Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche DAC um meine Stereo System zu befeuern

+A -A
Autor
Beitrag
Jyk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jul 2014, 10:49
Hallo an alle,

erstmal vielen Dank das ihr mich im Vorfeld bei Lautsprechern beraten habt. Nach ersten Testhören im Laden steht mein Grundsystem schon einmal.

  • Dali Zensor 3
  • NAD C326BEE

Da ich das System vorerst über meinen PC (Foobar + Flac :D) mit Daten versorgen will, stellt sich für mich das Problem wie ich den NAD versorge.

Als erster Gedanke wäre da ein Oehlbach 6064 DAC, also vom PC per S/PDIF zum Oehlbach und dann zum NAD. Gerade bei Convertern habe ich aber immer die Angst, das ich hierdurch Qualitätseinbußen haben könnte (was nützt mir der schöne NAD wenn das Singnal dahin misst ist).
Die PC Soundkarte selbst treibt schon ein anderes Sound System an was auch weiterhin betrieben werden soll.
Was würdet ihr mir sonst raten, wie ich den NAD mit einen guten Signal befeuern könnte, oder würde hier der Oehlbach vollkommen reichen?

mfg Jyk
zafrin
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Jul 2014, 10:58
hey da dieser wandelt ebenfals mit max. 24 bit 192khz
habe selber 2 davon
langt vollkommen

http://www.ebay.de/s...n&_sacat=0&_from=R40
preiswunder fiio taishan
grüsse

zafrin


[Beitrag von zafrin am 19. Jul 2014, 11:00 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 19. Jul 2014, 11:16
Hallo,

ich kann keine relevanten Unterschiede zwischen externen DACs wie z.B. den FiiO Taishan und den DACs in meinen diversen Quellgeräten und Verstärkern feststellen.

Der Wandler von Oehlbach wird auch nichts anderes machen als der im Fiio oder die Milliarden DACs die in irgendwelchen digitalen Quellgeräten (PC, CD-P, DVD/BD-P, Renderer, Mediaplayer, usw.) verbaut sind. Es gibt ehedem nur eine sehr begrenzte Anzahl DAC-ICs, die allesamt auch nur sehr wenig Geld kosten

Qualitätseinbußen wirst Du sicher bei den Lautsprechern, bei der Lautsprecheraufstellung, der Raumakustik und der Hörplatzposition feststellen. DACs und digitale Quellgeräte spielen diesbezüglich keine Rolle.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Vermutlich entspricht dies aber nicht ganz dem, was Du in der Regel aus wirtschaftlich interessierten Kreisen vermittelt bekommst. Man kann um einen DAC herum natürlich jede Menge teures Brimborium bauen, wie vollkommen blödsinnige dicke Trafos oder dicke/schicke Metallschachteln...

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 19. Jul 2014, 11:47 bearbeitet]
zafrin
Gesperrt
#4 erstellt: 19. Jul 2014, 11:26
denke auch so



ämm der sat receiver meinerseits, an dem auch per s/pdiv ein fioo hängt, liefert an seinen cinchausgängen
aber ein doch beschnitteneres signal, fiio ist da besser.

aber wie tywin schon sagte ist meistens ist der unterschied der wandler marginal....

zb. mein compitower da wandle ich nicht extern, sondern halt klinke cinch kabel an den luxman vollverstärker.

am sat gerät plus am internetradio (hat halt nur 100 krötis gekostet) wandle ich mit dem fioo
an billig geräten empfehlenswert, sonst nicht.

saluti
zafrin
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2014, 12:00
Hallo,

Audio Konverter

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche DAC für Stereo um 50e
flipp-flapp am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  11 Beiträge
Externer DAC
Musikleidenschaft am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  33 Beiträge
Suche Stereo-System für Einsteiger
Schnix84 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  14 Beiträge
Passendes Stereo-Standlautsprecher-System
orangensaft123 am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  8 Beiträge
Suche DAC/Kaufberatung
Progressiveliving am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
suche DAC
neikie3 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  4 Beiträge
Suche Entscheidungshilfe zu Stereo-System max. 1500€
JonZon13 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  9 Beiträge
Suche Stereo System bis 400?
okosberry am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  15 Beiträge
ERLEDIGT Stereo Verstärker mit USB-DAC - Anschluss am Notebook
wwjokerk am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  18 Beiträge
Kaufberatung Stereo Vollverstärker + DAC
fritz12345 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedsyri
  • Gesamtzahl an Themen1.345.133
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.902