Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage für Schreibtisch mit Anschluss am PC

+A -A
Autor
Beitrag
mario_o9
Neuling
#1 erstellt: 24. Mai 2013, 06:37
Hallo,
ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit Anlagen, die für einen Kauf in Frage kommen würden. Allerdings bin ich noch nicht wirklich fündig geworden und benötige deshalb eine kleine Kaufberatung.

Was suche ich? Bisher höre ich meine Musik lediglich über meine Laptopboxen, was durchaus kein Genuss ist. Das möchte ich ändern. Ich besitze eine kleine CD Sammlung und würde diese auch gerne wieder öfter nutzen. Außerdem schaue ich auch gerne Filme! Mein Zimmer hat rund 20 m² und ich habe ein Budget von rund 400-500€, maximal 600 € wenn es unbedingt nötig ist (muss aber nicht sein).

Ich habe mir gedacht, dass eine Stereoanlage mit Stereoverstärker + CD Player + 2 Kompaktboxen auf dem Schreibtisch wohl eine ideale Lösung ist. Aber gerade da fehlt mir einfach das Hintergrundwissen. Worauf muss ich achten, wie viel Leistung benötige ich, was sollte ich für die einzelnen Komponenten ausgeben, oder sollte ich lieber auf ein Stereoanlagenpaket zurückgreifen, bei dem alle Komponenten bereits aufeinander abgestimmt sind.
Der CD Spieler sollte jetzt nicht das billigste sein. Ein Display auf dem der Interpret etc steht wäre zum Beispiel super (geht das überhaupt? ;-)) und CD einlesen sollte jetzt auch nich ne Minute dauern, also schon flott sein. Denke das wird im 21. Jahrhundert doch möglich sein

Habt ihr da vielleicht ein paar Vorschläge?
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2013, 06:49
Hallo,

wo ist denn deine Hörposition, am Schreibtisch ?

Gruß Karl
mario_o9
Neuling
#3 erstellt: 24. Mai 2013, 07:29
Habe vor die Lautsprecher so zu positionieren, dass ich zentral davon sitze. Alternativ sitz ich auf der Couch, 2 m weiter zurück, aber ebenfalls zentral!
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2013, 08:00
Zentral ist ja schon mal gut

Wenn du am Schreibtisch sitzt wären aktive Nahfeldmonitore imho wesentlich besser geeignet.

Beispiele:

Abacus C-Box 2

Nubert nuPro A10/20

ELAC AM 150

Ansonsten könntest du mal die Dali Zensor 1 testen, als Amp Onkyo A-9030 und CDP Onkyo C-7030

Gruß Karl
mario_o9
Neuling
#5 erstellt: 24. Mai 2013, 08:43
Aber sind Monitore nicht für Musik hören eher suboptimal, weil youtube Videos etc, die nicht so gute Qualität aufweisen, sich dann wirklich alles andere als gut anhören? Das macht ein Hifi System doch dann "schöner", oder bin ich da falsch informiert?

Vermehrt werde ich wohl auf der Couch sitzen und Musik hören, d.h. Musik wird schon eher dann in den Raum abgestrahlt! Desweiteren will ich die Anlage auch später noch weiter optimal verwenden, wenn ich nach meinem Studium zuhause nicht mehr oft am Schreibtisch sitzen werde Da wäre dann eine Stereoanlage wiederum geeigneter, oder?

Die Zusammenstellung mit den Dali Zensor gefällt mir zwar schon, aber da bin ich ja dann direkt wirklich oben an meinem Budget. Gibt es da vielleicht ne Alternative bis wirklich maximal 500 €? Was ich noch vergessen habe: Da ich auch öfters meine Musik vom PC aus abspielen möchte, bräuchte ich einen USB Ausgang vom Verstärker zum Laptop! Das brauche ich definitiv!
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2013, 10:35

mario_o9 (Beitrag #5) schrieb:
Da ich auch öfters meine Musik vom PC aus abspielen möchte, bräuchte ich einen USB Ausgang vom Verstärker zum Laptop!

Da stehe ich etwas auf dem Schlauch, du meinst sicher einen Verstärker der sich per USB an den PC anschließen lässt, also auch als DAC fungiert.

Wenn du keine Discolautstärke brauchst SMSL SAD-25 Digital Amplifier + USB DAC + Headphone Amp

Gruß Karl
mario_o9
Neuling
#7 erstellt: 24. Mai 2013, 12:55
Hey,
ne, ich meine einen normalen Stereoverstärker. Normalerweise wäre das ja auch über die Cinchausgänge möglich, aber die sind an meinem Laptop vorne und das wäre bestimmt ein wenig störend. Gibt es diese Möglichkeit nicht über USB den Verstärker mit dem Laptop zu verbinden?

EDIT: Alternativ würde ich halt eine externe Soundkarte kaufen, die ich über USB einstecke und dann über Line-In und Adapterkabel auf die Cincheingänge des Verstärkers gehe. Laptopsoundkarten sind ja sowieso meist eher bescheiden...Was muss man da so in die Hand nehmen, Empfehlungen?!


[Beitrag von mario_o9 am 24. Mai 2013, 13:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2013, 14:56
Hallo,

ich würde erst einmal so etwas USB Sound Adapter testen, wenn du zufrieden bist, ist ja alles ok.

Natürlich geht das auch deutlich teurer, ob sich das lohnt, kann ich dir leider nicht sagen.

Beispiel: Pro-Ject DAC BOX USB

Gruß Karl
mario_o9
Neuling
#9 erstellt: 25. Mai 2013, 12:07
Ich hab mal geschaut und bin darauf gestoßen: http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de Was haltet ihr davon?
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 25. Mai 2013, 12:55
Hallo,

ich finde die Denon D-M39 gut, ist imho ihr Geld wert.

Gruß Karl
mario_o9
Neuling
#11 erstellt: 25. Mai 2013, 13:51
Und über den Analog In und über ein Adapterkabel kann ich den dann auch problemlos mitm PC verbinden, korrekt? Wie sieht das eigentlich aus mit der Wiedergabequalität aus, wenn ich die Musik vom PC abspiele? Habe gehört, dass die deutlich leiser wiedergegeben wird!
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2013, 15:26
Hat dein PC keinen digitalen Ausgang ?

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ausbaufähiges System für Anschluss an PC
Mieslin am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  17 Beiträge
Aktivmonitore für PC-Schreibtisch
crazy_racoon am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  12 Beiträge
Stereoanlage
Mark_Mazhar am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
LS für meinen Schreibtisch
Hidama am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  29 Beiträge
Hilfe! Stereoanlage mit pc
pancake85 am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Stereo-Boxen am Schreibtisch
daavi am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  27 Beiträge
Neue Anlage für PC/Schreibtisch
Manuuu am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  14 Beiträge
Suche Stereoanlage mit Ipod-Anschluss
lachs9999 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung 2.1 für PC / Schreibtisch
*noname123* am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  25 Beiträge
Regallautsprecher und Verstärker auf dem Schreibtisch - Betrieb am PC
MCP_PC am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.305