am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  5 Beiträge
Verstärkerkauf
maxquiere am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
Verstärkerkauf
Freezeyou am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  32 Beiträge
Hilfe beim Hifi-Verstärkerkauf
Ralf400 am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  13 Beiträge
Hilfe bei Anschaffung von Verstärker und Boxen
am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  11 Beiträge
Hi, ich such einen Verstärker
Mr.Direkt am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.054