Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Vollverstärker muss her, Budget 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
chidori
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2013, 08:41
Hallo liebe Hi-Fi Community,

ich bins mal wieder ... Hatte mir neulich ein paar Quart 450 von MB Electronic gebraucht gekauft, aufgrund zweier threads hier, wo mir sehr weitergeholfen wurde. Bin soweit auch echt happy, leider nur spinnt jetzt mein Onkyo A8820.

Wahlschalter für die Speaker kratzt und fällt häufiger mal aus. Manchmal mach ich den Verstärker an und es kommt sound auf einer Box, mit dem Ergebnis, dass man die Sache lieber ruhen lässt, bevor man sich aufregt.

Nunja, das Problem ist nicht erst seit gestern, hatte ihn schon ein paar mal auf, die Relais kontrolliert, Kontaktspray überall rein. Der Schalter ist wohl klinisch tot und da der Austausch ja nicht wirklich lohnt, soll es ein anderer werden.

Wie immer, ein paar Details vorab:

-Mein Musikgeschmack liegt bei Rock, Metal, bis Klassik.
-Würde sagen ich höre gerne neutral, Verstärker soll was auflösen können.
-Ich stelle mir "satte" aber "differenzierte" Bässe vor.
(muss nicht so warm klingen wie der Onkyo.)
-Wohnen tu ich allein und ungestört, kann also keinen damit nerven.
-Beschallt werden soll dann ein 15 qm² Raum.

Nunja, das wichtigste wohl: Ich möchte die neuen Boxen ziemlich ans Limit bringen von dem was sie abbilden können. Mir ist bewusst, dass sie etwas groß für den Raum sind, daher versuche ich sie über Ständer, Stereodreieck auch grad etwas zu entkoppeln, wodurch die Raumsituation nun recht gut zu sein scheint.

Zurück zum Thema: Denon gefiehl mir vom Sound her immer gut.
Da kenn ich aber nur Saba/ Braun Boxen in Verbindung.

Nun wurde ein Denon ebenfalls für meine neuen Boxen empfohlen, nur welchen nimmt man da? Leistung ist bei meinem kleinen Raum wiegesagt nicht so wichtig und wird aufgrund der aktuellen Wohnsituation (mal abgesehen vom plötzlichen Geldregen als angehender Student), erstmal nicht relevant sein.

Vielen Dank erstmal wieder im Vorraus!

Beste Grüße
Chidori


[Beitrag von chidori am 20. Sep 2013, 08:44 bearbeitet]
dr.dimitri
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2013, 15:53
Für 400€ gibt es ja schon einige gute Verstärker. Wie sieht es mit den Eingängen aus? Soll auch ein optischer Eingang mit dabei sein? Darf es gebraucht Ware sein oder nur was neues?
Der Onkyo 8050 wäre zu empfehlen oder ein Rotel RA-10 allerdings ohne digitalen Eingang.
chidori
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Sep 2013, 15:59
Achso nein, nur gebraucht und analog reicht.

Was haltet ihr vom NAD C352? Möchte mal was haben, was nicht nach ein paar Alterserscheinungen schon rumzickt. Hab gehört solche Verstärker sind handverdratet?


[Beitrag von chidori am 20. Sep 2013, 16:00 bearbeitet]
dr.dimitri
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2013, 16:04
NAD baut gute Geräte, aber in Handarbeit wie du es meinst werden die nicht hergestellt.
Hier gibts übrigens einen: http://www.nubert-fo...x.php?mode=cat&id=20
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Sep 2013, 16:20

dr.dimitri (Beitrag #4) schrieb:

NAD baut gute Geräte, aber in Handarbeit wie du es meinst werden die nicht hergestellt.


Nee, die werden schon etwas länger wie alle anderen Mainstream Geräte in China gefertigt, steht sogar hinten drauf, nur wird es da etwas galanter ausgedrückt!

Daher ist die Marke wie viele als High End gelobten Marken und Modelle nicht besonderes, außer die Preise, die sind immer noch so hoch als würde der Amp in der EU gefertigt werden!

Wenn Du was ordentliches zum guten Preis haben willst und Dinge wie Marken Fetischismus mal bei Seite lässt, hier mein Tipp:

http://www.idealo.de...system-fidelity.html

Da käme ich erst gar nicht auf die Idee etwas gebrauchtes ohne Garantie zu kaufen!

Saludos
Glenn
chidori
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2013, 17:59
Was haltet ihr vom Denon PMA 520 AE im Vergleich zum System Fidelity? Weshalb ist der CD Player von System Fidelity eigentlich so teuer?

Na, ich glaub ihr habt mich doch vom Gebrauchtsektor abgebracht.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Sep 2013, 18:24

chidori (Beitrag #6) schrieb:

Was haltet ihr vom Denon PMA 520 AE im Vergleich zum System Fidelity?


Auch ein ordentlicher Verstärker, der aber nicht die Haptik des System Fidelity mitbringt!


chidori (Beitrag #6) schrieb:

Weshalb ist der CD Player von System Fidelity eigentlich so teuer?


Keine Ahnung, ich nutze schon länger keinen CDP mehr!


chidori (Beitrag #6) schrieb:

Na, ich glaub ihr habt mich doch vom Gebrauchtsektor abgebracht.


So einfach ist das?

Saludos
Glenn
chidori
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2013, 18:27
Nunja, die Angst 200 Euro auszugeben und doch nur wieder beim Ampdoktor zu landen, ist groß.

Ich werf nochmal den NAD C315BEE und den
Onkyo A 9155 in den Raum, Meinungen.

Was ist eigentlich von diesen neuen Soundfeatures beim Denon zu halten?

Spielerei oder sinnvoll?


[Beitrag von chidori am 20. Sep 2013, 18:47 bearbeitet]
chidori
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Sep 2013, 16:23
Soo .. es ist im Endeffekt doch ein alter Pioneer A 656 MK II geworden.
Hab das Teil vom Flohmarkt für 80 Euro bekommen. Es ist von einem Händler, der immer da ist und die Geräte auch zurücknimmt.

Jedenfalls war ich auch bei Expert, jedoch konnte mich der VK nicht so richtig überzeugen. Es war so alá: "Mehr Watt ist mehr Sound." und tatsächlich sollen heutige 300 Euro Verstärker fast auf dem Niveau alter sein, die damals 2000 Mark gekostet haben.

Da es sich schon irgendwie seltsam anhörte und auch nicht mit den Aussagen im Forum deckt, hab ich mal dezent Abstand genommen.

Jedenfalls ist das Teil schon dran. Lediglich der Wahlschalter brauchte etwas Kontaktspray. Warten wirs mal ab, nur bei dem Amp würde sich ne Reinigung ja mal lohnen?

Viele Grüße
chidori


[Beitrag von chidori am 22. Sep 2013, 16:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker muss her
Chainzo am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  23 Beiträge
Neuer Vollverstärker muss her
maris_mortis am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker muss her ^^
Guardians am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker muss her!
MR._Spexx am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  3 Beiträge
subwoofer hin - neuer muss her
dante`afk am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  6 Beiträge
Stereo-Vollverstärker gesucht
hadez16 am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  9 Beiträge
Vollverstärker um 400 Euro
zuglufttier am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  4 Beiträge
Neuer Amp muss her
White_noise am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  16 Beiträge
Neuer Verstärker muss her?
soeincooler am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  5 Beiträge
Neuer Subwoofer muss her.
Braker99 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Denon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.439