Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Standlautsprecher für Einsteiger

+A -A
Autor
Beitrag
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2013, 19:52
Hallo!

nachdem ich das Thema Hi-Fi lange habe schleifen lassen und mit meinem in die Jahre gekommenem Equipment nicht völlig unzufrieden war, möchte ich mich in Punkto Musikhören ein wenig verbessern.

Kernpunkt soll da der Ausausch der momentan vorhandenen Standboxen (Selbstbau eines Kollegen, irgendwann im letzten Jahrtausend) gegen etwas Besseres sein. Gerne würde ich wieder Standboxen nehmen. Wenn ich bei der Suche ein wenig von Eurem Fachwissen profitieren kann, dann wäre das klasse!

Den Fragebogen habe ich natürlich gesehen und orientiere mich dran ...

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Als Budget dachte ich so an rund 600-1.000€, bin da aber nicht felsenfestgelegt.

-Wie groß ist der Raum?
ca 18qm, ca 3,5x5,0m

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
WZ

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
k.a.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, es soll auch keiner her.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Momentan ist ein Kenwood KA-1080 im Einsatz. Der darf auch gerne bleiben, kann aber auch ersetzt werden, wenn davon überzeugt werde.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Ausschließlich Musik / Stereo: Blues, Bluesrock, Rock, ab und an Soul.

-Wie laut soll es werden?
Eher leise, meist Zimmerlautstärke, selten lauter.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
k.A.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
k.A.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein, eigentlich nicht.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Raum FFM/DA mit Radius +/-50km

Vielen Dank schon einmal
eitopomar


[Beitrag von eitopomar am 02. Nov 2013, 20:01 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2013, 20:09
Hallo eitopomar,

meine Empfehlung Quadral Platinum M 4

Gruß Karl
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 02. Nov 2013, 20:26
Hallo eitopomar,

meine Empfehlung Dynavoice Definition DF-8:

http://www.hood.de/a...fi-aus-schweden-.htm

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 02. Nov 2013, 20:42 bearbeitet]
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Nov 2013, 18:01
Danke Euch erst einmal!

Mal schauen, wo ich die Teile probehören könnte. Die Quadral müßten ja bei dem ein oder andern Händler live zu finden sein, die Dynavoice scheinen ehr etwas seltener zu sein...

Durch Fachgeschäfte tingeln muß ich ohnehin noch etwas, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was wie klingt und was mir persönlich gefällt.

Grüße, eitopomar.
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Nov 2013, 20:16
So, ich habe bei zwei Läden vorbei geschaut.

In dem einen Laden fühlte ich mich nicht gut beraten: Dem Verkäufer war sofort klar, daß ausschließlich Hersteller X für mich in Frage kommt und wollte mir auch nichts anderes zeigen. Dafür hat er mir haargenau erklärt, wie Lautsprecher aussehen müssen, damit sie meiner Frau auch gefallen....

In dem anderen Laden konnte ich mir unterschiedlichste Lautsprecher anhören
Allerdings hat der Mensch gleich eine deutlich höhere Preisklasse schmackhaft gemacht: Die Kef Q900 haben mir sehr gut gefallen (die Q700 und !500 fallen dagegen schon deutlich ab), gefolgt von den B&W CM8. Daneben konnte ich die ein oder anderen Canton und Elac hören.
Angefixt haben mich die Q900 und CM8 schon, ich frage mich nur, ob die Kisten nicht ein wenig überdimensioniert sind für mein doch ehr kleines Wohnzimmer (und ob sie mir das Geld wert sind natürlich).

Grüße, e.
Pizza_66
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2013, 20:19
Kommt auch Gebrauchtes in Frage ? Wenn ja: Welche Region ?
Welche optischen Anforderungen gibt es ?


[Beitrag von Pizza_66 am 05. Nov 2013, 20:21 bearbeitet]
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Nov 2013, 20:26
Klar, gebraucht geht auch. Warum auch nicht? Solange sie in einem guten Zustand sind...
Optisch ist es einfach: Die Farbe ist egal, solange es schwarz ist Naja, grau ginge auch noch. Aber helles Holz oder Gelsenkirchener Barock würden einfach nicht ins Zimmer passen.

Grüße, e.
Pizza_66
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2013, 20:46
Wenn dir die Kef Q 900 zugesagt hat, solltest du mal Ausschau nach ner gebrauchten XQ 40 halten ...

Sprengt leider dein Budget ...

http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=5426918127&


[Beitrag von Pizza_66 am 05. Nov 2013, 21:14 bearbeitet]
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Nov 2013, 21:09
Viel Diskussion gab es zwar nicht, aber das Ergebnis meiner Suche will ich nicht verschweigen - ich finde es einfach schön wenn eine Anfrage auch mit einer Antwort endet.
Es ist ein Paar B&W 683 geworden, das jetzt mein Wohnzimmer beschallt. Ich bin glücklich und zufrieden

Grüße, e.
AudioTrip
Stammgast
#10 erstellt: 14. Nov 2013, 11:25
Wenn dir die Q900 gefallen haben, würde ich schon mal die Q 500 in deinem Wohnzimmer probieren.

Dafür sind ja die kleineren Modelle da! Und die Q 500 wird bei anders aufspielen wie in dem Geschäft.

Laut Skizze hast du ja eine ganz gute Ausgangsbasis!
Don_Tomaso
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2013, 11:41

eitopomar (Beitrag #9) schrieb:
Viel Diskussion gab es zwar nicht, aber das Ergebnis meiner Suche will ich nicht verschweigen - ich finde es einfach schön wenn eine Anfrage auch mit einer Antwort endet.
Es ist ein Paar B&W 683 geworden, das jetzt mein Wohnzimmer beschallt. Ich bin glücklich und zufrieden

Grüße, e.

Wäre mein Tip gewesen, vielleicht auch gebraucht, wo dir doch die CM 8 gefallen haben. Ich habe die 683 nämlich auch und bin seit 2 Jahren sehr zufrieden damit ;). Wo warst du denn kooofen? HiFi-Profis?
Auf jeden Fall noch viel Spass mit den Engländerinnen (na ja, born and raised in China, aber conceived in England, sozusagen... :D). Machen in der Preisklasse aber fast alle.
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Nov 2013, 13:34
@ Audiotrip,
die Q500 und Q700 hatte ich mir im direkten Vergleich mit den Q900 und auch den B&W angehört und fand sie einfach nur enttäuschend, flach und langweilig.

@ Don Tomaso,
ja, ich war bei den Hifi-Profis in FFM. Neben den 683 haben mir auch die 804er gefallen, aber die sind einfach nicht meine Preisklasse.....

Grüße, e.
AudioTrip
Stammgast
#13 erstellt: 14. Nov 2013, 14:31
Ich meine eigentlich damit das sie in deinem Wohnzimmer ganz anders spielen könnten als Flach und Langweilig. Aber jetzt ist auch egal.

Wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Lautsprechern...
eitopomar
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Nov 2013, 15:24
Ja, so hatte ich Deinen Beitrag auch verstanden. Nur wer es im Laden nicht auf die Shortlist schafft, kommt nicht zuhause in die Finalausscheidung.... Bei der Q-Reihe war ich sogar erschrocken, groß der Sprung von der 700er zu der 900er ist. Bei der B&W war ich vom Unterschied zwischen der 684 und der 683 überrascht (was die Entscheidung allerding vereinfacht hat).

Grüße, e.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Kaufberatung für neu Einsteiger
ElFelli am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  18 Beiträge
Einsteiger-Kaufberatung
serious_black am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Einsteiger 2.0 Boxen mit Receiver
dnbjunkie am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  16 Beiträge
Standlautsprecher für Einsteiger
kc853 am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  9 Beiträge
Kaufberatung für Einsteiger
Julezz am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Einsteiger
Crustes am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung für einen Einsteiger
bastard782 am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  20 Beiträge
Kaufberatung für absoluten Einsteiger
GreyhoundHH am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  10 Beiträge
Einsteiger wünscht Kaufberatung
k_man am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung Einsteiger PA System
handyraver am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Quadral
  • Kenwood
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.105