Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlagen (B&W Zeppelin, Loewe Soundbox etc.) Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
bladzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2013, 14:40
Schönen guten Tag,

bin seit längerer Zeit am stöbern nach Kompaktanlagen welche ein IphoneDock, CD-Player und Ukw Radio haben.
Da dort die Auswahl nicht so riesig ist, gäbe es ja noch die Möglichkeit, wie den B&W Zeppelin mit Airplay, Kompaktanlagen zu nehmen die nur ein Dock haben und vllt Airplay besitzen.

Habe bereits folgende Alternativen gefunden und würde gerne wissen welche Alternativen es noch gibt und welche Kompaktanlage sich auch vom Klang lohnen würde. Nicht das man am Ende, wie bei Bose nur für den Namen blecht
Mit Dock, CD-Player und Radio
- Loewe Soundbox
- Harman Kardon MS 150
- Philips Fidelio DCM5090
- Yamaha Restio ISX 800
- Kenwood K-525-S

Anlagen die nur eine Dockingstation besitzen gibt es ja unzählige, hoffe da kann man mir auch vllt ein paar sehr gute Kandidaten nennen.
Habe da bisher viel von dem B&W Zeppelin gelesen

Ebenfalls bin ich vor kurzen auf das Sonos Play:3 und 5 gestoßen, was wird davon so gehalten?

Achja, das Budget liegt so um die 800€.

Hoffe man kann mir da vielleicht ein paar nette Tipps geben

Viele Grüße
Bladzo
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2013, 14:52
Hallo Bladzo,

Denon CEOL

Gruß Karl
bladzo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2013, 16:49
Hmm klingt ja ganz gut soweit, aber mir gefällt dieses Design mit den 2 dazugehörigen Lautsprechern nicht.

Mir wäre es da lieber wenn es eine Kompaktanlage "aus einem Guss" ist. Also die Dockingstation direkt auf dem Speaker sozusagen
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2013, 17:10
Naja, wenn du das möchtest, dann ist das eben so, nur mit Stereo hat das nichts zu tun

Gruß Karl
bladzo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jul 2013, 18:14
Naja kommt denn bei z.B. dem B&W Zeppelin nicht auch Stereo sound raus?
Da sind ja auch mehrere kleine Lautsprecher verbaut nur nicht so "sichtbar".

Wenns das falsche Unterforum hier ist dann sorry, wüsste sonst nicht wo
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2013, 18:23
Bleib mal ruhig hier, vielleicht kommt noch jemand vorbei der sich damit auskennt, ich muss da leider passen.

Gruß Karl
bladzo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jul 2013, 18:26
Ach ich bin ganz ruhig sorry falls das falsch rüber kam

Aber danke trotzdem für deine hilfe
bladzo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jul 2013, 10:52
jemand der sich mit dem Thema auskennt ?
Hifi-Pinguin
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2013, 11:16
Hallo

Eine All-in-one Anlage mit integrierten LS wäre noch die Geneva M2:

Geneva M2 Soundsystem

Gruss Ralf
bladzo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Jul 2013, 11:53
Die sieht auch sehr gut aus.

Hat noch jemand Erfahrungen zu anderen All-in-One soundsystemen,
oder zu den oben genannten?

Gruß bladzo
bladzo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jul 2013, 22:34
Niemand der sich mit solchen Kompaktanlagen auskennt

Gruß bladzo
Moe78
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2013, 22:46
Ich würde mir den B&W A7 ansehen. Alternativ den genialen B&O Beolit 12, der hat sogar einen Akku. Super Konzept, und super Klang.
bladzo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jul 2013, 11:54
Den A7 habe ich auch schon gesehen. Der sieht auch echt Top aus.
Aber der B&O beolit 12 sieht , finde ich, für in die Wohnung stellen echt nicht so super aus. Aber das ist ja geschmackssache
Moe78
Inventar
#14 erstellt: 11. Jul 2013, 15:29
Eben. Ich finde den stark, grade in Schwarzsilber (gibt's ja in mehreren Farben). Der Sonos Play 5 klingt übrigens auch gut. Du solltest dir 2 optische Favoriten raussuchen und die mal in einem Geschäft hören, oder eben beide bei Amazon bestellen, und der Gewinner bleibt...
bladzo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jul 2013, 16:27
Das Sonos system habe ich auch schonmal ins Auge gefasst, vorallem weil es bis zum sub erweiterbar ist.
Und den Zeppelin von b&w finde ich vom design auch echt top.

Haben nur beide keinen Einschub für Cds, aber das lässt sich verkraften.

Gruß bladzo
bladzo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Jul 2013, 11:55
Hat jemand schon was vom NAD viso1 gehört oder diesen live erlebt ?

Gruß bladzo
electroman_25
Stammgast
#17 erstellt: 13. Jul 2013, 12:06
Der Zeppelin klingt imho besser als der NAD...
bladzo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Jul 2013, 12:13
Hat irgendjemand die Loewe Soundbox gehört und hat ne Meinung dazu im Vergleich ?

Und von dem Sonos system was wird davon so gehalten ?

Gruß bladzo
Moe78
Inventar
#19 erstellt: 14. Jul 2013, 18:54
Was bringt dir das? Wieso hörst du nicht selbst mal ein paar Lautsprecher an? Alles andere ist nicht sinnvoll und nur Zeitvergeudung.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#20 erstellt: 14. Jul 2013, 19:06

bladzo (Beitrag #5) schrieb:
Naja kommt denn bei z.B. dem B&W Zeppelin nicht auch Stereo sound raus?
Da sind ja auch mehrere kleine Lautsprecher verbaut nur nicht so "sichtbar".


Stereoklang setzt ja nicht nur zwei Lautsprecher voraus, sondern auch, dass diese mit ausreichendem Abstand im sogenannten Stereodreieck aufgestellt werden.
bladzo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Jul 2013, 20:50
Ich würde mir liebend gerne alle anhören, nur zum einen möchte ich da nicht 10 "recht gute" Vertreter kaufen und dann testen und wieder zurück senden und wieder den nächsten kaufen usw.

Zudem gibt es nicht wirklich alle Systeme im Laden wo man sie mal ansatzweise hören könnte und selbst da ist ja der Klang nicht unbedingt wie er im trauten Heim ist

Da dachte ich, kann ich ja auch mal Leute hier fragen, die mir 3-4 nennen können die Sie selber gehört haben und für gut befinden, welche ich dann selber testen kann

Das war so der Gedanke dahinter. Das ich da selbst hören sollte war mir bewusst und werde ich bei 3-4 auch natürlich machen

Zudem informiere ich mich lieber, bevor ich mir etwas für knapp 600-700€ kaufe

Gruß bladzo
electroman_25
Stammgast
#22 erstellt: 14. Jul 2013, 21:20
@ Gelegenheitshörer

So ein Quatsch! Man kann sehr wohl auch Stereo als solches bezeichnen, sowie hören, auch wenn man nicht zwei einzelne Boxen rumstehen hat! Klar Kann man nicht einfach an der Anzahl der Lautsprecher/Töpfe abzählen, und dann behaupten es wäre Stereo... Dann wäre ne 3 Wegler ja auch schon alleine Stereo...

Doch braucht es wie gesagt nicht zwingend ZWEI separate Lautsprecher. Das Bühnen-Bild wird bloss grösser.
Moe78
Inventar
#23 erstellt: 14. Jul 2013, 21:30
Das ist mir klar, Bladzo,
aaaber die 3-4 hast du doch nun schon auf der Liste! Sonos Play 3 oder 5, B&W Zeppelin, A5 oder A7, B&O Beolit 12, NAD Viso 1. Wie viele willst du denn noch sammeln? Oder liegt dir doch so viel an CD, dass du noch Alternativen suchst? Ich habe die o.g. Systeme alle gehört, und da ist keines schlecht. Aber DIR müssen sie doch gefallen! Außerdem ist das Bedienkonzept ein entscheidender Faktor, den du aber selbst testen musst. ICH würde zwischen B&W A7, Sonos Play 5 und B&O Beolit 12 nach Anwendungsszenario und Klang entscheiden. Was DU machst, steht auf einem anderen Blatt...
bladzo
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Jul 2013, 18:35
Danke für die Tipps und Vorschläge Moe

Ich werd mir in nächster Zeit mal das Sonos System zu Gemüte führen sowie, den B&W Zeppelin, A7,NAD Visio1 und einfach mal aufgrund CD- Laufwerk auch mal in den Loewe reinhören.

Den Beolit 12 finde ich für in die Wohnung stellen einfach echt hässlich

Gruß Bladzo
Thalja
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Jul 2013, 14:02
darf ich fragen was es letztenlich geworden ist? Ich stehe zur zeit vor einer ähnlichen frage und habe diese hier genannten auch schon ins auge gefasst.
bladzo
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Jul 2013, 09:44
Moin,
bis jetzt leider noch nichts

Hab momentan nicht das budget alles zu testen. Aber bei mir geht die Tendenz irgendwie zum NAD viso 1 da ich sehr selten airplay nutze und der NAD auch bluetooth besitzt. Daher auch vllt das Sonos system, welches zwar über ein Netzwerk geht aber halt kein airplay. Wenn ich welche getest habe werde ich es dich wissen lassen

Gruß bladzo
electroman_25
Stammgast
#27 erstellt: 29. Jul 2013, 21:03
Aber dir ist hoffentlich bewusst, dass AirPlay um Welten besser klingt, als das Streamen per Bluetooth..?
Ralf77
Stammgast
#28 erstellt: 30. Jul 2013, 06:00
Ich würde dir Sonos empfehlen. Damit hast du alle Möglichkeiten und einen guten Klang.

Du kannst 2 Lautsprecher zu einem Stereopaar koppeln (ohne ein Verbindungskabel)
Du hast 100% Synchrone Musik in verschiedenen Räumen
Du kannst unterschiedliche Musik in den einzelnen Räumen laufen lassen
Die Funktion/Bedienung ist genial einfach per Ipad, Ipod, Android,...
Du kannst das System problemlos erweitern (mehr Lautsprecher, Sub, Soundbar,...)
Du kannst auf Server zugreifen
Du kannst es mit Spotify benützen
...
...

Für mich ist Sonos DAS System und AirPlay kann da bei vielen Themen nicht mithalten.


Gruß
Ralf
sebekhifi
Stammgast
#29 erstellt: 14. Okt 2013, 09:19
Moin bladzo,
was ist es jetzt geworden, bitte um kleine Info.
Meine Tochter hat jetzt zu Hause den Zeppelin und Z2 von B&W klingen beide fantastisch.
Die Z2 würde ich sagen hat mehr Tiefgang.
Dafür spielt die Zeppelin in den Höhen viel besser.
klimbo
Inventar
#30 erstellt: 15. Okt 2013, 15:51
...dem kann ich nur zustimmen.
Der Zeppelin ist nach wie vor eines der best klingenden Lautsprecherdocks auf dem Markt.
Immer wieder erstaunlich was aus dem Teil an gutem Klang rauskommt.

Gruß Klemens
sebekhifi
Stammgast
#31 erstellt: 16. Okt 2013, 07:40
Wenn ich jetzt zwischen den Zeppelin und den Z2 rumschalte, dabei dasselbe stück abspiele,
ist es immer ein neues Erlebnis.
Auf der Box die man gerade umschaltet hört sich das immer besser an, ich kann bei beiden momentan keine deutlichen schwächen auskristallisieren.
Mich wundert nur dass die Z2 bei der kleinen Größe so gute Dynamik hat.
Das wird aber schwer einen Sieger zu bestimmen.
bladzo
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 16. Okt 2013, 14:36
Also bisher habe ich mich leider noch für keinen Entschieden, da bisher andere vorrangige Investitionen anstanden

Da du aber zwischen beiden keinen Unterschied feststellen kannst, würde ich gucken, welches Design mir besser gefällt und natürlich auch auf den Preis.
Ich würde daher eher zum Z2 tendieren, da dieser bereits den lightning dock und Apple diesen denke ich mal weiter benutzen wird (weiß nicht welche Zeppelin deine Tochter hat), und eine Stange weniger Geld kostet. Ist natürlich alles Geschmackssache

Kannst ja mal schreien zu welchem du tendieren wirst.

Gruß
bladzo
sebekhifi
Stammgast
#33 erstellt: 17. Okt 2013, 08:02
Moin,
so habe jetzt nochmal gestern von Bose das SoundTouch 20 bestellt.
Soll heute ankommen, dann bin ich mal gespannt ob es mit den beiden von B&W mithalten kann.
Zu den Zeppelin, der ist schon mit den lightning dock ausgestattet.
Würde uns dann 500 Euro kosten.
Was momentan doch eher die Nase vorn hat, einfach weil der Zeppelin die Höhen besser und detaillierter trifft.
Auch wenn man die lautstärker auf leise dreht triumphiert der Zeppelin vor den Z2.
Der Z2 hat seine Stärke ganz klar im Bass aber das ist ja nicht das Maß gebende.
Ich denke mal ende nächste Woche wird die Entscheidung fallen.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#34 erstellt: 26. Okt 2013, 11:23

electroman_25 (Beitrag #22) schrieb:
@ Gelegenheitshörer

So ein Quatsch! Man kann sehr wohl auch Stereo als solches bezeichnen, sowie hören, auch wenn man nicht zwei einzelne Boxen rumstehen hat! Klar Kann man nicht einfach an der Anzahl der Lautsprecher/Töpfe abzählen, und dann behaupten es wäre Stereo... Dann wäre ne 3 Wegler ja auch schon alleine Stereo...

Doch braucht es wie gesagt nicht zwingend ZWEI separate Lautsprecher. Das Bühnen-Bild wird bloss grösser.


Kommt halt auf den Anspruch an. Ich kannte mal eine Frau, die ihre beiden Lautsprecher übereinander in die Ecke gestellt hat. Nach Deiner Definition wäre das ja dann ebenfalls Stereo.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B & W Zeppelin Air oder Mini, Marantz Consolette, Denon Cocoon etc.
MP3Freak77 am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  4 Beiträge
B&W Zeppelin oder Hi-Fi System
newSTEREO am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  7 Beiträge
PC-Lautsprecher gesucht. B&W Zeppelin benutzen?
billhaley am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  13 Beiträge
Bose Sounddock 10 oder B W Zeppelin?
Rheinhesse89 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
B&W Stand LS Beratung!
BoxenBasti am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  52 Beiträge
B&w Zeppelin Air Play oder Bose sounddock 10
Steals am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  2 Beiträge
"B&W Zeppelin Air" vs "Nubert nuPro A-20"
vOLKorn am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  3 Beiträge
B&W Zeppelin Air vs Bose Sound Dock 10
Dragon355 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  6 Beiträge
500?\ 15 qm- Stereoanlage oder B&W Zeppelin?
Seadr1ver am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  5 Beiträge
Gibt es gute Kompaktanlagen
tzapf am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Loewe
  • Bowers&Wilkins
  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • Sonos
  • Denon
  • B & O
  • Kenwood
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedsnowb12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.022