Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche DAC für Stereo um 50e

+A -A
Autor
Beitrag
flipp-flapp
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2013, 14:34
Hallo Hi-Fi Forum

Ich bin Zur Zeit auf der Suche nach einem günstigen Dac um ca. 50 euro.

Verwenden möchte ich diesen mit einem android htpc, an dessen toslink ausgang er angeschlossen werden soll.
Am Ende hängt dabei ein Yamaha AS-500 sowie Magnat Quantum 555 Boxen.
Also nicht unbedingt high-end

Abgespielt werden sollen Mp3s in verschiedenen qualitäten, sowie Flac files.

Ich habe einen interessanten Dac gefunden, zu dem ich jedoch wenig bis gar keine Infos im Netz finden konnte.

Möglicherweise kennt jemand hier ihn und kann mehr dazu sagen:

www.amazon.de/192kHz...&keywords=autek+muse

Für andere dac's bin ich gerne offen.
Ich habe auch schon vom ELV ADA24 gehört, jedoch nicht nur gutes.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen


[Beitrag von flipp-flapp am 03. Jun 2013, 14:36 bearbeitet]
Meyersen
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2013, 16:56
Hallo,

der hier FiiO D03K ist völlig OK und inzwischen bei Vielen hier im Forum recht beliebt.

In der aktuellen HifiDigital gab es für den Wein fettes "Überragend" für Preis / Leistung. Ich nutze den DAC selbst seit ein paar Wochen und bin zufrieden.

Gruß

Kai
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2013, 17:03
Hallo,

den FiiO nutze ich auch, einwandfreies Gerät.

Gruß Karl
Meyersen
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jun 2013, 17:13
flipp-flapp
Neuling
#5 erstellt: 03. Jun 2013, 18:31
Hey, danke für eure Antworten!

Von dem Fiio hatte ich noch gar nichts gehört, guter Hinweis.

Vllt noch eine Frage:

Ich suche etwas, dass qualitativ auf dem niveau meines cd players ist.
Selbiger ist ein cdx-480 von yamaha.
Trifft das auf den Fiio zu?

Und wegen dem von mir verlinkten:
Kennt den keiner? Rein aus Neugier würde mich der ja schon interessieren.

@Meyersen: an was hängt dein Fiio denn dran?
thokue
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2013, 18:45
würde der FiiO wohl mein Problem dumpfer Klanges aus dem Laptop lösen?
von hier
Sind da lange Kabel dabei..bzw. kann man die verlängern?


[Beitrag von thokue am 03. Jun 2013, 18:46 bearbeitet]
Meyersen
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2013, 18:48
Hallo nochmal,

der FiiO sollte dem DAC deines CD-Players ebenbürtig sein. Der 480er ist ja inzwischen auch schon fast ein Oldie, im FiiO steckt aktuelle Wandlertechnik.

Wie gesagt, die HifiDigital war sehr angetan von dem kleinen Teil, einige User hier auch. Den von Dir verlinkten DAC kenne ich nicht.
Mein FiiO hing erst am Philips Bluray, nun am LG TV.

Die Musik kommt normalerweise aus Dynavoice DM-6 (manchmal zzgl. Sub) oder Dynavoice DF-8, derzeit aus Dynavoice DF-6. Amp ist derzeit der Yamaha AX-596, auch nicht eben ein Frischling, aber immer noch Topp!

@ thokue:

Da sind keine Kabel bei. Hat denn Dein Läppi einen Digitalausgang (Cinch oder Toslink)? USB ist am FiiO nicht vorhanden, er geht also nicht als externe Soundkarte.

Gruß

Kai
flipp-flapp
Neuling
#8 erstellt: 03. Jun 2013, 22:42
Danke für deine Ausführungen!

Ich hab mir den FiiO mal bestellt und werde in ein paar Tagen berichten, wie er denn so klingt bei mir
thokue
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jun 2013, 17:09
@Meyersen

leider keine Anschlüsse dafür
gibts noch gute Alternativen bis 100 euro? Hab jetzt 1000,- investiert und leicht dumpfen Klang(heul)

kennt jemand das Teil?


[Beitrag von thokue am 04. Jun 2013, 17:24 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Jun 2013, 18:16
Ich betreibe auch zwei Fiio zu meiner Zufriedenheit
flipp-flapp
Neuling
#11 erstellt: 05. Jun 2013, 21:06
Hallo!

Der FiiO ist mitlerweile angekommen!

Ich bin tatsächlich erstaunt über das kleine Teil.

Es hat meinen Cd-player mit Flac Files der eingelegten CD an die Wand gespielt.

Die Räumlichkeit ist besser, Höhen kommen nicht so schrill, Bässe sind feiner getrennt.

Ich danke euch für diesen echt tollen Tipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche DAC um meine Stereo System zu befeuern
Jyk am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  5 Beiträge
DAC/AMP + DAC gesucht
zakazak am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  18 Beiträge
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
Suche DAC/Kaufberatung
Progressiveliving am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
günstigen Dac für technics Stereo verstärker
DAApisto am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  4 Beiträge
Suche DAC um die 200 Euro.
UV-B am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  3 Beiträge
Externer DAC
Musikleidenschaft am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  33 Beiträge
suche DAC
neikie3 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  4 Beiträge
Suche USB DAC für max. 50?
delisun am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  10 Beiträge
Suche Dac/Amp für Custom InEar
ZeitGeistSound am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Behringer
  • T'NB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574