Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Wharfedale 10.7

+A -A
Autor
Beitrag
Scarlet
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2013, 13:51
Hi zusammen,

habe nun schon seit längerem die Wharefedale 10.7 Boxen (http://www.wharfedale.co.uk/Products/Product/tabid/78/PID/166/CID/177/language/en-GB/Default.aspx#detail) und den Sunfire SDS Subwoofer (http://www.sunfire.com/productdetail.asp?id=36).

Zurzeit verwände ich noch meinen alten Yamaha Natrual Sound AX 396 Amp. Da ich jedoch das System auf 5.1 aufstocken will ist nun der Schritt zum Surround Verstärker gekommen.Die Anlage läuft bei mir über eine externe Soundkarte über den PC. D.h. features wie Internetradio ect. wären garnicht nötig. Einzig und allein der Klang wäre bei mir ausschlaggebend. Preisobergrenze 500 Euro.

Wäre sehr dankbar für Vorschläge,

Scarlet.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Aug 2013, 14:20
Moin

Selbst ältere AV Geräte haben Features wie Internetradio usw. integriert, wenn Du Wert auf guten Klang legst, solltest Du
ein Auge auf das Einmess System werfen, bei AVR bis 500€ wird das wohl auf den Audyssey MultiEQ XT raus laufen.
Den bieten Geräte von Denon und Marantz in diesem Preisbereich an, wenn man gerne einen flexiblen EQ haben möchte
ist Yamaha sicherlich noch eine Option, Onkyo fällt wegen des schlechteren Einmess System in der Preisklasse weg und
Pioneer hat ein mangelhaftes Bass Management, eine gewöhnungsbedürftige Bedienung und ein Einmess System was
Frequenzen unter 63 Hz nicht berücksichtigt, was gerade bei dem Einsatz eines Subwoofers wichtig wäre.

Mein Tipp:

Denon AVR 1713 oder der Nachfolger X 2000
Marantz SR 5006

Saludos
Glenn
Scarlet
Neuling
#3 erstellt: 13. Aug 2013, 14:29
Hey,

ah vielen Dank schon mal! Warst mir schon eine Hilfe.Vorallem, da mir von meinem Hifihänder der Pioneer VSX 527 empfohlen wurde, von dem du eher abraten würdest?!


Danke.
Scarlet.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Aug 2013, 14:59
Ich habe selbst den Pioneer VSX 527 im Gästeappartment und würde nicht grundlegend davon abraten,
aber in deinem Fall sollte der AVR mMn zumindest ein ausgereiftes Bass Management haben und nicht
nur die 80Hz Einstellung (small oder large) für alle Boxen anbieten.

Es kommt halt immer auch auf das Lsp. System und die Gegebenheiten bzw. die gestellten Aufgaben an
und bei Dir halte ich daher den Pioneer für weniger geeignet, zu mal der Denon 1713 auch noch deutlich
unter deiner Budget Grenze liegt und vermutlich für dein Vorhaben ebenfalls völlig ausreichend ist.

Saludos
Glenn
Scarlet
Neuling
#5 erstellt: 14. Aug 2013, 07:01
na dann schonmal vielen Dank,

hört sich für mich sehr logisch an wie du agumentierst.
Könntest du mir vielleicht auch noch erklären, in wie fern sich beiden Denon modelle unterscheiden?
Firmwareupdate und 7.1 statt 5.1? Sind das alle unterschiede?

Nochmals herzlichen Dank dir,

Scarlet
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Aug 2013, 07:36
Moin

Entschuldigung, der Denon X 1000 ist der Nachfolger des AVR 1713, der X 2000 ersetzt den AVR 2113 usw.
Prinzipiell macht der X 2000 nichts besser als der X 1000, das gilt auch im Vergleich zum Vorgänger AVR 1713
auch die wichtigsten Features sind bei allen Modellen schon inklusive, die neuen Modelle bzw. der X 2000 oder
AVR 2113 haben halt nur ein paar Ausstattungsdetails mehr, ob Du davon etwas benötigst und daher bereit bist
den Aufpreis zu zahlen, kannst nur Du beurteilen, vergleichen kann man die AVR auf der Denon Internet Seite.

Bevor Du also zum X 2000 greifst, der dein Budget auch mehr als ausreizt, solltest Du dir mal den Marantz SR5006
genauer ansehen, der ist zwar auch ein Auslaufmodell, bietet mMn aber im Vergleich das etwas bessere PLV.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Wharfedale Diamond 10.7
Fragger2104 am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  8 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 10.7
Jokernero am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  5 Beiträge
welcher Receiver für Wharfedale 10.7?
Pappnas am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  15 Beiträge
Receiver/Verstärker für Wharfedale 10.7 gesucht
Pottermm am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  28 Beiträge
Wharfedale Dia 10.4 -> 10.7? Stereo-Verstärker?
Cupido86 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  13 Beiträge
Wharfedale 10.7 + Pioneer VSX 528 gute Wahl ?
yamusa am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  11 Beiträge
canton ergo 690 oder Wharfedale Diamond 10.7 ?
webdiebcom am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  2 Beiträge
Heco Celan XT701 vs Zensor 7 vs Wharfedale 10.7
Future30 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  27 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.7 vs. Dali Ikon 6 mk2
*TomTom79* am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  25 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.7 oder Heco Celan 700 Stand-LS ?
Hannibal1976 am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766