Suche unterstützenden Sub für Partyanlage

+A -A
Autor
Beitrag
horstepipe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2013, 19:04
Hallo

Wie die Überschrift schon sagt, suche ich für meinen Partyraum (ca 25 qm) einen Subwoofer, der meine Lautsprecher unterstützt, da meiner Meinung nach nach unten einfach noch mehr ginge :-)
Ich betreibe zwei Klipsch RF-62 an einem Akai AM-65 Digitalverstärker.
Ich bin mit den Klipsch an sich absolut zufrieden, vorallem die Höhen begeistern mich, trotzdem hätte ich gerne noch mehr Tiefgang.

Nun habe ich leider gar keine Ahnung, ob ich einen aktiven oder passiven Sub brauche, und ob der diese Highlevel-Ein/Ausgänge benötigt oder nicht, da ich dazu ständig unterschiedliche Aussagen lese.

Meine Schmerzgrenze liegt für einen gebrauchten Sub bei 200€, jedoch lieber etwas weniger. Neuware kommt aufgrund des höheren Preises zur Zeit nicht in Frage.

Von dem Canton AS 85.2 SC hört man ja nur gutes, glaubt ihr er würde meine Erwartungen erfüllen oder ist der noch zu "klein"?
Wie müsste ich den denn dann anschließen? Oder brauche ich gar keinen aktiven Subwoofer...?
Oder wie sieht es mit dem Canton AS200 SC aus? Diesen würde ich für 120€ bekommen.

Hoffe ihr habt wie immer ein paar gute Tips für mich!
LG
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2013, 22:21

Nun habe ich leider gar keine Ahnung, ob ich einen aktiven oder passiven Sub brauche


Unbedingt einen aktiven Sub mit High-Level-Eingängen (Lautsprecherkabeleingänge).

Schönen Gruß
Georg
-redrock-
Gesperrt
#3 erstellt: 18. Mai 2013, 08:05
Schau dir den mal an
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Mai 2013, 08:48
Moin

Also die RF62 ist ja schon relativ potent und das ganze soll zu dem für Partys dienen,
in dem Fall halte ich keinen der genannten Subwoofer für ausreichend dimensioniert,
ich befürchte das sie die Klipsch mit 4x16er Chassis nicht adäquat unterstützen können.

Das der Subwoofer aktiv sein muss sollte ja inzwischen geklärt sein!

Für solche Zwecke sollte der Subwoofer mindestens ein 25er besser ein 30er Chassis
haben und ordentlich Pegel abkönnen, wie z.B. ein Klipsch KSW 12 oder 15 die es aber
nur noch gebraucht gibt, ein JBL ES 250 PW sollte ebenfalls für die nötige Unterstützung
sorgen können, ob es solche Subwoofer gebraucht für ca. 200€ gibt, gilt es zu suchen.

Saludos
Glenn
horstepipe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mai 2013, 18:53

-redrock- (Beitrag #3) schrieb:
Schau dir den mal an


Dein Link funktioniert leider nicht!

@GlennFresh
Also die Klipsch KSW finde ich leider überhaupt nicht, und der JBL ES 250 PW hat doch noch diese Wifi-Funktion, oder? Diese benötige ich nicht und würde sie dann ja umsonst mitbezahlen. Gibt es denn von dem JBL ein gleichwertiges Modell ohne Wifi? Oder hast du vllt. noch ein paar mehr Vorschläge, damit ich die nächsten Wochen Kleinanzeigen danach durchstöbern kann?

Danke euch für die Hilfe,
lG
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mai 2013, 20:06
Auch wenn du die Wifi-Funktion beim JBL mit bezahlst, so stellt er mMn für deine Zwecke dennoch einen prima
Kaufwert da und wenn es kaum Konkurrenz gibt, ist dein Argument nun mal gegenstandslos!

Wichtig ist erst einmal, das der Subwoofer eine anständige Chassisgröße und Endstufenleistung mitbringt, aber
selbst gebraucht dürfte das relativ schwer werden, Du wirst also Glück brauchen, wenn Performance und Qualität
für Dich eine Rolle spielen, ich kann sowas dann jedenfalls nicht mit gutem Gewissen zu den ordentlichen Klipsch
empfehlen.

Vielleicht etwas knapp aber gut:

http://kleinanzeigen...-172-9433?ref=search

Saludos
Glenn
old-binjo
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mai 2013, 20:19
In deinem Budget würde mir spontan der Canton AS 40 SC oder AS 50 SC. Ich hatte den As 40 und war hellauf begeistert. Diese gibt es teilweise, mit viel Glück bereits ab 160 Euro. Der AS 50 ist noch etwas potenter, kostet allerdings auch dementsprechend mehr. Den AS 85.2 würde ich persönlich nicht empfehlen. Dieser stand bei mir 2 Wochen und wurde dann direkt wieder verkauft.

Grüße
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Mai 2013, 20:26
Den Canton AS 40 könnte vielleicht auch passen, wenn man den denn für dein Budget findet,
mich hat der zwar nie wirklich überzeugt, aber für Party Zwecke mag das schon anders aussehen!

Wenn Du bis 250€ gehst, sieht die Sache aber schon wieder ganz anders aus, da habe ich einige
interessante Subwoofer gefunden, die nicht nur für deinen Einsatzzweck hervorragend geeignet sind!

Saludos
Glenn
horstepipe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mai 2013, 12:42
Also da es ja anscheinend eh etwas dauern wird, bis ich ein gutes Angebot finde, sind 250€ auch noch in Ordnung. Was könntest du mir da empfehlen?
Danke Euch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Partyanlage für Privat
Winkler1989 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  22 Beiträge
Partyanlage gesucht
siggi59 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Suche eine brauchbare Partyanlage
vortexx am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  9 Beiträge
Kompakte Partyanlage gesucht
Pappenkoenich am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  13 Beiträge
Partyanlage 400-600 euro
calvin196 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  2 Beiträge
Partyanlage
Checkup2110 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  10 Beiträge
Noob braucht Beratung für Partyanlage
windwind12 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
Beratung für Partyanlage für den Heimkeller
NewbeeB am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  7 Beiträge
Suche Vollverstärker für 15" Sub.
freeky91 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  11 Beiträge
Suche: Sub für Onkyo Kompaktanlage
gabbas1 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.292.080

Hersteller in diesem Thread Widget schließen